Soundstorm + Teufel Concept E-Systemen????

+A -A
Autor
Beitrag
Bluewarrior
Neuling
#1 erstellt: 16. Nov 2003, 17:14
Hallo,

Also ich habe ein nforce 2 board mit soundstorm und wollte mir neue pc boxen zulegen da bei meinem alten system nach und nach alle kaputt gegangen sind.

Zu meiner Frege: Hatte da an ein Teufel Concept E oder Teufel Concept E Magnum gedacht da mein budget bei max. 200 € liegt. Sollte ich mir für dieses Sound-System ne neue Soundkarte holen oder reicht der Soundstorm auf dem Board aus????

Noch ne Frage zu dem Soundsystem: Loht es sich wirklich die 50€ mehr für Teufel Concept E Magnum zu sparen oder ist der Unterschied so klein das man beim Teufel Concept E besser liegt?????

Vielen Dank im voraus!
stuarrdo
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 28. Nov 2003, 00:32
hay !

ich bin zwar selber noch leie, aber wenn du dir ein 5.1 Soundsystem kaufen willst und dazu gehören die teufel concept e*s, brauchst du auch eine entsprechende Soundkarte, die du anschließen kannst. Ob du die direkt an die Boxen schließen kannst weiss ich aber auch nicht. Ich hole mir wahrscheinlich eh noch einen Reciever und schließe die Soundkarte, Sat Reciever und DVD Player dannan den Reciever und den an die Boxen. ...

Du brauchst ne Soundkarte, die 5.1 unterstützt. Schau bei ebay nach
Seby007
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Nov 2003, 17:41
Die Soundstorm ist der beste Chip auf dem Markt. So zwischen der Live! und Audigy2 schätze ich. Bei Lautsprecher hundert pro das MAGNUM!! Das ohne m ist zu schwach und außerdem wurde das MAGNUM enorm billiger im gegensatz zur normalen version!
Fubuki
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 30. Nov 2003, 17:59
Welche Anschlüsse hast Du denn an Deiner momentanen Soundkarte/OnBoard? Digital out? Die passenden 5.1 Ausgänge (dreimal klinke für jeweils front/rear/subwoofer-center)?
Zur zweiten Frage: Wenn Du nur zockst und ein bisschen Musik hörst würde ich Dir sogar raten die 50 € zu sparen. Das Concept E ist als PC-lautsprecher System schon sehr kräftig, das Magnum eignet sich schon als Heimkino System!
Seby007
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 01. Dez 2003, 17:13
Aber das Preisleistungverhältnis ist schlechter als beim M. Habe schon enttäuschte Berichte über das No-M gelesen, weils zu schwach war. Aber anderseits kanns ja ausreichen, je nach Zimmer!
Stere0
Inventar
#6 erstellt: 01. Dez 2003, 20:51
hi zusammen,

ich bin ebenfalls stolzer besitzer des soundstorms von nvidia. der soundstorm vom nforce2 ist derzeit der beste soundchip den es gibt. da kommt auch bei weitem nicht die audigy 2, extigy oder sonstwas ran. alleine schon der ddt encoder ist ein meisterwerk. creativ labs hat es bis heute nicht geschafft eine soundkarte zu entwickeln die eine annähernd so grosse leistung vollbringt wie der soundstorm.
creativ karten sind zudem recht cpu lastig das ja auch nicht sein solle. und was aus dem wunderwerk von nvidia rauskommt ist das reinste digitale signal - sprich der soundstorm fuscht nicht rein wenn das signal als digital erkannt wird (auch wenn der encoder an ist)sondern original von der scheibe zum verstärker gebr8 wird.
pc experten meinen das der nforce2 noch lange in mode sein wird weil es sobald keine soundkarte geben wird die so eine leistung vollbringt. obwohl der soundstorm schon computerzeittechnisch gesehen nicht ganz so neu ist und es schon mehrere neue soundkarten auf dem markt gibt, ist allerdings bis heute noch keine dabei die ddt encoden kann.

cu


[Beitrag von Stere0 am 01. Dez 2003, 20:53 bearbeitet]
Jenzen
Stammgast
#7 erstellt: 01. Dez 2003, 21:50
Das einzig geile am Soundstorm ist das DTT encoding und das ist auch schon alles! Der Vorteil der geringeren CPU-Last ergibt sich aus der Tatsache, daß der Soundstorm im nForce2 Chipsatz integriert ist, und dadurch den PCI-Bus nicht belastet. Wer am PC Filme gucken möchte kann ruhig bei dem Soundstorm bleiben, wer jedoch Spiele mit vernünftigen 3D Sound spielen möchte, kann sogar zu einer älteren SB Live 5.1 (kostet ca. 35€) greifen, denn dort deklassiert diese verhälnismäßig alte Karte den Soundstorm um Längen! Eines ist mir am Soundstorm auch aufgefallen, der Bassbereich fällt früher ab!

Das sind alles meine Erfahrungen, ich hatte zuerst eine SB Live 5.1, dann den Soundstorm, jetzt habe ich eine SB Audigy. Der etwas schwächere Bassbereich des Soundstorms ist mir nicht sofort aufgefallen, aber als ich mal ein Spiel mit 3D-Sound spielen wollte, war ich wirklich enttäuscht: kein Ton aus dem Center-Lautsprecher, und von räumlicher Auftrennung kann da wirklich keine Rede sein.


