Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Multi Channel Flac an Denon 2113?

+A -A
Autor
Beitrag
easy77
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 04. Feb 2015, 19:11
Hallo,

ich besitze den Denon 2113 und höre hauptsächlich Musik über den Rechner. Neuerdings habe ich mir ein paar High-res- Audio Flacs gekauft und angefangen, Audio DVDS in Multi-Channel Flac´s umzuwandeln.
Nun die Frage, wie kriege ich es hin, dass der Denon die "Multi Channel" flacs auch als Mehrkanal Dateien abspielt?
Als Player nutze ich Foobar 2000. Da steht unten, dass es sich um 6 Kanäle handelt. Am Denon kommen sie nur in Stereo an.
Audio Codecs, wie Dolby Digital und DTS HD, kommen per Power DVD mit korrektem Sound am Receiver an.
Zur Zeit läuft die Musik über HDMI. Aternativ kann ich aber noch auf einen optischen und koaxialen Digitalausgang umschalten.
Ich wäre euch für Hilfe dankbar!

LG

Isabel
easy77
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 05. Feb 2015, 15:25
Hallo,

ich habe mir die Demo vom "HQ Player Desktop" geladen. Damit geht es. Allerdings ist der Player sehr teuer. Gibt es eine Alternative?

LG

Isabel
supra111
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Feb 2015, 20:35
Hallo,

der optische und koaxial Ausgang kann als PCM Stream (was die Flacs ja verpackt sind) maximal Stereo. Per HDMI sollte es aber grundsätzlich gehen. Eventuell die HDMI-Audio Ausgabe auf Bitstream stellen, wenn das geht.
Und eventuell bei den Konfigurieren der SoundGeräte unter Windows Systemsteuerung schauen, bei HDMI-Audio, ob da 5.1 eingestellt ist.


[Beitrag von supra111 am 08. Feb 2015, 20:46 bearbeitet]
easy77
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 09. Feb 2015, 12:01
Danke ! ;-)

Mit HDMI geht es nun auch!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AVR an Grafikkarte, aber nur 7.1 Multi-Channel
escapethefate0 am 04.11.2014  –  Letzte Antwort am 08.11.2014  –  4 Beiträge
Warum gibt es keine/kaum Multi-Channel DAC auf dem Markt?
SteWie am 13.01.2013  –  Letzte Antwort am 19.01.2013  –  17 Beiträge
Kann man FLAC nachträglich checken?
kai_od am 15.11.2008  –  Letzte Antwort am 30.07.2012  –  30 Beiträge
FLAC streamen
Borstel86 am 15.01.2011  –  Letzte Antwort am 22.01.2011  –  7 Beiträge
Flac Datein
Paddy0007 am 12.04.2006  –  Letzte Antwort am 12.04.2006  –  2 Beiträge
Flac Kompatibilität
Recharger am 25.03.2014  –  Letzte Antwort am 18.06.2015  –  19 Beiträge
FLAC 5.1
Escaflowne am 27.03.2010  –  Letzte Antwort am 30.03.2010  –  6 Beiträge
Flac mit Foobar auf PC an Verstärker: Signalkette so ok?
kosmonaut_75 am 21.07.2014  –  Letzte Antwort am 21.07.2014  –  4 Beiträge
Multi medi center
her am 05.11.2005  –  Letzte Antwort am 06.11.2005  –  5 Beiträge
FLAC-Dateien vom Notebook an die HiFi-Anlage
Bilker95 am 15.04.2014  –  Letzte Antwort am 15.04.2014  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedDaRealFlaver
  • Gesamtzahl an Themen1.345.049
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.978