EAC speichert plötzlich keine Album covers mehr auf FLAC dateien

+A -A
Autor
Beitrag
Sundr0wn
Neuling
#1 erstellt: 05. Mrz 2019, 20:27
Guten Tag

Ich hab vor einigen Wochen damit angefangen meine CD Sammlung mit Exact Audio Copy in FLACs zu komprimieren. Ich habe dabei um die 200 - 250 CDs problemlos kopiert, und auch über 100 davon nochmal neu gemacht nachdem ich eine gute Website für Album covers in hoher Auflösung gefunden habe. Alles lief bisher problemlos. Gestern war ich fertig, hab alles auf mein Handy kopiert und dort nochmal eine Handvoll Albumcovers gefunden die mir nicht ganz gefielen. Hab diese nochmal neu gerippt mit neuem Cover. Jedoch hatten diese danach alle immer noch das alte Cover drauf, obwohl EAC im ordner das neue abgespeichert hatte. Auch PC neu starten und nochmal rippen hat nichts daran geändert.
Hab also mein PC neu gestartet (zwischendrin die stromzufuhr gekappt als er aus war) und versucht die CDs dann in einen neuen Ordner zu kopieren. Die ersten zwei Lieder hatten das neue Albumcover drauf, alle die danach kammen haben keins mehr. Seither habe ich auf keinem einzigen Lied das ich rippe mehr ein Albumcover, egal welche CD , wie oft ich es in EAC lösche und neu hinzufüge und wie oft ich denn PC neu starte. Habe auch schon EAC komplett neu installiert aber das problem bleibt immer noch.
Ich habe seit ich angefangen habe nichts mehr an meinen Einstellungen oder meiner command line geändert, ich kann mir also nicht erklären was die ursache sein könnte, ausser vieleicht das die cache überladen ist aber dazu konnte ich nichts finden.
 Habe die letzten 3 stunden alles mögliche versucht aber das resultat ist immer dasselbe.
Basstian85
Inventar
#2 erstellt: 05. Mrz 2019, 20:55
Du musst nicht gleich die CD erneut rippen nur wegen der Cover.

Ich kenne EAC zwar nicht, aber mal im Allgemeinen: Entweder sind die Cover im ID3 Tag hinterlegt, also in der FLAC-Datei selbst oder du hast eine Bilddatei im Ordner (so scheinst du das zu handhaben?), in dem sich auch die Daten der CD befinden. Um die Bilder im ID Tag zu ändern benötigst du ein Programm wie MP3tag, aber einige Player wie Foobar können das auch. Womöglich kann man das auch mit EAC. Der App oder dem Player musst du dann sagen welches Cover er anzeigen soll, das im Tag oder das im Ordner.
Sundr0wn
Neuling
#3 erstellt: 05. Mrz 2019, 22:32

Basstian85 (Beitrag #2) schrieb:
Du musst nicht gleich die CD erneut rippen nur wegen der Cover.

Ich kenne EAC zwar nicht, aber mal im Allgemeinen: Entweder sind die Cover im ID3 Tag hinterlegt, also in der FLAC-Datei selbst oder du hast eine Bilddatei im Ordner (so scheinst du das zu handhaben?), in dem sich auch die Daten der CD befinden. Um die Bilder im ID Tag zu ändern benötigst du ein Programm wie MP3tag, aber einige Player wie Foobar können das auch. Womöglich kann man das auch mit EAC. Der App oder dem Player musst du dann sagen welches Cover er anzeigen soll, das im Tag oder das im Ordner.


Ich speichere die Covers direkt auf den FLAC Dateien da ich meistens auf shuffle höre, EAC speichert mir die Bilder allerdings zusätzlich im extraktions ordner und ich benutzte die zum abgleichen.
Ich habe die CDs jeweils neu gerippt da ich gerne alles auf die selbe art gemacht habe und nicht ganz verstehe wie unterschiedliche programme die tags abspeichern, bspw. habe ich in diesem fall mp3tag ausprobiert, hat jedoch nur das anzeigebild im file explorer geändert, im musik player wird immer noch das alte angezeigt.

