Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wie gestalte ich eine Wohnung hifitechnisch gut?

+A -A
Autor
Beitrag
Svevo881
Neuling
#1 erstellt: 17. Mai 2005, 11:14
Zur Idee:
Es geht um eine 2er WG, wir möchten unsere ganzen CD's als MP3 Archiv ablegen und in manchen Zimmern andere Musik hören aber alles vom Archiv.

Meine Idee, das Mp3 Archiv kommt auf einen Fileserver mit 3 Soundkarten, auf dem Rechner werden 3 Virtuelle Maschinen erstellt(Wohnzimmer und 2 Schlafzimmer), jeder virtuellen Maschine wird eine Soundkarte zugeordnet. Die Soundkarte geht an einen Verstärker im jeweiligen Zimmer. Zugegriffen wird per Wlan also per Notebook oder PDA.

Hat da jemand erfahrung oder andere Ideen?

Gruß

Sven


[Beitrag von Svevo881 am 17. Mai 2005, 12:26 bearbeitet]
cooli04
Stammgast
#2 erstellt: 17. Mai 2005, 12:23
Wie wäre es mit nem Fileserver und einem Neztwerk.
In jedem gewünschten Zimmer dann ein mediaplayer a la mediacenter von pinnacle oder so. Oder auch ein alter pc mit pentium 66 mit Soundkarte. Mit ner guten Netzwerkverbindung 100MBit könnten dann auch videos vom Fileserver abgespielt werden.

Mit den 3 Soundkarten halte ich für nicht so gut da die Kabel dann wahrscheinlich ziemlich lang werden würden

MfG
Svevo881
Neuling
#3 erstellt: 17. Mai 2005, 12:26
Die Dinger sind auch net grad sehr billig.
shiosai
Stammgast
#4 erstellt: 17. Mai 2005, 19:44

Svevo881 schrieb:

Meine Idee, das Mp3 Archiv kommt auf einen Fileserver mit 3 Soundkarten, auf dem Rechner werden 3 Virtuelle Maschinen erstellt(Wohnzimmer und 2 Schlafzimmer), jeder virtuellen Maschine wird eine Soundkarte zugeordnet.

Ich halte das mit den 3 VMs für etwas umständlich. Dank ALSA kommt Linux eigentlich gut mit mehreren Soundkarten klar - deshalb müsste das ganze mit 3 Audioplayern, von denen jeder eine Soundkarte zugewiesen bekommt, einfacher gehen.

theoretisch...


[Beitrag von shiosai am 17. Mai 2005, 19:45 bearbeitet]
Svevo881
Neuling
#5 erstellt: 18. Mai 2005, 06:38
Danke aber Linux kommt definitiv nicht in Frage.
robiv8
Stammgast
#6 erstellt: 18. Mai 2005, 08:52
Also einen PC als File/Streaming-Server und in jedem Zimmer einen MediaPlayer a'la TG100 oder ähnliches würde ich Vorschlagen.

Vorteil:
Video, MP3, DVD, Radio, sonstige Streams, Fotos usw. können unabhängig
in jedem Zimmer bereitgestellt werden.
Klein und Lautlos.

Nachteil:
Eine Anlage sollte zum jeweiligen MediaPlayer vorhanden sein.

Alternativ kann auch nur der Fernsehen Ausreichen und dazu Aktivboxen.

Kosten: Alles zusammen ca. ~450 € + alten PC


[Beitrag von robiv8 am 18. Mai 2005, 08:53 bearbeitet]
eox
Inventar
#7 erstellt: 18. Mai 2005, 08:56
hm es gibt auch für windows lösungen wo verschiedene streams ausgegeben werden können, z.b. kann das die m-audio delta 410, die kann 8 kanäle unabhängig ausgeben.

Im Unterschied zu anderen sog. "5.1" Systemen sind die 8 Analogausgänge völlig unabhängig als 4 Stereo-Devices ansprechbar. Dadurch eignet sich Delta 410™ auch perfekt für virtuelle Synthesizer und Sampler, professionelle MP3-Player und anderen Applikationen die "echte" Ausgänge benötigen. Unter Windows und Mac OS X sind bis zu 4 Delta-Karten gleichzeitig einsetzbar.

http://www.m-audio.de/delta410.htm
das würde für 4 mal stereo reichen.
nur welche abspiel software das schafft weiss ich gerade nicht, sicher nur profi jukeboxlösungen usw.


[Beitrag von eox am 18. Mai 2005, 08:57 bearbeitet]
Svevo881
Neuling
#8 erstellt: 19. Mai 2005, 07:27
Danke für die Antworten, wir haben uns entschlossen, auf Barebones via WLan auf den Server zuzugreifen, an jeden Barebone kommt dann noch nen normaler Verstärker mit anständigen Boxen.
Hier http://www.tecstore.net/default.php gibts einige gute Barebones zu vernünftigen Preisen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue Wohnung - Was und Wie?
tetrisruler am 16.04.2007  –  Letzte Antwort am 16.04.2007  –  3 Beiträge
Tascam 122l und 144 wie gut klingen sie ? Mein Klangtest
Soundwise am 15.04.2008  –  Letzte Antwort am 04.01.2009  –  10 Beiträge
Wie gelange ich am einfachsten zu einer gut sortierten MP3 Bibliothek inkl. Lyrics + Cover
verhohner am 21.03.2009  –  Letzte Antwort am 23.03.2009  –  6 Beiträge
Wie gut ist Logitech Z-5500
Alex909 am 27.01.2005  –  Letzte Antwort am 23.02.2007  –  43 Beiträge
Logitech Z-2300 Wie gut ist es ??
Jimbob48 am 16.01.2005  –  Letzte Antwort am 22.01.2005  –  7 Beiträge
Audiosystem für wohnung
glückspilz am 08.11.2007  –  Letzte Antwort am 08.11.2007  –  4 Beiträge
Funksystem für komplette Wohnung
Mortalis am 14.10.2007  –  Letzte Antwort am 14.10.2007  –  2 Beiträge
Wie TS-Dateien zusammenfuegen
Goggo16 am 13.07.2007  –  Letzte Antwort am 14.07.2007  –  2 Beiträge
Bitstream - Wie konfigurieren?
Knusperhure am 12.07.2014  –  Letzte Antwort am 13.07.2014  –  8 Beiträge
2 BILDSCHIRME - WIE?
DualMonitorer am 15.02.2006  –  Letzte Antwort am 22.02.2006  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedNai.Luj
  • Gesamtzahl an Themen1.345.807
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.324