Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


EAC: Optimales Laufwerk zum Rippen gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
pointofnoreturn
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Jun 2014, 10:27
Hallo liebe Forengemeinde,

ich bin momentan dabei, mein Home Recording equipment weiter auszubauen. Habe mir ein RME UFX besorgt, demnächst kommen noch hochwertigere Nahfeld Monitore dazu (vsl. Geithain RL-906). Darum möchte ich nun auch gerne konsequent meine CD Sammlung schnell und in höchster Qualität rippen :-)

Was ist momentan das am besten geeignetsete Laufwerk dafür hinsichtlich Qualität und Geschwindigkeit ?

Features, die ich gerne hätte:
- Laufwerk hatt "accurate stream" Eigenschaften
- Laufwerk kann C2 Fehler lesen
- Schnelles einlesen (ich las manche Laufwerke rippen schneller als andere)
- Leises Laufwerk (wenn möglich)

Momentan habe ich ein LG-CH08LS10: http://www.lg.com/de/service-produkt/lg-CH08LS10

Ich würde am liebsten auf einen BluRay Brenner upgraden, das Laufwerk von LG kann im Sortiment von Alternate als einziges BD-RE 12-fach beschreiben und ist deswegen mein momentaner Favorit:
http://www.alternate...html/product/1054530?

Ansonsten kämen noch diese Laufwerke in Frage:
http://www.alternate...html/product/1128141?
http://www.alternate...html/product/1103766?

Was hat es eigentlich mit "partial riplock" auf sich ?
http://club.myce.com...p-335985/index4.html

Danke für Eure Hilfe vorab!

Gruß
Andreas
*Nightwolf*
Inventar
#2 erstellt: 29. Jun 2014, 13:43
LG habe ich immer als qualitativ eher zweifelhaft erlebt. Von dem Pioneer habe ich den Vorgänger - ein tolles Gerät! Die Fehlerkorrektur ist super und die staubdichte Abschirmung des Gehäuses sogt dafür, dass das Teil flüsterleise ist. Aber: Das Ding ist schnarchlahm. Allein beim Brennen erreicht es die angegebene Geschwindigkeit, beim Lesen liegt es meilenweit davon entfernt.

Von Asus habe ich ein DVD-Laufwerk. Ist zwar laut, aber dafür sehr schnell und sehr zuverlässig. Würde mir wohl wieder ein Asus holen, wenn jetzt eines meiner Laufwerke ausfiele.
Kumbbl
Inventar
#3 erstellt: 30. Jun 2014, 13:01
meine persönliche meinung dazu: rippe mit nem guten Ripping-Programm (z.B. Foobar, dbPoweramp, EAC) und nimm einfach ein x-beliebiges laufwerk - sofern du nicht hochleistungsbetrieb brauchst und 1000ende CDs im dauerbetrieb rippen möchtest, ist meiner erfahrung nach das laufwerk völlig schnuppe...

hab verschiedene benutzt, ein externes Pioneer, ein ASUS, das default-teil in meinem Lenovo-Laptop - kommt alles aufs gleiche raus... die gerippten Files sind identisch und klingen vor allem identisch...

ach so: und ich rippe schon lange mit einem DVD-Laufwerk - weiß gar nicht, obs noch reine CD-Laufwerke gibt....

Lange rede kurzer sinn: viel zu viel gewese um das Ripp-Laufwerk...

aber natürlich: Just my 2 ct
pointofnoreturn
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 30. Jun 2014, 17:14
Hi,

nun ja .. viele Wege führen zum Ziel ...

Aber man liest in einschlägigen Foren, dass zB manche Laufwerke schon recht langsam seien im Rippen und den idealen Kombi Brenner scheints wohl nicht zu geben.

Dann noch eine andere Frage, welcher aktuelle BluRay Brenner kann CDs scannen zum Check der Brennqualität bzw der Medien ?

Im brennmeister.de forum gibts es eine Menge von Leuten, die sich damit beschäftigen. Ich werde dort auch nochmal nachfragen. Weiß vielleicht hier jemand, welches aktuelle Laufwerk auch scannen kann ? Das Programm dafür heißt Opti Drive Control.

Was bedeutet eigentlich "partial lock" ? Jemand meinte, dass die Pioneer Laufwerke das leider hätten.

Was würdet ihr Euch denn jetzt kaufen und aus welchem Grund ... ?!


[Beitrag von pointofnoreturn am 30. Jun 2014, 17:15 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Externes CD-Laufwerk oder evtl. CD/DVD Brenner zum rippen mit EAC gesucht
Daiyama am 14.05.2010  –  Letzte Antwort am 15.05.2010  –  2 Beiträge
Cd-Laufwerk zum Rippen
ertzuo am 22.02.2010  –  Letzte Antwort am 06.03.2012  –  21 Beiträge
Bluray Laufwerk zum Rippen
Milan100 am 27.01.2015  –  Letzte Antwort am 01.06.2015  –  44 Beiträge
CDs rippen: EAC und dBpoweramp
rockin.fan am 24.01.2015  –  Letzte Antwort am 26.01.2015  –  6 Beiträge
sehr gutes Laufwerk zum rippen und abspielen
Budda4130 am 12.10.2014  –  Letzte Antwort am 09.11.2014  –  20 Beiträge
EAC Lesefehler
Menjuel am 13.10.2013  –  Letzte Antwort am 13.12.2013  –  11 Beiträge
Einige Fragen zu EAC Einstellungen
PeterVanNostrand am 14.08.2013  –  Letzte Antwort am 15.08.2013  –  3 Beiträge
CDs rippen
nudelpferd am 13.04.2007  –  Letzte Antwort am 16.04.2007  –  15 Beiträge
Programm zum rippen und ordnen gesucht.
Wilke am 23.11.2012  –  Letzte Antwort am 26.11.2012  –  42 Beiträge
CD/DVD-Laufwerk zum Rippen von Audio CDs
Jone1973 am 15.06.2016  –  Letzte Antwort am 15.07.2016  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 32 )
  • Neuestes Mitgliedfabiwlf
  • Gesamtzahl an Themen1.345.519
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.142