Der player sollte das bild direkt von der datei lesen da ich alle ca. 3000 lieddateien alle in einem ordner habe und diese mit denn tags sortiere.
Basstian85
Inventar
#4 erstellt: 05. Mrz 2019, 23:02
Wenn die neuen Bilder im ID Tag sind und das alte rausgelöscht ist, dann kommt eigentlich nur noch in Betracht, dass der Player die Cover in einen Cache oder ähnliches gespeichert hatte. Evtl. musst du in deiner Playersofware die Bibliothek neu einscannen/aktualisieren bzw. einen Refresh machen.
Sundr0wn
Neuling
#5 erstellt: 05. Mrz 2019, 23:37
Das mit der Cache habe ich mir auch schon gedacht da er sich das cover für jede cd merkt, sogar nach dem ich diese gelöscht habe. Allerdings konnte ich rein gar nichts dazu finden, alle suchergebnisse führen statdessen zur cache funktion meines Laufwerks.
Auch in den Optionen habe ich nichts gefunden um die Cache zurückzusetzen.
moon1883
Stammgast
#6 erstellt: 06. Mrz 2019, 07:38
Welcher "musik player" ist das genau, ist das ein Windowsprogramm (Software) oder ein externer Digital Audio Player (Hardware)? Welche Windows Version hast Du? Wie sehen die Dateien auf einem anderen Computer aus?

In EAC kannst Du mit einem Rechtsklick auf das unerwünschte Coverbild (bei eingelegter CD) "Lösche Coverbild" auslösen, bevor Du das neue erwünschte Coverbild draufschiebst. Aber wie schon gesagt - wenn der RIP sonst einwandfrei ist, ist es völlig unsinnig, die CD nur wegen Metadaten neu einzulesen. Man ändert die Metadaten im FLAC und fertig.
Sundr0wn
Neuling
#7 erstellt: 06. Mrz 2019, 08:21
Groove player in windows nur zum schnell überprüfen sowie der musik player auf meinem handy, Windows 10, und ich habe keinen anderen PC um es auszuprobieren, wie gesagt schaue ich moch auf meinem Handy da ich das auch am meisten zum hören benutzte. Ich bezweifle das es an denn Musik Playern liegt da alle anderen Dateien (auch nach ändern) problemlos angezeigt werden.

Coverbild vor dem ändern löschen macht keinen unterschied

Wie gesagt, MP3tag hatte für mich nicht die gewünschte wirkung, ausserdem muss ich dieses Problem so oder so für zukünftige Rips beheben.
Basstian85
Inventar
#8 erstellt: 06. Mrz 2019, 08:31
Was wird Problemlos angezeigt?

Stelle einfach sicher, dass das gewünschte Coverbild im ID-Tag ist und kein Anderes, also nur das eine Gewünschte. Und dann nimm mal alle Bilddateien aus dem Ordner raus, die brauchst du da nicht auch noch.

Wenn er dann immernoch die alten Bilder anzeigt, muss es am Player liegen. Windows hat es anscheinend verstanden, wenn er im Explorer die richtigen Bilder anzeigt, nachdem du sie in MP3tag eingebunden hast. Die "alten Bilder" existieren doch auch garnicht mehr, weder im Tag noch im Ordner.


[Beitrag von Basstian85 am 06. Mrz 2019, 08:37 bearbeitet]
Sundr0wn
Neuling
#9 erstellt: 06. Mrz 2019, 08:55

Basstian85 (Beitrag #8) schrieb:
Was wird Problemlos angezeigt?


Alle anderen flac dateien die ich bevor dieses problem aufgetaucht ist gerippt und neu gerippt habe.

Die Bilddateien habe ich alle in einem separaten Ordner, alte welche ich erfolgreich ersetzt habe sind gelöscht.

Das problem ist nicht das der Player die alten bilder anzeigt nachdem ich sie mit mp3tag ändere sondern das meine gerippten dateien gar kein cover aufweisen.

