Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


welches digitale Coaxial Kabel PC - Reciever

+A -A
Autor
Beitrag
Oceanblue
Stammgast
#1 erstellt: 15. Okt 2006, 17:15
Hallo,

um meinen PC an den Reciever anzuschliessen benutze ich den digitalen Coaxial Eingang am Reciever und den entsprechenden Ausgang auf der Soundblaster Karte (3,5mm Klinke). Leider muss das Kabel 10m lang sein. Auf die schnelle habe ich ein ganz normales 1 adriges Kabel mit Schirmung genommen, klappt auch wunderbar. Aber braucht man nicht hierfür ein spezielles Kabel (75 Ohm?) und nicht einfach ein ananlog Audio Kabel?
oetschgabaroetschga
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 15. Okt 2006, 20:26
Ganz entschieden: Nö.

Coax-Digital geht mit jedem Kabel.
silberfux
Inventar
#3 erstellt: 15. Okt 2006, 20:36
Hi, ob das mit jedem Kabel klappt, sei mal dahin gestellt. Aber wenn es bei Dir so funktioniert: So what????

Gruß Silberfux
Oceanblue
Stammgast
#4 erstellt: 15. Okt 2006, 20:44
Nun ja, der bei Conrad meinte "ob da was am Ende am Reciever ankommt bei 10m Länge..", aber wie gesagt geht.

Es ist nämlich ein ganz billiges (vom Preis) und sehr dünnes Kabel, eben ein standard Kabel. Leider gibt es kein stärkeres (von der mechanischen Belastbarkeit her) Kabel, einadrig geschirmt, alles nur eine Größe. Die HiFi Kabel (Audio, YUV, Coaxial, usw.), die fertig konfektioniert sind, haben andere Kabeldurchmesser.

Was hat es nun mit den 75 Ohm auf sich (habe dies mal bei einem coaxial digital Kabel gelesen).

Anders gefragt, was würdet Ihr empfehlen, bzw. was ist als Standard zu betrachten bzgl. Kabel bei digitaler Verbindung?
cr
Moderator
#5 erstellt: 15. Okt 2006, 22:49
Ab 2m ist ein 75 Ohm Kabel empfehlenswert, bei 10m sind Probleme häufig (wenn nicht, hast du Glück).
Siehe Suchfunktion unter Wellenwiderstand oder im Subforum Hifi-Wissen.
Die billigste Möglichkeit wäre es, ein sog. gelbes Videokabel mit Cinch-Steckern auf einer Seite mit einem 3,5mm-Klinkenstecker zu versehen.

Ferner gibt es unzählige 75-Ohm-Antennenkabel, die man auch selber konfektionieren kann (Löten vorausgesetzt).
Loki@LEV
Stammgast
#6 erstellt: 16. Okt 2006, 06:59
Moooooment... verstehe ich das richtig?

Du benutzt den analogen Klinken-Ausgang auf der Soundkarte und den digitalen Koax-Eingang am Receiver?
Das dürfte doch wohl nicht funktionieren...
Oder gibts es an Soundkarten digitale Klinken-Buchsen?

Abgesehen davon: Wenn das doch einwandfrei läuft, wo ist dann das Problem?


[Beitrag von Loki@LEV am 16. Okt 2006, 07:03 bearbeitet]
HiFi_Addicted
Inventar
#7 erstellt: 16. Okt 2006, 07:54
Die Audigy 2 ZS gibt zumindest das SPDIF Signal an einer Klinke aus.

MfG Christoph
Loki@LEV
Stammgast
#8 erstellt: 16. Okt 2006, 08:18
Die kommen auf IDeen.
Sorry, diese Anschlussmöglichkeit kannte ich noch nicht.

Also reicht ein einfaches Mono-Mini-Klinke auf Mono-Cinch Kabel für die Verbindung.

Wenns besser geschrims ists, ists besser
Wenn du aber auch so keine Probleme hast, brauchst du auch nichts zu ändern.
cr
Moderator
#9 erstellt: 16. Okt 2006, 12:26
Die PC-Anschlüsse sind doch immer unter jeder Kritik. Imübrigen gibts auch 3.5mm-Klinken-Lichtleiter, die auf Portis gerne zum Einsatz kommen (damit kannst du dieselbe Buchse für Kopfhörer/Line out und Lichtleiter verwenden)
Loki@LEV
Stammgast
#10 erstellt: 16. Okt 2006, 13:27
DAS wiederrum kenne ich.
Mein DVB-T-Receiver hat sowas.
Lustigerweise ist es aber auch möglich, in diese Buchse eine normale Stereo-Klinke zu stöpseln. Funktioniert auch. Cross-Over-Technology ^^
Aber nu wieder back to topic.
Oceanblue
Stammgast
#11 erstellt: 16. Okt 2006, 18:04
Hallo,

genau, die Audigy 2ZS hat für den Digitalausgang eine Klinkenbuchse, wahrscheinlich weil für Chinch kein Platz ist.

Somit ist es eine einfache Mono Verbindung Klinke auf Chinch.

Ein 75 Ohm Kabel (flexibel) zum löten habe ich, Stecker bestimmt auch noch. Ich werde es einfach mal testen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kabel für 5.1 Sound PC zum Reciever?
ralle_h am 19.12.2007  –  Letzte Antwort am 17.02.2010  –  30 Beiträge
Digitale Audioausgabe vom PC zum AV-Reciever
*Maik666* am 10.01.2014  –  Letzte Antwort am 06.02.2014  –  5 Beiträge
PC - welches Hifi-Kabel
Soundwelle am 22.11.2013  –  Letzte Antwort am 13.12.2013  –  18 Beiträge
Analoge oder Digitale Schnittstelle verwenden?
xxvchrisvxx am 09.12.2010  –  Letzte Antwort am 11.12.2010  –  4 Beiträge
PC mit Reciever verbinden?
Marco919 am 13.02.2013  –  Letzte Antwort am 13.02.2013  –  7 Beiträge
av-reciever mit pc über optisches kabel...
jumpdafuckup am 03.07.2004  –  Letzte Antwort am 03.07.2004  –  2 Beiträge
PC - X-fi Gamer + Decoderstation = Welches Kabel?
Markw21 am 21.03.2008  –  Letzte Antwort am 23.03.2008  –  9 Beiträge
welches kabel von dvd player zum pc?
hommosderboss am 05.06.2008  –  Letzte Antwort am 05.06.2008  –  2 Beiträge
Welches Kabel von PC zu Heimkinosystem?
BayernTobi am 21.01.2010  –  Letzte Antwort am 25.01.2010  –  6 Beiträge
digitale Aufnahme mit MD vom PC
Bob_der_Braumeister am 24.05.2004  –  Letzte Antwort am 25.05.2004  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 129 )
  • Neuestes Mitgliedmikeaefer7
  • Gesamtzahl an Themen1.345.339
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.503