Wie gesagt, wer ein Mainboard mit Soundstorm drauf hat, und nur Filme gucken (höhren) möchte, kann es dabei belassen, eine wirkliche Anschaffung eines Motherboards mit Soundstorm
lohnt sich nur, wenn man das Encoding-Feature braucht. Wer Spielen möchte kommt um eine Soundblaster ab Live 5.1 nicht herrum, ich hatte so einiges in meinem PC, weil ich keine Soundblaster-Karte mehr haben wollte und muss sagen 5.1 Sound bei Filmen haut in der Regel ohne Probleme hin, aber der Sound bei Spielen hat mich so sehr gestört, daß ich wieder zu Creative gegriffen habe.
Stere0
Inventar
#8 erstellt: 01. Dez 2003, 22:32
ja es gibt sie.. die leute die soundstorm nicht so toll finden
ok ich muss dazu sagen das ich ein asus besitze und damit keinerlei probleme habe. einige leute beschweren sich bei einem nforce2 das ein rauschen im hintergrund bewirkt wenn das micro an ist. aber das sind alles berichte von leuten die abit oder boards von anderen herstellern benutzen.
das die audigy in irgendeinem bereich besser sein soll als der soundstorm is ein gerücht... ich hatte vorher die audigy und die 5.1 player 1024.
soundstorm rulet und punkt.
bei vielen herstellern ist der soundstorm teilweise verbuggt. das liegt aber nicht an nvidias soundchip selber sondern an den firmen die den chip auf ihren boards verbauen. auf dem asus läuft es einwandfrei.
mir fällt auch grad ein das zwar viele den chip benutzen aber nicht die soundstorm-software. hierzu gebe ich dir bei deinem "bassproblem" recht. man kann die volle kapazität und sämtliche features nur dann nutzen wenn die soundstormsoftware installiert ist (ist bei vielen boards nicht mit dabei). bei mir kann ich den bass ausreichend skalieren (ist im gegensatz zu den anderen kanälen auf mittelstellung).

cu


[Beitrag von Stere0 am 01. Dez 2003, 22:33 bearbeitet]
Jenzen
Stammgast
#9 erstellt: 02. Dez 2003, 00:16
Jo das kann schon sein, daß der Soundstorm bei mir nicht so ganz hin haut, ich habe ein Abit NF7-S - Mainboard, und dort ist mir gleich aufgefallen, dass die Buchsen für Rear und Center/Subwoofer vertauscht waren. Das mit dem Mikrofon kann ich bestätigen, das liegt an einem fehlerhaften Zusatzchip der Firma Realtek, dieses Problem wurde aber in den nachfolgenden Mainboard-Revisionen behoben. Vielleicht hast du ja recht, daß
bei mir der Sound nicht so funktioniert wie er eigentlich sollte, zumindest ist es bei Spielen so. Naja, ich bin im Moment jedenfalls mit meiner Audigy glücklicher. Und irgendetwas scheint ja an dem Soundstorm auch nicht so geil gewesen zu sein, sonst hätte nVidia den auch in dem nForce3 eingearbeitet. Ich wpiele sowieso mit dem Gedanken auf ein P4-System umzusteigen, dann gibt es eh keine andere Möglichkeit mehr.
DTC
Neuling
#10 erstellt: 05. Dez 2003, 17:22
@Seby007 Concept E ohne Magnum hat mehr als genug Power, hat einzig und alleine den Nachteil, das es keinen Gesamtlautstärke-Regler hat, was aber nicht so schlimm ist.
Wenn man sie an den Receiver anschliesst ist es eh egal, da man die Lautstärke bequemer über den Receiver verstellen kann.

Was die Soundstorm anbelangt, wie schon vorher erwähnt ist für Spiele das Ideal wohl immernoch die Audigy 2. Für Aufnahmen etc. die Terratec. Und dann würde ich erst die Soundstorm einordnen, ist aber wahrscheinlich Geschmackssache.

DTC
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Soundstorm
Sndstorm am 29.03.2006  –  Letzte Antwort am 04.04.2006  –  13 Beiträge
teufel concept e magnum (5.1)
bYuzes am 12.01.2006  –  Letzte Antwort am 23.01.2006  –  6 Beiträge
Teufel Magnum E an Nvidia Soundstorm
GünniGünder am 03.12.2005  –  Letzte Antwort am 17.12.2005  –  4 Beiträge
Teufel Concept E richtig einstellen
OpaHilde am 05.05.2008  –  Letzte Antwort am 12.05.2008  –  2 Beiträge
Teufel Concept E Magnum
nukin am 21.04.2004  –  Letzte Antwort am 23.04.2004  –  3 Beiträge
Teufel Concept E Magnum
Dr.No_ am 02.11.2004  –  Letzte Antwort am 02.11.2004  –  7 Beiträge
Teufel Concept E
HiFiSweeper am 02.09.2005  –  Letzte Antwort am 02.09.2005  –  3 Beiträge
teufel concept e
ttrocker am 11.11.2005  –  Letzte Antwort am 02.12.2005  –  21 Beiträge
Teufel Concept E problem
mart1n am 04.12.2005  –  Letzte Antwort am 04.12.2005  –  3 Beiträge
Teufel Concept E
sulley86 am 18.01.2007  –  Letzte Antwort am 18.01.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Bose
  • Logitech
  • Sonos
  • Teufel
  • Yamaha
  • Sony
  • LG
  • Samsung
  • Creative

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder821.012 ( Heute: 55 )
  • Neuestes Mitglied-claus-
  • Gesamtzahl an Themen1.371.319
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.119.270