Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Denon X1200W erkennt PC-Ton nicht nach Start

+A -A
Autor
Beitrag
king-spirit
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Sep 2016, 16:35
Hallo,

habe seit drei Tagen den X1200W hier stehen und es ist jetzt beide Tage passiert, dass ich nach Hause gekommen bin -> PC an -> AVR an und wollte Musik vom PC aus hören / Filme schauen.

Der Denon erkennt das Bild sofort und schaltet es auf dem TV (verbunden mit hdmi out) an. Nur leider erkennt er keinerlei Tonsignal.
In den Wiedergabegeräten am PC taucht er auf, bei der Konfiguration sagt er mir F

Fehler,
Das Gerät wird gerade von einer anderen Anwendung verwendet.

Was ist jetzt genau das Problem und wie behebe ich es????



edit:// Habe den AVR jetzt kurz vom Strom getrennt und dann den PC neuhochgefahren. HDMI habe ich danach rangesteckt als beide hochgefahren waren.
Jetzt geht es wieder. Aber das kann doch nicht die Lösung des Problems sein?

Sollte man zuerst den AVR anschalten bevor man den PC hochfährt?


[Beitrag von king-spirit am 13. Sep 2016, 16:43 bearbeitet]
3at
Stammgast
#2 erstellt: 13. Sep 2016, 19:22
Ich habe ähnliches Problem mit meinem X2200.

Neustart hilft dann immer. Tritt aber bei mir nur auf wenn ich den AVR vor demTV an mache. Dann überträgt er zwar das Bild der PS3, der Ton kommt aber aus dem TV.
cr
Moderator
#3 erstellt: 15. Sep 2016, 20:32

Sollte man zuerst den AVR anschalten bevor man den PC hochfährt?


Probiers einfach aus.

UU genügt es auch den AVR vom PC zu trennen und wieder einstecken. Neustart ist erst die allerletzte Alternative.

Ähnliche Probleme hatte ich bisher immer mit aktiven USB-Verlängerungskabeln zu Soundkarten/DACs
3at
Stammgast
#4 erstellt: 16. Sep 2016, 10:52
Aber neustart ist auf Dauer bestimmt einfacher und gesünder für die Stecker als jedes mal ein und aus stecken.

Ich mache es bei meinem TV genau anders herum.

Ich schalte erst den TV an und danach den AVR und das auch nur dann wenn der TV schon wirklich hochgefahren ist.
cr
Moderator
#5 erstellt: 16. Sep 2016, 13:46
Dann hat eine HDMI-Umschaltbox, wirkt auch wie Ausstecken.

PC-Hinunterfahren ist so ziemlich das Lästigste, das es gibt (mache ich 1x im Monat). Zumindest wenn man damit auch arbeitet
3at
Stammgast
#6 erstellt: 16. Sep 2016, 15:29
Ich meinte eigentlich den AVR damit
cr
Moderator
#7 erstellt: 16. Sep 2016, 16:54
Ah ja, stimmt, das ist genauso einfach wie das Kabel zu trennen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
receiver erkennt pc über hdmi nicht!
koenigsblau2 am 09.01.2012  –  Letzte Antwort am 14.01.2012  –  2 Beiträge
Anlage erkennt PC nicht mehr wirklich
ledoq am 05.09.2005  –  Letzte Antwort am 06.09.2005  –  6 Beiträge
Pc erkennt Receiver nicht
Schlapunski am 04.11.2011  –  Letzte Antwort am 04.11.2011  –  6 Beiträge
Audio PC nach Klang&Ton
hifi4life am 19.09.2010  –  Letzte Antwort am 20.09.2010  –  7 Beiträge
Audio-Treiber nach Windows Start weg
MK3 am 29.01.2010  –  Letzte Antwort am 30.01.2010  –  12 Beiträge
Bei optischer Verkabelung verschluckt mein PC nach langer Stille Ton
DominikS am 13.04.2007  –  Letzte Antwort am 16.04.2007  –  8 Beiträge
pc erkennt mp3-player nicht!
hmmmm am 08.01.2005  –  Letzte Antwort am 08.01.2005  –  5 Beiträge
Pc Ton
*Krischii* am 24.08.2010  –  Letzte Antwort am 24.08.2010  –  3 Beiträge
PC erkennt Pioneer A-402R Ampliefier nicht !
Plattipatsch am 14.10.2012  –  Letzte Antwort am 15.10.2012  –  3 Beiträge
tv erkennt meinen pc nicht mehr (hdmi)
frauni311 am 05.10.2013  –  Letzte Antwort am 07.10.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedRobert98!
  • Gesamtzahl an Themen1.345.011
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.314