PC - Alternative Möglichkeit um den PC geräuschlos/Silent machen

+A -A
Autor
Beitrag
PhenixFire
Stammgast
#1 erstellt: 05. Jan 2015, 16:46
Hallo
Mich hat seit einiger Zeit mein (Gaming)PC mit seiner Lautstärke genervt,besonders bei leiser Musik und Filmen. Falls jemand ein ähnliches Problem hat hier mein Lösungsweg:

1x 10m USB 3.0 (aktiv; zwecks Datenübertragungsgeschwindigkeit) - 37€
http://www.amazon.de...ds=lindy+usb+3.0+10m

1x 10m HDMI 1.4a - 13€
http://www.amazon.de...words=+10m+HDMI+1.4a

1x 10m Glasfaser - bei mir schon vorhanden 12€
http://www.amazon.de...ywords=10m+glasfaser

1x USB 3.0 Hub (passiv; auch aktiv erhältlich) 13€
http://www.amazon.de...s=usb+3.0+aktiv+hub9

Gesamtkosten: 65€+Versand

Bisjetzt funktioniert alles gut, habe den PC in ein selten genutzes Zimmer (Abstellkammer ) gestellt und die Kabel per bereits vorhandenem Deckendurchbruch durchgeführt.

getestete/gepowerte Geräte:
Tastatur: Razer BlackWidow Ultimate
Maus: Roccat Kone Pure Optical Core Perfomance
Webcam/Mikro: Logitech Kamera
AVR: Yamaha RXV 650

Verzögerungen etc. sind mir noch nicht aufgefallen, und der PC ist jetzt(zumindest im wichtigeren Raum) unhörbar!
*Nightwolf*
Inventar
#2 erstellt: 05. Jan 2015, 19:19
Dein "Tutorial" hat mit "geräuschlos machen" leider überhaupt nichts zu tun. Du umgehst nur das Problem mit einem Bündel langer Kabel. Diese Möglichkeit kommt bei mir mangels fehlender freier Räume und baulich ungünstiger Gegebenheiten leider nicht in Frage.

Es gibt aber einige gute Möglichkeiten, seinen PC wirklich leise zu machen. Ein gutes Netzteil und ein ordentlicher CPU-Kühler sind da der beste Weg. Wenn man dann noch ein paar Gehäuselüfter spart (ich weiß bis heute nicht, warum man in manche Gehäuse 14 Lüfter bauen kann) und alles entkoppelt um Vibrationen zu vermeiden (vor allem 3,5" Festplatten), dann wird der Rechner auch fast unhörbar, ohne ihn direkt woanders hinzustellen.

Achja, ein 7 V-Adapterkabel kann ebenfalls Wunder bewirken...


[Beitrag von *Nightwolf* am 05. Jan 2015, 19:23 bearbeitet]
Dementius
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 06. Jan 2015, 17:14
Also ist dein PC genauso laut wie vorher nur das er jetzt wo anders steht. Mit Silent-PC hat das absolut nix zu tun.

Für leisen CPU kann z. B. dieser Lüfter helfen (ist für Intel und AMD):
http://www.amazon.de...ywords=noctua+nh-d14

Oder so eine Netzteil:
http://www.amazon.de...=be+quiet+dark+power

Kostet zwar alles mehr als deine "Lösung", aber das sind Silent Lösungen. Und jeder der sich damit beschäftigt, wird nicht dein Tutorial nehmen.
PhenixFire
Stammgast
#4 erstellt: 06. Jan 2015, 22:25
ok, Ansichtssache
Mein Hauptproblem war die Grafikkarte, und diese Auszutauschen ist teuer, besonders bei einer leistungsfähigen.
Im Bezug auf den Titel: wird gleich geändert
8Quibhirfd8
Stammgast
#5 erstellt: 07. Jan 2015, 00:15
Die eierlegende Wollmilchsau wird es nicht geben. Einen leistungsstarken Gaming-PC für einen genussvollen Musikgenuss zu verwenden, ist vielleicht auch icht das beste.

