Anleitung: Audigy 2 an Front Panel anschließen

+A -A
Autor
Beitrag
holypipe
Neuling
#1 erstellt: 09. Dez 2004, 02:51
Hallo!

Nachdem ich mir die Audigy 2 gekauft hatte war mein zweiter Audioausgang für den Kopfhörer natürlich nicht mehr nutzbar, da durch Deaktivieren der Onbourd- Soundkarte ja auch keine Signale mehr vom Motherboard ans Frontpanel gesendet werden.

Hier im Forum habe ich keine genaue Anleitung finden können, die beschreibt, mit welchen Pins meiner Audigy 2 ZS ich den Kopfhöreranschluss verbinden soll. Aber wer zahlt schon 100 € mehr für die Platinum Edititon wenn er NUR den 2. Kopfhöreranschluss benötigt ?


Zuerst müsst ihr nachschauen, womit euer Frontpanel verbunden ist. Wahrscheinlich mit ein paar PINs auf dem Motherboard, die dann direkt zur Onboard-Soundkarte führen. Schaut auch ruhig mal in der Bedienungsanleitung nach. Bei mir sieht das so aus:
http://www.coding4web.com/audigy3.jpg

Für den Kopfhörerausgang sind 3 PINs zuständig:
EAR - GND bzw. GND
EAR - R bzw. AUD-OUT-R
EAR - L bzw. AUD-OUT-L

Microphon:
MIC - GND bzw. GND
MIC - DATA bzw. MIC

Diese müsst ihr abstecken und euch am besten merken welcher welcher war Bei mir stands sogar auf den Steckern drauf. Diese müssen nun auf bestimmte PINs auf der Platine der Soundkarte gesteckt werden. Bei der Audigy 2 ZS sind es 10 PINs die von einer weißen Steckervorrichtung umgeben sind:
http://www.coding4web.com/audigy11.jpg
Entschuldigt bitte die schlechte Qualität
Die Belegung dieser PINs findet ihr auf dem Bild oben oder hier:


Die 5 Stecker müssen also folgendermaßen gesetzt werden:
EAR - GND --> 1
EAR - R --> 2
EAR - L --> 4
MIC - GND --> 8
MIC - DATA --> 6

!!! Achtung: Ich habe kein Micro, kann also nicht testen ob das Micro funktioniert. Es ist möglich, dass 6 und 8 falschrum sind !!!

Das einzige Problem ist, dass die 10 Pins (absichtlich) kleiner sind als alle anderen üblichen PINs, damit Creative ihre Platinum Edition besser verkaufen kann. Es passen also nicht eure genormten 2.5 mm Stecker.

Möglichkeit 1:
Ihr schaut wo ihr 5 2mm Stecker herbekommt (Conrad?). Macht die alten Stecker runter vom Kabel, danach die 2mm drauf. Evtl. löten? Das wäre die beste Lösung, aber solche Stecker müsst ihr erst mal finden.

Möglichkeit 2:
Sucht in z.b. in Muttis Nähkasten nach kleinen dünnen Nadeln. So wie auf dem unteren Bild. Steckt jeweils eine in jeden der 5 Stecker oben hinein. Den Rest einfach mit einer Scheere abschneiden:
http://www.coding4web.com/audigy22.jpg

Nun sollte der Stecker gerade so verengt sein, dass der Pin genau reinpasst. Darf ruhig etwas eng sein, dann hält der Stecker am Ende besser auf der Soundkarte. Jetzt nur noch vorsichtig richtig einstecken, und voila: Die Anschlüsse am Frontpanel funktionieren wieder.

Ihr könnt falls ihr mit dem Kopfhörer hört, in den Lautsprechereinstellungen auf Headphone stellen.

ABER VORSICHT: Ich übernehme keine Garantie dafür. Wenn ihr eure Karte damit schrottet seid ihr selber schuld. Passt auf dass die Nadel mit keinem anderen PIN o.ä. in Berührung kommt.

!!! Ich habe kein Micro, kann also nicht testen ob das Micro funktioniert. Es ist möglich, dass 6 und 8 falschrum sind !!!

