Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


PC verbinden mit S-VHS-Kabel oder Video-Cinchkabel?

+A -A
Autor
Beitrag
Peter_Pan
Stammgast
#1 erstellt: 11. Jun 2003, 14:03
Hallo Leute!
Ich hab ne Frage bevor ich mir folgendes Kabel hole:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2734103640&category=32212

Wenn man die Möglichkeit hat, dass beides geht, welches Kabel sollte man dann für die Bildübertragung nehmen? Das S-VHS oder Cinch-Kabel?
Gibt es da unterschiede bezüglich der Bildqualität?
Raskolnikow
Neuling
#2 erstellt: 11. Jun 2003, 23:28
Auf jeden Fall S-VHS, sofern der Fernseher S-VHS fähig ist. Ein Adapter S-VHS-Scart nutzt nichts, wenn der Fernseher nicht von sich aus S-VHS kann, dann bleibt nämlich das Bild s/w.
Peter_Pan
Stammgast
#3 erstellt: 12. Jun 2003, 12:23
ist nich so gut wie jeder fernseher svsh-fähig?

wenn nich, wie kann man denn dann erkennen ob ers unterstützt oder nich?


[Beitrag von Peter_Pan am 12. Jun 2003, 12:40 bearbeitet]
xavier_222
Stammgast
#4 erstellt: 12. Jun 2003, 16:05
hallo

das stimmt nicht was mein vorgänger da oben gesagt hat ich habe auch den s-vhs über einen scartadapter angeschlossen das bild ist dann auch farbig. ausser wenn du die anschlüsse vertauschst dann hast sw bild ist mir am anfang auch passiert.
Peter_Pan
Stammgast
#5 erstellt: 12. Jun 2003, 19:47
wahrscheinlich ist dein Fernseher auch s-vhs-fähig, meiner so wies aussieht nich.....
Raskolnikow
Neuling
#6 erstellt: 12. Jun 2003, 23:07
Gemeint war auch, wenn man das S-VHS Kabel über Scart an einen nicht-S-VHS-fähigen Fernseher anschließt. Ein S-VHS-Fernseher muss nicht unbedingt über den kleinen DIN-Anschluss verfügen.
Die meisten neueren Fernseher sollten S-VHS können (außer billig-Geräte). Geräte älter als 5 Jahre eher nicht.
xavier_222
Stammgast
#7 erstellt: 13. Jun 2003, 04:00
der fernseh braucht ja auch nicht s-vhs tauglich sein wenn du ein adapter kaufst und lässt es dann uber scart laufen dann brauchste halt einfach nur ne scartbuchse. ich habe auch kein s-vhs eingang aber 3 scartbuchsen über die boxen habe ich den pc per s-vhs scart adapter angeschlosssen die playstation ebenso über einen scartadapter und halt einen dvd einfach über scart
drbobo
Inventar
#8 erstellt: 13. Jun 2003, 06:04
naja... dann hat man sich ein teures Kabel gekauft um die Signaler
fein säuberlich getrennt bis zum Adapter zu führen, um sie dann
wieder zu einem Signal zusammmenzubasteln (via mehr oder minder
guter Adapterschaltung
Also ehrlich, dann lieber ein einfaches Chinchkabel.
Peter_Pan
Stammgast
#9 erstellt: 13. Jun 2003, 11:35
LOL
ich blick jetzt gar nicht mehr durch
Also mein Fernseher hat keinen Ein-oder Ausgang für S-VHS, aber auch in der Anleitung war nichts davon zu finden.
Leider ist mein Fernseher ein Billiggerät, bin aber sehr zufrieden damit
Die Marke heißt teletech und der hat nur 280 DM gekostet als ich mir den geholt habe. Hat ne 55cm Bildröhre (51 sichtbar) und Stereo-Sound, Videotext usw., also ein echtes Schnäppchen. Leider weiß ich nicht, ob er S-VHS-fähig ist
Aber ich würde es sowieso mit nem SCART-Adapter verbinden, also wäre das mit den Ein- bzw. Ausgang kein Problem mehr.
Nur weiß ich nicht, ob dann ein (farbiges!!!) Bild kommen würde.
Tja und was denn nun, doch lieber das Cinchkabel?
Ich dachte jetzt, dass S-VHS besser wäre...
Also eins mach ich sowieso:
Das Bild mit nem SCART-Adapter (über S-VHS oder Cinch) übertragen.
drbobo
Inventar
#10 erstellt: 13. Jun 2003, 11:42
mit der chinch-scart lösung ist zumindest die Wahrscheinlichkeit grösser, dass es funktioniert
Wie immer bleibt (ohne Fachinfo) der einzelnen Komponenten ein nicht unerhebliches Restrisiko. Nicht umsonst löhnt man für einen MAC halt mehr als für einen no-name PC und ebenso Für einen Markenfernseher. Die müssen halt auch einen gewissen Standard haben und sollten zumindest auch einen gewissen Service bieten...