Im übrigen wird mit Silent-PC auch sehr viel Geld gemacht. Hatte mir selbst vor zwei Jahren einen angeblich sehr leisen PC von einem im Internet sehr bekannten Händler gekauft. Das Ergebnis war ernüchternd, denn der PC war lauter als mein alter. Erst nach einigen CPU-Lüfterwechsel war es einigermaßen okay, und trotzdem immer noch lauter als der alte PC.

Jetzt habe ich ein Notebook, (fast) lautlos und zum Musikhören bestens geeignet. Dafür kann ein Notebook andere Probleme mit sich bringen. Wie schon erwähnt, die eierlegende Wollmilchsau gibt es nicht.


[Beitrag von 8Quibhirfd8 am 07. Jan 2015, 00:16 bearbeitet]
HiFi_Addicted
Inventar
#6 erstellt: 07. Jan 2015, 01:03
Sooooo neu ist die Idee auch wiederum nicht. Ich hab vor ungefähr 10 Jahren sehr zu Freude meines alten Herrn ein Loch in eine Wand gestemmt aus diesem Grund. Das Grundproblem leistungsstarke PCs leise zu bekommen ist aber das gleiche geblieben. Mein Problem waren damals die vielen Festplatten und sind es heute eigentlich auch noch. SSDs sind einfach als Datengrab noch zu teuer.

Hab allerdings damals noch PS/2 Kabel, VGA Kabel für den Röhrenmonitor und SAT-Antennenkabel für SPDIF verlegt. Bis auf die Antennenkabel hab ich allerdings schon alles getauscht auf HDMI und USB 2.0 im Laufe der Zeit und auch noch AES/EBU über CAT6 Kabel und RS232 für die Frequenzweichen nachgerüstet.
Dementius
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 07. Jan 2015, 15:03

lars.hasenbein (Beitrag #4) schrieb:
ok, Ansichtssache
Mein Hauptproblem war die Grafikkarte, und diese Auszutauschen ist teuer, besonders bei einer leistungsfähigen.
Im Bezug auf den Titel: wird gleich geändert
Für meine GraKa, die selbst schon einen Custom Lüfter drauf hatte (sollte leise sein, war er aber nicht so), hab ich mir das hier gekauft:
http://www.arctic.ac/eu_de/accelero-xtreme-9912.html

Damit ist die GraKa absolut leise und kühl, selbst bei grafiklastigen Spielen.
PhenixFire
Stammgast
#8 erstellt: 07. Jan 2015, 16:20
klar dass die Idee nicht ganz neu ist, ich wollte nur anderen die evntl. das selbe Problem haben helfen, da ich beim googlen auf diese Möglichkeit erst sehr spät gestoßen bin.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Silent Netzteil ges
wotan24 am 25.10.2006  –  Letzte Antwort am 03.11.2006  –  29 Beiträge
Silent PC...möglich oder nicht?
Iter_Impius am 01.01.2006  –  Letzte Antwort am 19.01.2006  –  67 Beiträge
PC leise machen??
lionking am 04.08.2004  –  Letzte Antwort am 24.08.2004  –  17 Beiträge
Welches Silent-Netzteil brauche ich?
xlupex am 25.01.2008  –  Letzte Antwort am 11.02.2008  –  42 Beiträge
Digitalsurround am PC decodieren
Child3k am 15.10.2005  –  Letzte Antwort am 15.10.2005  –  2 Beiträge
Suche ein Mixprogramm für den PC für folgende anwendungen.
Noizer am 18.10.2009  –  Letzte Antwort am 19.10.2009  –  2 Beiträge
Schallplatten auf PC überspielen
mondschein123 am 31.07.2007  –  Letzte Antwort am 08.08.2007  –  8 Beiträge
Akustikschrank für den PC
leon123 am 12.01.2007  –  Letzte Antwort am 15.01.2007  –  7 Beiträge
PC-Lautpsrecher
aerger am 30.04.2005  –  Letzte Antwort am 02.05.2005  –  6 Beiträge
Stereoanlage + PC
Lampro am 09.10.2009  –  Letzte Antwort am 18.10.2009  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.726 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedTechTestandmore
  • Gesamtzahl an Themen1.386.135
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.663