Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Probleme beim anschliessen von Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
Sp(u)n
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Dez 2005, 15:46
Hi, ich hab folgendes Problem:

Ich hatte früher schon immer meinen uralten Verstärker am line-out des Rechners angeschlossen, was auch problemlos funktioniert hat.
Seit ich allerdings einen neuen Rechner habe (GA-K8NF-9 Mainboard), bekomme ich am hinteren line-out gar keinen Sound und am front line-out nur aus der rechten Box (bei Kopfhörern übrigens dasselbe).

Hab ich jetzt nur was falsch eingestellt oder liegt ein Defekt vor?



falls es jemandem hilft bzw. etwas sagt: Der Sound manager erkennt mittels jack-sensing den am line-out angeschlossenen Verstärker fälschlicherweise als stereo line-in.
Sp(u)n
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 05. Dez 2005, 18:24
Hat keiner ne Idee? Würde mir ja schon helfen, wenn ich wüsste ob das ein Defekt ist, damit ichs einschicken kann.
rafi
Stammgast
#3 erstellt: 06. Dez 2005, 12:56
Schonmal mit ner andere Quelle zB. Mp3-Play<er geschaut ob der Verstärker noch in Ordnung ist ?
Doenersoldat
Stammgast
#4 erstellt: 06. Dez 2005, 13:45
Also wenn du an deinem Pc anschliesen kannst was du willst (ich rede jetzt ueber die Frontanschluesse!!!!) egal ob KH oder Reciver/Verstärker und dann IMMER nur auf dem rechten Lautsprecher was kommt, dann ist wohl eine kalte Loetstelle der Grund.

Hast du schon einmal die Audio Treiber neu installiert? Oder einfach mal in den Audio eintellungen gelunzt? vllt steht sie ja nur bei Balance auf rechts..

Wenn das nicht der Grund ist dann ist es wohl ein defekt. Gigabyte ist wenns um Kullanz geht eigentlich sehr nett (auch Hotline). Du kannst nur da noch erfragen ob sie ein "ähnliches" Problem kennen.
Sp(u)n
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Dez 2005, 15:30
Am Verstärker kanns nicht liegen, da ich das selbe Problem auch bei Kopfhörern habe, wenn ich sie direkt am Pc anschließe. Balance und Laustärke hab ich auch schon überall überprüft.
Komisch ist ja auch, dass hinten gar nichts geht, während vorne immerhin die hälfte kommt. Es müssten daher schon fast 2 verschiedene Hardwaredefekte sein, das kommt mir alles etwas seltsam vor.

Chipsatz- und Audiotreiber hab ich schonmal aktualisiert, hab die alten davor aber nicht entfernt, das sollte ich nochmal versuchen.

Einschicken werd ichs erst wenn der Defekt bewiesen ist, ich habe keine Lust die Reparaturkosten/Überprüfung zu übernehmen.
Doenersoldat
Stammgast
#6 erstellt: 06. Dez 2005, 15:39
Du kannst nur deinen Kompletten Treiberset herunterloeschen und die neun nochmal drueberbuegeln. Wenns dann immer noch nicht geht dann weiss ichs langsam auch nicht mehr. Aber normalerweise kann es nur ein Chipsatzfehler sein oder einfach die Treiber sind defekt!

Probrien und dann nochmal posten!
Sp(u)n
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 07. Dez 2005, 00:13
Die Treiber hab ich jetzt nochmal komplett entfernt und neu draufgespielt, daran liegts also nicht.
Ich hab mir aber sagen lassen, dass man lediglich die Alternative front-audio hat, dass es also normal ist, wenn hinten nichts funktioniert. Was ich also als nächstes mal versuchen werde, ist das kabel für front audio einfach wieder zu entfernen und zu sehen obs dann wenigstens hinten klappt. Dazu fehlen mir aber noch 2 jumper, ich geb dann bescheid, obs geklappt hat.
Doenersoldat
Stammgast
#8 erstellt: 07. Dez 2005, 08:18
Normalerweise muesstes du aber wenn du einen Filmglotzt hinten was hoeren!!! (sofern dein DVD_Player auf Quadrophine oder 5.1 steht!). Normalerweise sollte aber auf den Fronboxen trotzem die Full Range kommen also auch links!

