Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Computer (5.1/Surround/DTS)

+A -A
Autor
Beitrag
SlBBl
Gesperrt
#1 erstellt: 07. Aug 2014, 18:36
Hallo Leute!

Vorab muss ich zugeben mich leider NOCH sehr schlecht mit oben genannten Themen auskenne. Nun habe ich einige Fragen die ich mir nicht selbst beantworten konnte. Falls es Lösungen dazu hier oder sonst wo geben sollte könnt ihr gerne auf diese verweisen, doch habe ich natürlich nach meinen Problemen schon gesucht, kann aber ohne Fachbegriffe und ohne das genau Problem zu kennen schwerer nach Lösungen suchen.

Ich habe mir auf Grund von Platz/Geld/Verwendung vor ungefähr einem halben Jahr eine "billige" Teufel 5.1 Anlage gekauft. Um genau zu sein das Konzept E 400 (mit Decoder) soweit ich mich recht entsinne. Da ich ja schon ein wenig gelesen habe bin ich mir bewusst dass diese Anlage längst nicht die beste ist und seeehr vielen nicht gefallen wird, aber wegen meinem Musikgeschmack und den oben genannten Punkten erschien mir diese als Geschickt. Außerdem gefällt sie mir bis heute und das ist ja das Wichtigste!!

Erst mal zu meiner Geschichte:
Ich hatte zuerst keine Soundkarte in meinem Computer mit dem ich sie nutze. Ich hatte die Decoderstation mit optischem Kabel(Toslink?) mit meinem Computer verbunden. Nun hoffte ich alle Kanäle nutzen zu können. Schnell stellte sich heraus dass mein Soundchip im Gegensatz zu dem meines Kollegen keine 5.1 Ausgabe unterstützt wie auch immer das möglich ist. Ab und zu konnte ich aber durch irgendein "durchschleifen"( wird es glaube ich genannt) 5.1 und DTS nutzen. Nur konnte ich danach alle anderen Signale (Skype, Internet) vergessen, diese wurden einfach stumm geschaltet und ich durfte jedes Mal danach ewig umstellen bis es irgendwie wieder ging.

Darauf hin kaufte ich mir die Ausus Xonar DGX welche für ihre Musikausgabe und eben 5.1 angepriesen wurde. Nun ging aber über Toslink gar kein DTS/ 5.1? mehr was mich zuerst verwunderte. Später las ich dass die 5.1 Ausgabe sich anscheinend nur auf die analogen Ausgänge über Klinke bezog. Also wer hätte es auch anders Gedacht kaufte ich mir die Klinke auf Cinch Kabel um sie mit der Decoderstation zu verbinden. Als ich dann auch noch Gefühle 20 Jahre später den Knopf im XONAR DGX Audio Center fand mit dem ich den Subwoofer Ausgang bei 5.1 Signalen auch richtig nutzen konnte funktionierte auch noch die Wiedergabe von 5.1 Signalen.

Nun aber zu meinen Problemen:
Nun wollte ich einen Film mit DTS anschauen bzw. anhören, doch jedes Mal wenn ich im Film Menü von 2.0 Ausgabe auf DTS umschalte ist der Ton komplett STUMM. Nun nach weiterem Lesen ist mir auch klar dass DTS ein digitales Signal welches ich anscheinend nicht über meine Klinken-Cinch wiedergeben kann. Ich kann dafür die Stereo Kanäle auf die restlichen aufteilen, nur hätte ich dass eben schon seit Anfang an gekonnt. Gibt es nicht eine Möglichkeit diese einzelnen Kanäle welche ja auch theoretisch einzelne Kabel haben so anzusteuern dass ich auch einen räumlichen Effekt habe wenn es schon kein DTS sein kann? Oder wenn das alles nichts hilft, wie kann ich es schaffen bei Filmen DTS abzuspielen, aber rein theoretisch währenddessen zu Skypen..? Ist das überhaupt möglich? Wie gesagt ich kenne mich noch nicht so gut aus, bin aber fest entschlossen das alles mal verstanden zu haben. Also bitte nicht schlagen wenn ich mal wieder Mist erzählt habe.

