Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Knackgeräusche bei Audio CD's

+A -A
Autor
Beitrag
DonkeyKong2
Neuling
#1 erstellt: 27. Mai 2005, 10:03
Seit neuestem habe ich auf manchen Original Audio CD's (ohne Kopierschutz, ohne Kratzer) komische Stör- und Knackgeräusche (nur bei manchen Tracks). Habe auch die neueste Firmware. Hab's mit Sony DVD-Rom und LG DVD Brenner (LG 4082 B rev. A208) versucht. Problem tritt bevorzugt bei etwas älteren CD's auf (aus dem Jahr 1999 rum), beim normalen Abspielen sowie beim Exportieren in WAV oder MP3. Auf meiner normalen Anlage klingt's ganz normal.
Hörbert
Moderator
#2 erstellt: 27. Mai 2005, 14:43
Hallo!
Einige DVD Laufwerke sind mit CDs die hart an der Grenze zum unspielbaren sind überlastet.Das liegt an der etwas anderen Struktur der Fehlerkorrektur des Gerätes. Bei einer ganzen Reihe von Orginal CDs ist die Lebensdauer durch Haarrisse in der Decklackschicht stark eingeschränkt.(Die darunter liegende Aluminiumschicht verwanelt sich im Laufe der Zeit in Aluminiumoxyd das Transparent und nicht mehr reflektierend ist, das Ende vom Lied, Cds in die Tonne. Leider kenne ich da auch keine Abhilfe auch ich durfte schon auf etliche meiner Silberlinge verzichten .
MFG Günther
DonkeyKong2
Neuling
#3 erstellt: 27. Mai 2005, 18:14
Das ist ja krass. CD's mit abgelaufenem Haltbarkeitsdatum
TubeAmp
Stammgast
#4 erstellt: 27. Mai 2005, 18:20
Hi, nicht mehr zu gebrauchende CDs sind bei mir auch schon aufgetaucht.
Allerdings nur bei Scheiben aus den Anfangszeiten der CDs. Also aus den Jahren 84/85
Bei Scheiben von 1999 sollte das alledings noch nicht vorkommen. Meine CDs ab ca. 86/87 machen bis jetzt keine Probleme.
Hörbert
Moderator
#5 erstellt: 27. Mai 2005, 22:11
Hallo!
@TubeAmp
Es gibt offenbar vereinzelt auch Scheiben aus den späten 90gern die schon Schlapp machen ich habe da auch schon ein Kandidat aber ich bin mir noch nicht sicher inwieweit es z.b. mit extremen Temeraturschwankungen zu tun hat in einem meiner Romlaufwerke in dem die CDs liefen wurden sie schon ziemlich heiß, na ja, mal abwarten.
MFG Günther


[Beitrag von Hörbert am 27. Mai 2005, 22:12 bearbeitet]
DonkeyKong2
Neuling
#6 erstellt: 28. Mai 2005, 10:03
Also ich habe auch ältere CD's ab 1989 rum. Die habe ich mir alle selbst gekauft und funzen einwandfrei. Habe jetzt einige ältere Bravo Hits bei EBay ersteigert (ohne wesentliche Kratzer) und da ist es mir zum ersten Mal aufgefallen....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DTS Audio CD's/Files
Helios61 am 17.02.2008  –  Letzte Antwort am 14.12.2009  –  14 Beiträge
Knackgeräusche Soundblaster Mp3+
lapje am 15.11.2004  –  Letzte Antwort am 15.11.2004  –  2 Beiträge
DVD-Brenner für Audio-CD's
Marlowe_ am 04.05.2004  –  Letzte Antwort am 19.05.2004  –  29 Beiträge
CD's als FLAC, normalisieren ?
Dennis50300 am 30.06.2014  –  Letzte Antwort am 02.07.2014  –  15 Beiträge
Musik CD's auf Festplatte kopieren
TThmkay am 27.09.2005  –  Letzte Antwort am 28.09.2005  –  3 Beiträge
Welches CD/DVD Rom zum Auslesen von Audio CD's?
SkELEt0R am 28.07.2008  –  Letzte Antwort am 12.08.2008  –  10 Beiträge
Audio-CD's Rippen mit NERO oder Windows Media Player 11?
BulletToothTony am 04.04.2009  –  Letzte Antwort am 05.04.2009  –  7 Beiträge
Audio CD's mit Foobar2000 in eine FLAC Datei rippen
.-David-. am 12.08.2009  –  Letzte Antwort am 12.08.2009  –  4 Beiträge
Winamp Pro und Audio CD's rippen vs. EAC
Dennis50300 am 24.05.2013  –  Letzte Antwort am 24.05.2013  –  3 Beiträge
CD's auf Festplatte im FLAC Format
Torsten.E am 06.08.2010  –  Letzte Antwort am 08.08.2010  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 119 )
  • Neuestes Mitglied*Ramona*
  • Gesamtzahl an Themen1.345.328
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.311