aber das ist jetzt ein ganz anderer Thread und mein geschwätz hilft dir jetzt wenig.
also mein Tip: Kauf das Adapterkabel im Fachhandel mit Umtauschgarantie falls es nicht funktioniert.
Peter_Pan
Stammgast
#11 erstellt: 13. Jun 2003, 11:47
Ich hab schon ma bei Media Markt geguckt und die wollten für weniger Zubehör 20€ haben!
Dann kann ich besser eins bei eBay kaufen und wenn S-VHS nicht funktionieren sollte ein Cinchkabel nachkaufen, oder umgekehrt.
burki
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 13. Jun 2003, 11:57
Hi Peter Pan,

ich koennte Dir (das ist rein privat) folgendes anbieten:

(i) Scartadapter: Umschaltbar (In<-->Out), mit Audio, S-Video und Video (FBAS)
(ii) Vivanco S-Videokabel (keine Billigware, sondern mit soliden Steckern und hervorragend abgeschirmt, Laenge 5 m
(iii) Vivanco Digikabel (ebenso fuer FBAS nutzbar, gleiche Qualitaetsstufe wie (ii)), Laenge 4 m.

Wenn bei Deinem TV nichts von S-Video steht (auch im OSD nicht einstellbar), so kann er damit in den allermeisten Faellen nichts anfangen (aber das Thema haben wir jetzt ja schon so breitgetreten).

Gruss
Burkhardt
Peter_Pan
Stammgast
#13 erstellt: 13. Jun 2003, 12:12
Hi burki,

danke für das Angebot, aber ich benötige nur 3 Meter Länge.

Kann der Fernseher auch dann damit nichts anfangen, wenn das S-VHS Kabel an einem SCART-Adapter angeschlossen wird?

Gruss zurück
burki
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 13. Jun 2003, 12:22
Hi,

der Scartadapter wandelt doch kein Videosignal, sondern schleift maximal alles was so ein Scartkabel uebertragen kann (im Videobereich eben Y/C (S-Video), RGB und FBAS) durch.

Gruss
Burkhardt
Peter_Pan
Stammgast
#15 erstellt: 13. Jun 2003, 12:30
Ich glaub ich mach das so:
Ich hol mir erst n Set mit nem S-VHS Kabel und wenn das nicht funktionieren sollte, dann kauf ich ein Cinchkabel nach, so teuer wird es schon nicht sein
Peter_Pan
Stammgast
#16 erstellt: 13. Jun 2003, 13:24
Vorher noch ne Frage:
Ich hab bei eBay n Adapter gefunden, der S-VHS zu Cinchsignal umwandelt.
Wenn ich das S-VHS Kabel damit verbinde, geht dann ein Teil der Bildqualität verloren, oder macht das keinen Unterschied, als wenn ich direkt ein Cinchkabel fürs Bild nehmen würde?

