Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Schwerer Systemfehler

+A -A
Autor
Beitrag
Fehr
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Dez 2005, 08:27
Hi

Ich weiss, mein posting hat nicht wirklich viel mit Hifi zutun, sondern ausschliesslich mit PC. Trotzdem bin ich euch sehr dankbar, wenn ihr mir helfen könntet.

Also ich habe folgendes Problem. Seit drei Tagen läuft mein Laptop nicht mehr. Plötzlich geht gar nichts mehr.

Wenn ich denn Läpi starten möchte, dann läuft zuerst alles planmässig. Mein Windows-Hintergrund-Bild ist ersichtlich, jedoch ohne die nötigen Desktop-Icons (z.B. Word etc.). Doch dann stürzt der Laptop ab, ohne dass ich irgendwie eingreiffen könnte. Es kommt folgende Fehlermeldung:

STOP: c000021a {Schwerer Systemfehler}
Der Systemprozess Windows Logon Process wurde unerwartet beendet. Status 0xc0000005 (0x00000000 0x00000000).
Das System wurde heruntergefahren


Der Hintergrund ist blau.

Diese Meldung kommt immer, wenn ich nochmals einen Versuch starte. Kennt jemand diese Ursache der Fehlermeldung? Virus??

Ich habe auch schon versucth, das System selber zu checken (F12 beim starten). Doch bei der Diagnose wurde nichts gefunden... Komisch...

Bin also wirklich sehr dankbar um euere Ratschläge, damit ich meinen PC wieder zum laufen bringen kann. DANKE.
Hörbert
Moderator
#2 erstellt: 20. Dez 2005, 09:29
Hallo!

Starte mal mit deiner OS-Installcd und lasse dein System neu aufsetzen falls du keine allzuwichtigen Daten seit deinem lezten Backup draufhast. Du mußt dann allerdings alle Updates die du seit dem lezten Backup draugepackt hast erneut draufpacken (Ich hoffe du hast ein mehr oder weniger aktuelles Backup?) Danach Backup einspielen und neu Starten.

MFG Günther
Fehr
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Dez 2005, 10:12
Tja, mein letztes Backup hat ich vor einiger Zeit gemacht...

Aber es gibt auch eine Reparatur-Option, die ich anwählen könnte, stimmt das? Bleiben dann die Daten erhalten?
Poison_Nuke
Inventar
#4 erstellt: 20. Dez 2005, 11:22
die ReperaturOption lässt deine Daten in Ruhe, aber sie repariert nur beschädigte Systemdateien. Bei dem Fehler bin ich mir aber nicht so sicher, ob das wirklich an beschädigten Dateien liegt, oder ob da vielleicht eine Einstellung oder so durcheinander gekomme ist.

Versuchen kannst du es aber sicherlich mal
Wenn nicht, dann versuch mal, ob der PC im abgesicherten Modus startet (bevor der erste Windows Ladebildschirm kommt F8 mehrmals drücken, bis ein Auswahlmenü kommt)
Fehr
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 20. Dez 2005, 12:59
Ja, das habe ich auch schon versucht mit dem abgesicherten Modus. Ist gegangen, bin auf die Windows-Oberfläche gekommen. Habe anschliessend das Virus-Programm plus das Ad-aware-Programm gestartet. Jedoch ohne Erfolg. Sprich, das gleiche Problem ist wieder aufgetreten.

Was kann ich ändern im abgesicherten Modus, damit ich die Fehlermeldung beheben kann?
Poison_Nuke
Inventar
#6 erstellt: 20. Dez 2005, 14:47
geh mal auf auf Start - Ausführen und gebe dort ein:

eventvwr

in dem Fenster schau mal unter der Rubrik "System" nach, wo rote Stoppschilder sind. Oder mach am besten einen Screenshot und poste den dann.

Das gleiche auch noch mit Start - Ausführen:

services.msc

machen. Dort aber vorher die Einträge nach "Starttyp" sortieren lassen, sodass "Automatisch" oben steht.
Fehr
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 20. Dez 2005, 15:24
Danke, werde das heute Abend mal versuchen und morgen hier die Ergebnisse posten.
Fehr
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 21. Dez 2005, 08:36

Poison_Nuke schrieb:
geh mal auf auf Start - Ausführen und gebe dort ein:

eventvwr

in dem Fenster schau mal unter der Rubrik "System" nach, wo rote Stoppschilder sind. Oder mach am besten einen Screenshot und poste den dann.



Ok, habe dies gemacht. Einen Screenshot konnte ich nicht machen, da ich es ja gar nicht versenden konnte und auch sonst keine Möglickeiten sah.

Ich habe einige Fehler entdeckt. Hier mal einen Auszug aus den Quellen:

- Service Control Manager
- DCOM
- sfsync02
- cdrom
- Ras Man
- srservice
- Dhcp

Diese Fehler sind neu.

Habe noch zwei zusätzliche Quellen (W32Time und PlugPlayManger), bei denen aber das Datum älter ist und zu diesem Zeitpunkt mein Laptop noch funktionstüchtig war.



Poison_Nuke schrieb:
Das gleiche auch noch mit Start - Ausführen:

services.msc

machen. Dort aber vorher die Einträge nach "Starttyp" sortieren lassen, sodass "Automatisch" oben steht.