Kann aber so nochmal versuchen ob MP3tag funktioniert, zum wenigstens mal diese CDs abzuschliessen. Gut möglich das das am Player lag.
Basstian85
Inventar
#10 erstellt: 06. Mrz 2019, 09:23
Manche Apps oder Player haben manchmal auch Probleme mit "zu großen" Bildgrößen etc. Kannst ja mal schauen ob die Bilder die funktionieren kleiner sind oder es andere Unterschiede zu denen die nicht angezeigt werden gibt.

Ich kenne diesen Groove Player nicht. Am Smartphone nutze ich Musicolet und am PC Foobar. Beide machen bei mir keine Probleme mit den Covern. Musicolet benötigt aber deutlich länger je größer die Bilder sind. Bei Foobar muss man manchmal manuell "Refresh" machen, wenn man Änderungen vornimmt, während das Programm läuft.

Mehr fällt mir jedenfalls nicht mehr ein, du scheinst (per Ferndiagnose zumindest) ja schon alles richtig gemacht zu machen...
moon1883
Stammgast
#11 erstellt: 06. Mrz 2019, 09:24

Sundr0wn (Beitrag #9) schrieb:
Das problem ist nicht das der Player die alten bilder anzeigt nachdem ich sie mit mp3tag ändere sondern das meine gerippten dateien gar kein cover aufweisen.

Irgendwie blicke ich da nicht durch. Mal werden angeblich "alte" Bilder eingebaut, jetzt werden gar keine Bilder eingebaut.

Fehlendes Coverbild:
1) Kein Coverbild vor dem Rippen zugeordnet.
2) Kommandozeile kaputt. So geht's:
-8 -V -T "ARTIST=%artist%" -T "TITLE=%title%" -T "ALBUM=%albumtitle%" -T "DATE=%year%" -T "TRACKNUMBER=%tracknr%" -T "GENRE=%genre%" -T "COMMENT=%comment%" -T "BAND=%albuminterpret%" -T "ALBUMARTIST=%albuminterpret%" -T "COMPOSER=%composer%" %hascover%--picture="%coverfile%"%hascover% -T "DISCNUMBER=%cdnumber%" -T "TOTALDISCS=%totalcds%" -T "TOTALTRACKS=%numtracks%" %source% -o %dest%
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Album Cover in FLAC-Dateien
Paesc am 18.04.2015  –  Letzte Antwort am 27.08.2015  –  39 Beiträge
eac -> flac -> verzerrt -> verzweifelt
Allgäuer am 24.04.2015  –  Letzte Antwort am 26.04.2015  –  12 Beiträge
EAC und FLAC Einstellungen?
fay12 am 03.05.2016  –  Letzte Antwort am 06.05.2016  –  8 Beiträge
flac dateien
acsot am 01.02.2008  –  Letzte Antwort am 01.02.2008  –  3 Beiträge
Von FLAC auf Audio CD
carrera am 02.02.2008  –  Letzte Antwort am 04.02.2008  –  4 Beiträge
EAC funzt nicht mit FLAC
sleazyi am 14.12.2008  –  Letzte Antwort am 15.12.2008  –  13 Beiträge
Flac mit Eac - Sortierung nach Tracknummer
The_Downloader am 15.06.2008  –  Letzte Antwort am 16.06.2008  –  10 Beiträge
CD Archivierung EAC flac - dbPoweramp
collector* am 12.11.2013  –  Letzte Antwort am 15.01.2014  –  23 Beiträge
Pause beim Abspielen von Flac-Dateien einfügen
Julie1806 am 01.01.2016  –  Letzte Antwort am 09.01.2016  –  9 Beiträge
Flac Cue Sheet - wie bekomme ich daraus Flac-Dateien?
Soundwelle am 03.02.2015  –  Letzte Antwort am 13.06.2015  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder861.322 ( Heute: 46 )
  • Neuestes MitgliedDr._Zarkow
  • Gesamtzahl an Themen1.436.247
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.330.392

Hersteller in diesem Thread Widget schließen