Der Adapter ist folgender:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3418823687&category=3666

mfg

Peter Pan
Raskolnikow
Neuling
#17 erstellt: 14. Jun 2003, 07:48
Ich sage es jetzt nochmal: Auch wenn du den S-VHS-Stecker mit Adapter an Scart anschließt, muss der Fernseher S-VHS-FÄHIG sein. Nicht jeder S-VHS-fähige Fernseher hat auch eine entsprechende Buchse, aber der Anschluß eines S-VHS-Kabels funktioniert definitiv nicht an einem alten oder billigen Fernseher der nicht S-VHS-fähig ist. Auch nicht an Scart.

@xavier_222
Wenn bei dir S-VHS an Scart funktioniert, dann ist dein Fernseher S-VHS-fähig. Es geht hier nicht um die Form des Steckers, sondern um die Übertragungstechnik.

@Peter_Pan
Die Umwandlungslösung macht nur Sinn, wenn du an einem Gerät nur den einen Anschluss und am anderen nur den anderen Anschluss hast. Wenn dein Fernseher nicht S-VHS-fähig ist, dann kauf dir einfach ein 3-fach Cinchkabel (da gibt es auch sehr hochwertige) und schließ Video und Audio per Cinch an. Mach ich auch so weil mein Fernseher ein bisschen älter ist und das funktioniert tadellos.
Peter_Pan
Stammgast
#18 erstellt: 14. Jun 2003, 13:07
Hi,

vielen Dank für die Information.
Ich hol mir jetzt das 3er Cinchset, weil ich dann nix falsch machen kann.

mfg

Peter Pan
shagur
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 24. Jun 2003, 23:23
genauuu, die cinch variante sollte in diesen fall besser weil einfacher und weniger risikofreudig, sein
allerdings teile ich die weiter oben angesiedelte meinung nicht ganz.....ein voll beschalteter adapter Scart mit S-vhsschaltet doch wenn er das s-vhs signal nicht bekommt automatisch in den verfügbaren modi um ? demzufolge sollte in jeden fall das Bild kommen farbig wenn auch nicht in der qualität des S-vhs aber es sollte schon möglich sein selbst wenn der s-vhs mod nicht verfügbar ist.....denke ich
aber wozu tee neu aufkochen wenn er eh fertig ist *g*
in diesem sinne gruss shagur
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PC mit Fernseh verbinden
r_subway am 21.12.2003  –  Letzte Antwort am 22.12.2003  –  7 Beiträge
PC mit TV verbinden
luckyluke1 am 29.09.2006  –  Letzte Antwort am 12.10.2006  –  5 Beiträge
pc mit Philips 32PW9551 verbinden
¿firefox? am 23.12.2006  –  Letzte Antwort am 25.12.2006  –  5 Beiträge
Pc mit Heimkinosystem verbinden.
Napster89 am 27.06.2008  –  Letzte Antwort am 29.06.2008  –  14 Beiträge
S-Video
joergiman am 15.07.2004  –  Letzte Antwort am 18.07.2004  –  4 Beiträge
PC mit Laptop verbinden ?
Jürgen12 am 16.02.2009  –  Letzte Antwort am 19.02.2009  –  11 Beiträge
PC mit Receiver verbinden?
Fuckthecounter am 01.02.2005  –  Letzte Antwort am 08.02.2005  –  11 Beiträge
VHS digitalisieren
Klondike53226 am 09.03.2013  –  Letzte Antwort am 15.11.2016  –  99 Beiträge
PC mit TV verbinden
bAthory1337 am 14.03.2009  –  Letzte Antwort am 26.03.2009  –  10 Beiträge
PC mit Verstärker verbinden - Unterputz 10m
global_nixchecker am 02.04.2007  –  Letzte Antwort am 26.04.2007  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 76 )
  • Neuestes Mitgliedruwank
  • Gesamtzahl an Themen1.345.274
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.350