Du kannst auch noch probieren:

Geh nach Start->Ausfuerhren->(Eingabe) dxdiag (Enter)(->wenn du DriectX Diagnose PÜrogramm noch nie aufgerufen hast dann wird er dich am anfang mit Treiber signatur Pruefung ..bla bla .... fragen einfach Ja druecken!)->dann bei Sound. Hier kannst du schaun ob deine Treiber auch sauber eingespielt sind!

Hast du denn jetzt schon mal bei Gigabyte angerufen?? die koennten dir ja eventuell auch weiterhelfen!!!
Sp(u)n
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 07. Dez 2005, 15:46
Ich habe jetzt front-audio wieder abgehängt und dadurch funktioniert wenigstens der hintere Anschluss wie er soll.

Allerdings habe ich jetzt ein neues Problem:

Der Verstärker ist am line-out angeschlossen und versorgt mir 1 passiven Subwoofer, der wiederum mit 2 Satelliten verbunden ist, was auch immer funktioniert hat. Allerdings spielt der Subwoofer jetzt komischerweise auch Höhen.
Was läuft da schief?
Sp(u)n
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 08. Dez 2005, 13:43
Nachdem ich auch mal andere Quellen an den Verstärker angeschlossen habe, kann ich sagen, dass es nicht am Rechner liegt, das Problem ist also irgendwo bei den Boxen oder dem Verstärker, nur wo?

Am Subwoofer kann ich nichts einstellen, es steht nur drauf, dass er auf 90db eingestellt ist.
Das ganze ist wie folgt verkabelt:

Verstärker o=====o Subwoofer o======o linke+rechte Box
Doenersoldat
Stammgast
#11 erstellt: 12. Dez 2005, 16:40
Dein Signal das zum Sub gelangt wird nichtmehr gefiltert!!!!

Du musst in deinem Verstärker einen filter ausgeschaltet haben. Ich schätz auch nicht das der Passiv sub ne Frequenzweiche hat....
Sp(u)n
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 13. Dez 2005, 02:32
Das klingt verdammt nach der richtigen Lösung, ich werde mal leihweise nen andren Verstärker zum testen besorgen.

Mache ich eigentlich in der Zwischenzeit meine Boxen kaputt wenn ich sie mit dem mutmaßlich defekten Verstärker weiter verwende?

Danke übrigens für die Hilfe.
Doenersoldat
Stammgast
#13 erstellt: 13. Dez 2005, 08:19
Dein Sub vllt schon, aber deiene LS nicht, da sie normalerweise eine Frequenzweichen integriert haben.
Solltest vllt halt jetzt bist du weist worans liegt ohne sub hoeren. ich hoff du findest den fehler schnell!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pc an Endstufe anschliessen
Mr.Sado am 15.01.2004  –  Letzte Antwort am 25.01.2004  –  2 Beiträge
Probleme beim Anschluss von Pc über Mischpult an Stereoanlage!!
Agent.Hamster am 19.05.2004  –  Letzte Antwort am 25.05.2004  –  20 Beiträge
Probleme beim Brennen
Joey911 am 03.04.2005  –  Letzte Antwort am 06.04.2005  –  46 Beiträge
PC an Verstärker anschliessen (dringend!)
Vain am 21.12.2003  –  Letzte Antwort am 23.12.2003  –  13 Beiträge
SBLive Value! + Verstärker = Probleme
Calimoekel am 01.10.2004  –  Letzte Antwort am 01.10.2004  –  2 Beiträge
Notebook an Stereo-Verstärker anschliessen?
hessijames71 am 18.08.2011  –  Letzte Antwort am 02.02.2015  –  6 Beiträge
Probleme beim rippen und Wiedergabe von CD
martinz am 18.06.2008  –  Letzte Antwort am 23.06.2008  –  8 Beiträge
Probleme beim Einlesen von Audio-Cds
marathon2 am 30.12.2008  –  Letzte Antwort am 01.01.2009  –  8 Beiträge
Probleme beim brennen von Audio CDs
Jack09 am 16.03.2009  –  Letzte Antwort am 17.03.2009  –  8 Beiträge
2 Verstärker an eine Soundkarte anschliessen
norman_himself am 29.03.2011  –  Letzte Antwort am 29.03.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 29 )
  • Neuestes Mitglieddantis
  • Gesamtzahl an Themen1.345.700
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.242