Ich hoffe ich konnte einigen damit helfen
MfG
holypipe


[Beitrag von holypipe am 09. Dez 2004, 02:52 bearbeitet]
thebling
Neuling
#2 erstellt: 21. Dez 2004, 13:40
Vielen Dank. Hat super geklappt die Lösung mit den Nadeln. So spart man 70€
rebel85
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Jun 2007, 08:28
hallo,
kann mir einer helfen...?
ich habe am gehäuse front audio anschlüße und würde die gerne an meine Creative Audigy 2 ZS
anschliesen.
im internet habe ich dieses bild gefunden:

http://kb.kxproject.lugosoft.com/AD_EXT.jpg

und meine frage ist wie schliese ich das nun an?
kann ich einfach die front audio buchsen so einfach an die karte anschliesen???
Kopfhörer und micro
da habe ich folgende pins:
Spkout L
Return R
Ground
Return L
Spkout R
Mic Bias
Mic in
Ground

bitte um hilfe bei anschliesen bzw wie ich das amchen kann/muss.
mfg
rille2
Inventar
#4 erstellt: 20. Jun 2007, 22:58

holypipe schrieb:
Hier im Forum habe ich keine genaue Anleitung finden können, die beschreibt, mit welchen Pins meiner Audigy 2 ZS ich den Kopfhöreranschluss verbinden soll.


Hier http://www.hifi-foru...ad=4412&postID=11#11 hatte ich geschrieben wie es geht inkl. automatischer Stummschaltung der Lautsprecher beim Einstecken des Kopfhörers. Dazu braucht man allerdings das richtige Frontpanel (HD-Audio, z.B. Silverstone FP32). Ist zwar für die X-Fi, die Audigy 2 hat aber den gleichen Stecker. Die Stummschaltung sollte dort AFAIK auch gehen.

Passende Steckverbinder gibt es übrigens bei Reichelt. Oder in defekten Geräten schauen. Meiner ist aus einem kaputten DVD-Player.
pekinghund
Neuling
#5 erstellt: 26. Jul 2007, 00:32
Hi,

also ich hab jetzt mal alles hinbekommen, ein paar alten (cd-rom zur soundkarte)-steckern sei dank. Allerdings geht das Mikrofon am Frontpanel nicht mit der Audigy 2(ging bisher einwandfrei mit der onboard soundkarte) . Hab mich jetzt dazu entschieden einfach ein Miniklinken-stecker in die normale Buchse der Soundkarte zu stecken und das Kabel durch den Tower zu führen (bin da für andere Vorschläge natürlich offen )

Folgendes Problem: Wenn ich das Mikrofon ODER die Ohrhörer des Headsets am Frontpanel angeschlossen hab funktioniert alles bestens ... sobald ich aber beide draußen hab hört man ein fieses quietschen (klingt gar nicht gesund). Die normalen Boxen hab ich natürlich noch dran, von daher höre ich das.

Bin mir ziemlich sicher, dass ich das alles einfach nur falsch zusammengelötet hab weiß nur nicht genau woran es liegt. Hab einfach ein altes Kabel (Miniklinke) genommen und aufgeschnitten. Darin waren 2 einzelne Kabelschächte mit je einem ummantelten kabel + einfach so Draht. Nun hab ich einfach einen der ummantelten Drähte abisoliert und mit dem mikrofonkabel zusammengelötet, dass zum Panel am Gehäuse führt. Fehlt nur die Erdung? Weil es kann ja wie gesagt auch nur der Kopfhörer (ohne Mikro) eingesteckt sein und schon läuft das Ganze.

Wär super wenn jemand nen heißen Tipp hat wie ich das Problem löse ... und bei aller Dankbarkeit: jetzt bitte nicht sowas geiles wie "dann lass halt die Stecker immer drin"

Vielen Dank schonmal... kann auch, wenn die Erklärung etwas schwammig war, Bilder irgendwo hochladen.

