Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


pc 5.1 auf verstaerker mit 2 stereoboxen + subwoofer!

+A -A
Autor
Beitrag
computer2anlage
Neuling
#1 erstellt: 23. Aug 2006, 18:51
hallo erstmal!

ich moechte, da mein altes aldi 5.1 system mir nicht mehr reicht, aufstocken.
da ich die 5.1-systeme nicht fuer gut genug halte, wuerde ich eine anlage aus 2 großen standboxen und einem starken subwoofer vorziehen.
jetzt weiss ich nur nicht, ob es moeglich ist, bzw, wie ich es anstellen muss, den sound vom 5.1 soundkarte auf nen verstaerker zu kriegen und dann auf 2 standboxen weiterzuleiten mit subwoofer. das endergebnis sollte so aussehen, dass ich stereosound hab und einen subwoofer, also 2.1.

bitte gebt mir auch kauftipps. es sollte leistunsstark sein, der klang aber schon noch im vordergrund stehen und insgesamt nicht ueber 400€ kosten > ps: meint ihr das meine aldi5.1onboardeinheit ausreicht fuer guten klang, oder is da was besseres neues erforderlich!

vielen dank schon mal fuer die hilfe (:


[Beitrag von computer2anlage am 23. Aug 2006, 19:06 bearbeitet]
a'ndY
Inventar
#2 erstellt: 24. Aug 2006, 07:11

computer2anlage schrieb:

jetzt weiss ich nur nicht, ob es moeglich ist, bzw, wie ich es anstellen muss, den sound vom 5.1 soundkarte auf nen verstaerker zu kriegen und dann auf 2 standboxen weiterzuleiten mit subwoofer. das endergebnis sollte so aussehen, dass ich stereosound hab und einen subwoofer, also 2.1.


Ich habe das zwar noch nie ausprobiert, aber mein Hirn sagt mir, dass du entweder über den ditalen Ausgang der Soundkarte in den digitalen Eingang des Verstärkers gehst, oder aber die beiden einfach mit nem analogen Kabel verbindest... (Miniklinke auf Cinch sollte das dann sein). Im Verstärker dann noch evtl. irgendwo Subwoofer Kanal aktivieren, Trennfrequenz einstellen und passt schon.

Ach ja vorsicht, mein Hirn lügt mich oft an!!!

Mit einem Kauftip kann ich dir nicht helfen, aber für 400 € wirst du sicher hier und da Abstriche machen müssen...


[Beitrag von a'ndY am 24. Aug 2006, 07:12 bearbeitet]
Der_Elektriker
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 26. Aug 2006, 07:23
Schmeis Dein Aldi-Teil nicht weg!

Für kleines Geld kann man da noch ordendlich was draus machen!

http://www.hifi-forum.de/viewthread-54-5091.html


Dann brauchst Du vielleicht auch nichts komplett Neues.
Ich bin sehr zufrieden und erstant was man aus einem Brüllwürfel machen kann.

computer2anlage
Neuling
#4 erstellt: 26. Aug 2006, 10:21
hmm ich muss allerdings zugeben, dass ich da 2 linke haende habe..
ich will lieber mir den guten klang kaufen und nicht bauen :-)
Sockelfreund
Inventar
#5 erstellt: 26. Aug 2006, 11:24
Wie ist denn das Buget, hätte da was im Kopf

mfg
Sockelfreund
computer2anlage
Neuling
#6 erstellt: 26. Aug 2006, 11:43
also absolutes maximalbudget ist jetzt 300€, die 400€ da oben waren doch nen bissel utopisch

aber ich ueberleg auch, ob es net leichter ist einfach ein anderes 5.1 system zu kaufen...

was waere da denn so das beste was es gibt?
Sockelfreund
Inventar
#7 erstellt: 26. Aug 2006, 11:51
Für den guten HiFi-Einstieg empehl ich:
http://www.hirschill...448&products_id=3935

Plus nen kleinen Stereoverstärker z.B.:
http://www.hirschill...344&products_id=2521

Käme an die 400€ wär aber nur stereo und schwer erweiterbar (Centerverbügbarket) trotzdem lohnenswert, trotz utopischen Betrags

Bei Surround gibts auch ein paar Sachen aber Musikhören geht damit nich

300€ is auch n verzwicktes Buget, da fällt einem sowas ein wie Teufel Concept G oder so.

mfg
Sockelfreund
computer2anlage
Neuling
#8 erstellt: 26. Aug 2006, 11:59
danke schon mal.

aber kann ich denn diesen receiver so leicht an meine 5.1 soundkarte anschliessen? bzw, is der bass bei den boxen auch richtig geil? (:

und lohnt es sich das 7.1 teufel system zu kaufen, wenn man nur ne 5.1 soundkarte hat, hoert man dann trotzdem alle 7 boxen?
Sockelfreund
Inventar
#9 erstellt: 26. Aug 2006, 12:05
Du kannst einfach den Frontausgang der Souka mim Cinch-Kabel an den Verstärker anstöpseln.