Lg. SIBBI
Mickey_Mouse
Inventar
#2 erstellt: 08. Aug 2014, 00:16
hallo erstmal, ist dein erster Beitrag, daher versuche ich höflich zu sein

du hast zwar sehr viel geschrieben, aber die eigentlich wichtigen Informationen:
welche OS Version? welche Einstellungen? Welche Abspielsoftware? usw.
hast du leider vergessen.
Außerdem glaube ich, dass das ein reines PC Problem ist und mit Anschluss&Verkabelung relativ wenig zu tun hat.

Also...
per S/PDIF (digital elektrisch Koax oder optisch Toslink) kann 5.1 Ton nur (verlustbehaftet) komprimiert übertragen, für mehr reicht die Datenrate nicht aus.
So ein komprimiertes Signal ist z.B. Dolby Digital oder dts. Also wenn du z.B. eine DVD hast (auf der ist der Ton i.d.R. als dts oder DD drauf), dann kannst du den "durchschleifen" und zur DekoderStation schicken, die dekodiert das dann (was'n Wieder bei dem Namen).

Hast du aber z.B. ein Spiel mit Surround Ton, dann liegt der (berechnet) in 6 (5.1) einzelnen Kanälen in unkomprimierter digitaler Form vor (nennt man (L)PCM). Wie gesagt, das "passt nicht durch" S/PDIF.
Die Lösung in einem solchen Fall heißt Dolby-Live oder dts-Connect im Soundkarten Treiber. Damit wird der 5.1 Ton komprimiert und als dts/DD raus geschickt. Das können aber nicht alle Soundkarten/Treiber!

Hast du den Rechner analog angeschlossen, dann sieht das anders aus. Jetzt kann der 5.1 Ton (z.B. von einem Spiel) direkt ausgegeben werden (ok, er läuft natürlich noch durch den Digital/Analog Wandler der Soundkarte).
Bei einer DVD hast du aber ein Problem. Da ist der Ton ja (s.o.) komprimiert drauf. Das kann so nicht ausgegeben werden und muss erst dekodiert werden. Das muss die Abspielsoftware machen!

-> alles eine Einstellungssache!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PC-HIFI -Lösungen - allgemeine Fragen
schimmel_ms am 21.11.2010  –  Letzte Antwort am 15.12.2010  –  28 Beiträge
SPDIF zu Stereo Anlage/Verstärker, Andere Lösungen, PianoCraft, Umschalter
gibolin am 21.09.2005  –  Letzte Antwort am 01.11.2005  –  8 Beiträge
Symmetrische Ausgänge auf asymmetrische Cincheingänge? und: kleine Kaufberatung ext. Lösungen
FreierMitarbeiter am 31.12.2007  –  Letzte Antwort am 10.01.2008  –  8 Beiträge
5.1 fürn Computer ?
nolie am 22.08.2009  –  Letzte Antwort am 28.11.2009  –  25 Beiträge
Schwerer Systemfehler
Fehr am 20.12.2005  –  Letzte Antwort am 22.12.2005  –  13 Beiträge
Was muss ich einstellen um DTS zu hören?
kesandal am 14.06.2006  –  Letzte Antwort am 16.06.2006  –  9 Beiträge
HDMI als Haupt Audio Anschluß ohne Verwendung der Soundkarte
gemslessig am 12.06.2013  –  Letzte Antwort am 21.08.2013  –  13 Beiträge
Könnt ihr mir helfen? (Anlage mit 5.1 Soundkarte verbinden)
Michelin am 18.01.2004  –  Letzte Antwort am 21.01.2004  –  11 Beiträge
MP3 Dateien ohne Pausen auf eine CD ?
*Engel* am 13.08.2010  –  Letzte Antwort am 15.08.2010  –  22 Beiträge
5.1 Anlage mit Computer und Fernseher betrieben
Bade am 03.02.2010  –  Letzte Antwort am 04.02.2010  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPanza85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.800
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.194