Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


HTPC + TV an analogen Verstärker anschließen

+A -A
Autor
Beitrag
Bazto
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 27. Apr 2014, 17:56
Hallo,

ich habe eine Frage zur Verkabelung meiner grade erworbenen Anlage. Ich habe mir einen alten gebrauchten Stereoverstärker gekauft (Onkyo A-8850). An diesen möchte ich nun meinen HTPC und meinen Fernseher (LG 55LM620S) anschließen und den Ton über die Boxen am Verstärker ausgeben.
Mein Gedanke war nun den HTPC mit einem Adapter über den Klinkeanschluss auf Cinch an den Verstäker (AUX) anzuschließen. Ich habe zufällig doch noch so ein Y-Kabel im Schrank gefunden und angeschlossen (am Lautsprecherausgang vom TV)

Zuerst die schöne Nachricht: Ich habe Ton und er ist gut

Jedoch läuft jetzt natürlich immer alles über den Verstärker. Und wenn dieser aus ist bleibt alles stumm, da der Kopfhöhrerausgang belegt ist.
Schließe ich das Y-Kabel am HTPC an kriege ich gar keinen Ton. Bei den Wiedergabegeräten wird mir auch nur HDMI angezeigt (das geht ja zum TV).

Ich stelle mir das ganze eigentlich so vor, dass der HTPC zb an AUX1 hängt und über den Verstärker läuft. Der TV hängt an AUX2 und geht auch über den Verstärker. Ist dieser allerdings aus laufen die normalen Fernsehboxen. Wie bekomme ich das hin? Muss ich dazu doch den TV mit dem Toslink Adapter an den Verstärker hängen? Und wie bekomme ich Ton wenn der HTPC direkt am Verstärker hängt?
n5pdimi
Inventar
#2 erstellt: 27. Apr 2014, 17:59
Du musst einfach die Standartaudioausgabe am PC auf "Lautsprecher stellen"?
Bazto
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 27. Apr 2014, 18:03
Das habe ich mir auch gedacht, aber leider wird mir Lautsprecher nicht angezeigt
Ich habe nur HDMI Output.
n5pdimi
Inventar
#4 erstellt: 27. Apr 2014, 18:07
Du schreibts doch oben was von Klinkenanschluss? Hat der PC jetzt sowas oder nicht? Onboard Soundausgänge? Sind die installiert? Ist der Onboard Sound aktiviert?
Bazto
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 27. Apr 2014, 18:18
Ja klar, hat er. Im Bios stand Onboard Sound auf Auto, habs jetzt mal auf enabled gestellt. mal schauen was das bringt.

Mir wird halt nur HDMI in der Wiedergabeliste angezeigt, obwohl der PC via Klinke -> Cinch Kabel am Verstärker hängt.
n5pdimi
Inventar
#6 erstellt: 27. Apr 2014, 18:36
Screeshot bitte
Bazto
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 29. Apr 2014, 06:16
Hallo,

ich konnte das Problem lösen, es war ein Treiberproblem.
Dennoch eine Frage: Wenn ich den TV mit diesem Toslink AD-Wandler anschließe, erkennt der Fernseher dann automatisch die richtige Tonausgabe?
Momentan ist der Kopfhöhrerausgang belegt und wenn der Verstärker aus ist bleibt alles stumm. Würde der TV bei dem digitalen Anschluss dann automatisch auf die internen Boxen zurückgreifen?

Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereoanschluß HTPC -> Verstärker
baellchen am 18.07.2007  –  Letzte Antwort am 18.07.2007  –  7 Beiträge
PC an Analogen Verstärker, Soundkarte?
BertiIrmo am 22.02.2010  –  Letzte Antwort am 25.02.2010  –  24 Beiträge
PC an Verstärker anschließen?
am 02.02.2005  –  Letzte Antwort am 30.07.2010  –  36 Beiträge
Verstärker an PC anschließen?
TimoSchmidt am 09.11.2010  –  Letzte Antwort am 12.11.2010  –  5 Beiträge
Notebook an Verstärker anschließen
senshu19 am 17.04.2012  –  Letzte Antwort am 26.04.2012  –  7 Beiträge
Notebook an TV anschließen
sforce81 am 20.03.2010  –  Letzte Antwort am 21.03.2010  –  6 Beiträge
DIY HTPC, welche Graka?
Cassie am 05.10.2004  –  Letzte Antwort am 05.10.2004  –  4 Beiträge
Hifi-Verstärker an PC anschließen?
Vogan am 11.11.2004  –  Letzte Antwort am 12.11.2004  –  4 Beiträge
iBook G4 an Verstärker anschließen
SLAXL am 29.12.2006  –  Letzte Antwort am 29.12.2006  –  2 Beiträge
Wie PC an Verstärker anschließen?
jaensn am 27.10.2008  –  Letzte Antwort am 28.10.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • LG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.432