Der Bass der Stands kann mit mit einem richtigen sub nicht mithalten, ist aber für deren Größe wirklich sehr gut.

Jedenfalls besser als von solchen PC-Systemen mit den Wummerkisten, die sich subwoofer nennen.

Ein schön wohliger, schneller Bass, der LS klingt im Gegensatz zu solchen Brüllwürfelteilen wie aus einem Guss und macht viel Laune, wie eben ein Standlautsprecher sein soll.

Wolltest ja 2.1. Du hättest dann 2.0 und könntest irgendwann n sub nachrüsten.

mfg
Sockelfreund


[Beitrag von Sockelfreund am 26. Aug 2006, 12:06 bearbeitet]
computer2anlage
Neuling
#10 erstellt: 26. Aug 2006, 12:10
also du meinst, dass is auf jeden fall auch besser als deine teufel concept e magnum anlage?

weil sonst find ich die ganz interessant fg
Sockelfreund
Inventar
#11 erstellt: 26. Aug 2006, 12:36

computer2anlage schrieb:
also du meinst, dass is auf jeden fall auch besser als deine teufel concept e magnum anlage?

Ich hab ja vom CEM zu den Jamos gewechselt

Den Subwoofer setzt ich noch fürs Heimkino ein, wird aber so schnell wie möglich ausgewechselt.

Jedenfalls ist der klangliche Vorsprung gegenüber dem CEM so gewaltig, dass man ihn mit blosen Worten nicht beschreiben kann.

Ach ja du kannst auch anstatt nem Stereoverstärker einen AV-Receiver nehmen.
Der is zwar in Stereo nich so gut, kannst aber dafür die Jamos zu nem Surroundsystem erweitern, falls du die richtigen Komponenente findest.
http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=360995

mfg
Sockelfreund
computer2anlage
Neuling
#12 erstellt: 26. Aug 2006, 13:26
vielen dank sockelfreund erstmal fuer deine hilfe

macht das eigentlich was aus, wenn man an einen vollverstaerker der 70 watt leistung bringt boxen mit 150 watt anbringt? is das dann schlecht bzw. leise?

kann man an den vollverstaerker dann auch noch einen subwoofer anschliessen, bzw. werden die signale im verstaerker getrennt, dass sich das dann nach was anhoert?

bin auf dem gebiet ein absoluter novize
Sockelfreund
Inventar
#13 erstellt: 26. Aug 2006, 13:37
Leistungstechnisch kein Ding. Die LS haben zwar nicht den höchsten Wirkungsgrad, sind aber nicht so extrem Elektronikhungrig.

An dem von mir vorgeschlagenen Onkyo AV-Receiver kann man ohne Probs einen Subwooferanschließen.

Beim Vollverstärker bin ich mir nicht sicher ob er einen Subwooferpreout hat.
Wenn nicht brauchste n Sub mit nem High-Level Ein- und ausgang, damit du ihn über die Lautsprecherausgänge des Verstärkers anschließen kannst, er steckt dann zwischen den Fronts.

Hier n Link dazu: http://www.hifi-foru...thread=28&postID=1#1

Is halb so kompliziert wies sich liest

mfg
Sockelfreund
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
stereo lautsprecher + 2.1 mit stereo verstaerker an PC betreiben
LoopTyp am 04.04.2010  –  Letzte Antwort am 12.04.2010  –  5 Beiträge
Frage zu 5.1/7.1 vom PC zum Verstaerker und weiter ?
reven am 16.06.2004  –  Letzte Antwort am 17.06.2004  –  7 Beiträge
Kaufberatung: 2.x / 5.1 f. PC-Spiele?
NorfolkX am 28.12.2007  –  Letzte Antwort am 02.01.2008  –  3 Beiträge
SUBWOOFER Problem mit PC
kloake am 25.12.2003  –  Letzte Antwort am 25.12.2003  –  10 Beiträge
5.1 home theater an pc ?
Geier-Wally am 11.01.2004  –  Letzte Antwort am 13.01.2004  –  3 Beiträge
Audiotrak Prodigy HD2 + Verstärker + Stereoboxen
Yidaki2 am 05.10.2007  –  Letzte Antwort am 06.10.2007  –  9 Beiträge
PC 5.1 Sound auf AV-Receiver
ardent77 am 16.09.2009  –  Letzte Antwort am 18.09.2009  –  10 Beiträge
PC>USB Soundkarte> auf XLR ?
hg_thiel am 26.01.2016  –  Letzte Antwort am 29.01.2016  –  3 Beiträge
5.1 System mit Pc verbinden - Problem
Idefix1234 am 26.08.2009  –  Letzte Antwort am 26.08.2009  –  3 Beiträge
Problem mit 5.1 System am PC.
marcus87 am 04.05.2006  –  Letzte Antwort am 05.05.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 109 )
  • Neuestes Mitgliedlensdu
  • Gesamtzahl an Themen1.344.885
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.649