Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Denon DA-300 DAC an HARMAN KARDON HK990

+A -A
Autor
Beitrag
oguz82
Stammgast
#1 erstellt: 27. Feb 2014, 20:25
Hi Hifi- Forum Leser,

eventuell möchte ich mir einen externen USB DAC besorgen (Denon DA-300)
Bin mir aber nicht sicher ob es sinn macht, wenn dieser neue Denon DAC mit seinem Burr-Brown PCM1795 mein Audio- signal Wandelt und dann an meinem Verstärker (Harman Kardon HK990) über DSP Path wieder ein paar PCM 1955 Wandler durchläuft.
Man hat ja bei einem externen DAC das ziel, das Signal mit Wandlern bestmöglich zu Tunen!
Und der Harman Kardon HK990 kann entweder per analog Anschluss: auf dirct path eingestellt werden, so das der Verstärker nur als Verstärker dient ohne die digitale section oder mit den DSP Path, wo man Bass, höhen, Gain und Raumeinmessung aktivieren kann.

Falls jemand eine gute Idee hat, kann gerne zurückschreiben.

MfG.

oguz82
EnduMan
Stammgast
#2 erstellt: 01. Mrz 2014, 10:14
Das muss man sicher ausprobieren. Das Digitalisieren eines vorher analogen Signals ist auch bei diversen Aktivlautaprechern üblich. Der beste Weg ist derjenige, der dir gefällt.

Gruß
stoske
Inventar
#3 erstellt: 01. Mrz 2014, 11:16
> Man hat ja bei einem externen DAC das ziel, das Signal mit Wandlern bestmöglich zu Tunen!

Das war mir neu. Eigentlich hat der DAC die Aufgabe das Signal von digital nach
analog zu wandeln, ohne daran etwas zu verändern. Und diese Aufgabe ist so
simpel, dass selbst die billigsten DAC weit über das Hörvermögen hinaus völlig
linear sind - und selbst die teuersten nichts anderes machen. Ich halte gerade
den Denon DA-300 für ein völlig sinnfreies Produkt.
oguz82
Stammgast
#4 erstellt: 01. Mrz 2014, 23:38
sorry, hab es wohl bissl auf meiner Sprache ausgedrückt, dass stimmt wohl eher das die Wandler Digital to Analog umwandeln.
Und irgendwie habe ich auch schon bisschen das Interesse verloren, an dem Denon DAC, auch unter anderem weil man mir hier im Forum und anderen Foren davon abrät bzw. Mir versichert das es keine große HIFI SOUND Verbesserung geben würde.

Momentan läuft der PC Sound über eine Xonar Essence STX - Harman HK990 und die JBL Studio Monitor Boxen spielen ziemlich Gut mit diesem Setup.
Daher würde ich erstmal nix zwingend verändern und danke euch für die freundlichen und coolen Kommentare ;-)


[Beitrag von oguz82 am 01. Mrz 2014, 23:44 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Essence STX Analog an Harman HK990 DTS-HD
oguz82 am 19.05.2013  –  Letzte Antwort am 21.05.2013  –  20 Beiträge
harman kardon hkts 11 an PC anschließen ?
mariuse1234 am 21.03.2009  –  Letzte Antwort am 21.03.2009  –  4 Beiträge
harman kardon AVI 250
Hieu am 26.10.2003  –  Letzte Antwort am 05.07.2004  –  11 Beiträge
DAC Sinnvoll
dele1981 am 04.05.2014  –  Letzte Antwort am 26.05.2014  –  10 Beiträge
DAC: HRT Music Streamer II
xcelsior am 13.01.2011  –  Letzte Antwort am 07.12.2012  –  16 Beiträge
Pc an harman/kardon Anlage anschließen wie?
Dete am 18.07.2004  –  Letzte Antwort am 20.07.2004  –  8 Beiträge
Audigy 2 ZS an Harman Kardon 247
Kahubi am 20.12.2009  –  Letzte Antwort am 25.12.2009  –  7 Beiträge
Miese Klangqualität trotz Harman/ Kardon ?
Harrycane am 26.12.2007  –  Letzte Antwort am 27.12.2007  –  10 Beiträge
Soundkarte für Digitalausgabe an DAC
Artemus_GleitFrosch am 05.05.2010  –  Letzte Antwort am 06.05.2010  –  4 Beiträge
Welches Netbook an externen DAC
ani.20 am 17.03.2011  –  Letzte Antwort am 03.04.2011  –  91 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedtilledienille
  • Gesamtzahl an Themen1.345.935
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.978