MfG
rille2
Inventar
#6 erstellt: 26. Jul 2007, 08:16
Vertausch mal die zwei Mikrofon-Anschlüsse, also MIC und MIC_BIAS im Bild oben. Auf MIC_BIAS liegt eine Spannung an.
pekinghund
Neuling
#7 erstellt: 26. Jul 2007, 12:26
Vielen Dank für die schnelle Antwort... aber das hab ich natürlich schon versucht --> geht aber auch nicht.
Auf dem Bild kann man sehen welches Mikrofonkabel zum Gehäusepanel geht... sieht irgendwie komisch aus! Weil das ja alles nicht ging hab ich das ja anders gemacht: also einfach einen miniklinkenstecker in die Soundkarte (so wie mans mit nem mikro machen würde) und dann mal versucht die mikrofonbuchsen auf dem Foto mit den 2 Kabeln zu verbinden ... ohne Erfolg!

Wofür ist denn wohl dieses MIC VVC da? Steckt doch eh im Endeffect alles in einem Kabel.



[Beitrag von pekinghund am 26. Jul 2007, 13:53 bearbeitet]
rille2
Inventar
#8 erstellt: 26. Jul 2007, 14:10
Schliess mal nur den MIC_IN an MIC an. Bei deinem Frontpanel wird die Spannung, die bei MIC_BIAS aus der Soundkarte kommt, an den Eingang gelegt, das muss nicht unbedingt gutgehen.
pekinghund
Neuling
#9 erstellt: 26. Jul 2007, 14:23
lol, man glaubt es kaum aber komischerweise klappt jetzt genau das was ich im post oben beschrieben hab,. Hab jetzt einfach ganz stumpf ein kabel von der soundkarte kommend in den MIC IN gesteckt und es funktioniert... noch vor 3 Minuten kam dabei immer dieses fiese quietschen aus den Boxen (klang so nach "glleich iss die Soundkarte im eimer" .... KRASS


DAS MIKROFON ABER DIREKT AN DIE SOUNSKARTE ANZUSCHLIEßEN(MIC) GEHT ABER NICHT!!! warum auch immer!?


[Beitrag von pekinghund am 26. Jul 2007, 14:25 bearbeitet]
pekinghund
Neuling
#10 erstellt: 26. Jul 2007, 14:56
ARGHH... das fiese quietschen ist wieder da... aber nur wenn ich beide Anschlüsse (MIC nd Lautsprecher) vom Frontpanel abmache und gleichzeitig das mikrofon in Windows auf Laut geschaltet hab ....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Audigy 2 ZS an front Panel anschließen
Kwietsche3 am 21.08.2004  –  Letzte Antwort am 09.06.2009  –  13 Beiträge
Audigy 2 Platinum nur front boxen erkannt
oink am 29.12.2003  –  Letzte Antwort am 18.06.2004  –  14 Beiträge
Audigy 2 ZS - "Multiroom"
Destripador am 07.12.2004  –  Letzte Antwort am 08.12.2004  –  5 Beiträge
Audigy 2 ZS an Coax des Recievers
Jobsti am 17.01.2005  –  Letzte Antwort am 18.01.2005  –  5 Beiträge
Audigy 2 ZS an LCD-Fernseher anschließen
hugehand am 17.02.2008  –  Letzte Antwort am 17.02.2008  –  6 Beiträge
audigy
MONSTER-T am 25.03.2004  –  Letzte Antwort am 25.03.2004  –  2 Beiträge
X-Fi Extreme Music Front Panel Connector
ragna2k am 27.09.2007  –  Letzte Antwort am 30.12.2010  –  5 Beiträge
audigy 2 ZS erweitern?
Brueckenwaechter am 19.01.2007  –  Letzte Antwort am 20.01.2007  –  2 Beiträge
Plattenspieler an Creative Audigy ZS 2 Platinum anschließen, geht das?
Rick_Bässer am 01.03.2006  –  Letzte Antwort am 02.03.2006  –  2 Beiträge
Digital Out an der Audigy 2 --> was genau anschließen?
Zeiner-Rider am 19.02.2007  –  Letzte Antwort am 20.02.2007  –  16 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Bose
  • Logitech
  • Sonos
  • Teufel
  • Yamaha
  • Sony
  • LG
  • Samsung
  • Creative

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.686 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedRingRocker04
  • Gesamtzahl an Themen1.368.729
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.068.620