Diesen Befehl habe ich auch gemacht. Sind aber zu viele Einträge bei denen Automatisch steht um jeden einzelnen abzuschreiben. Kannst du eventuell sagen, auf was ich mich konzentrieren muss/soll. Oder soll ich doch irgendwie versuchen ein Printshot zu machen?

Danke für euere Inputs.
Poison_Nuke
Inventar
#9 erstellt: 21. Dez 2005, 08:46
hast du keinen USB Stick, mit dem du das Bild auf den anderen Rechner übertragen könntest?
oder ein Cat.5 Crossoverkabel und per Netzwerk dem anderen PC schicken.
Fehr
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 21. Dez 2005, 09:11
Doch, kann einen USB-Stick auftreiben. Werde demzufolge dies heute Abend versuchen.

Kannst du bereits eine Erst-Diagnose stellen?
Poison_Nuke
Inventar
#11 erstellt: 21. Dez 2005, 09:40
ich müsste erst sehen, was alles an Diensten läuft. Meine Vermutung ist, das es ein Konflikt beim Systemstart gibt, weil ein Dienst nicht ganz das macht, was Windows von ihm erwartet.

aber mach einfach mal eins; geh bei allen Diensten, die nicht in der folgenden Liste sind, in die Eigenschaften (Doppelklick) und stelle den Starttyp auf Deaktiviert, wobei die Druckerwarteschlange nat. nicht unbedingt deaktivert werden muss, weil nur damit kannst du drucken


Desweiteren geh mal auf Start - Ausführen:
regedit

dort nun folgende Schlüssel öffnen:
HKEY_LOCAL_MACHINE - Software - Microsoft - Windows - Current Version - Run
und
HKEY_CURRENT_USER - Software - Microsoft - Windows - Current Version - Run

bis auf den "Standard" Wert alle Einträge auf der rechten Seite löschen. Dabei werden zwar vielleicht einige nützliche Sachen erstmal gekillt, aber die kann man später wieder einfügen.


Und wenn dies geschehen ist, boote einfach nochmal neu. Denn jetzt sind schonmal viele mögliche Ursachen ausgeschlossen.
Fehr
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 22. Dez 2005, 08:25

Poison_Nuke schrieb:


Desweiteren geh mal auf Start - Ausführen:
regedit

dort nun folgende Schlüssel öffnen:
HKEY_LOCAL_MACHINE - Software - Microsoft - Windows - Current Version - Run
und
HKEY_CURRENT_USER - Software - Microsoft - Windows - Current Version - Run

bis auf den "Standard" Wert alle Einträge auf der rechten Seite löschen. Dabei werden zwar vielleicht einige nützliche Sachen erstmal gekillt, aber die kann man später wieder einfügen.


Und wenn dies geschehen ist, boote einfach nochmal neu. Denn jetzt sind schonmal viele mögliche Ursachen ausgeschlossen.



So habe nun auch noch diesen Befehlt gemacht, und was ist passiert? Mein Laptop läuft wieder einwandfrei.. Danke vielmals.

Nun noch zwei weitere Fragen.

- Brauchst du no die Screenshots von den anderen zwei Befehlen (eventvwr,services.msc), oder ist damit das Problem gelöst?
- Was meinst du mit, "es werden vielleicht einige nützliche Sachen erstmal gekillt"? Ich habe bis jetzt noch nichts dergleichen gemerkt (aber war auch nur kurz am Läpi).
Poison_Nuke
Inventar
#13 erstellt: 22. Dez 2005, 08:37
es gibt ja ab und zu Software, die automatisch startet, die man dann auch benutzen tut. Z.B. gibt es viele, die ein Chatprogramm über so einen Eintrag starten lassen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Soundkarte läuft am Desktop an Laptop nicht
fh13 am 26.08.2011  –  Letzte Antwort am 27.08.2011  –  5 Beiträge
Probleme mit laptop
lillyfee1 am 18.01.2010  –  Letzte Antwort am 20.01.2010  –  25 Beiträge
PC-DVD-Brenner verursacht plötzlich Fehlermeldung ? System stürzt ab
Django8 am 05.03.2007  –  Letzte Antwort am 08.03.2007  –  15 Beiträge
Laptop/Notebook!
M.S.T. am 26.11.2006  –  Letzte Antwort am 30.11.2006  –  18 Beiträge
Laptop+hifi
mistersister am 12.12.2005  –  Letzte Antwort am 14.12.2005  –  10 Beiträge
kein mpg-Bild über Laptop an Plasma
warant am 18.06.2006  –  Letzte Antwort am 18.06.2006  –  3 Beiträge
Dj Pult verbinden mit Laptop
sammy08- am 11.04.2010  –  Letzte Antwort am 13.04.2010  –  12 Beiträge
Laptop an Tv verbinden ohne hdmi?
Junior21 am 07.11.2011  –  Letzte Antwort am 09.11.2011  –  4 Beiträge
PC mit Laptop verbinden ?
Jürgen12 am 16.02.2009  –  Letzte Antwort am 19.02.2009  –  11 Beiträge
Laptop-(Sound) Probleme. Wichtig!
willywonka15 am 29.11.2010  –  Letzte Antwort am 15.12.2010  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedkipkoenig
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.779