Suche gute Surroundsoundkarte

+A -A
Autor
Beitrag
Midnightsun
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 09. Jan 2007, 14:45
Hallo,
ich suche eine Surroundsoundkarte für meinen Rechner.
Ich habe keinen AV-Verstärker sondern nur einen Stereovollverstärker(8-jahre alter Kennwood) bzw Endstufen (18Jahre alte Rotel RB 850) an meinen Rechner angeschlossen.
Als Lautsprecher habe ich 2 Nubert Nubox360/5 2 Nuline30 mit ATM Modul und 2 kleine schlechte Revox Lautsprecher.
Meine Verstärker haben nur Chincheingänge.
Ich höre Musik und Filme nur über den PC.

Folgende Funktionen wären gut:
-Parametrischer Equalier für alle Kanäle (mindestens aber für die Fronts)
-einstellbare Laufzeitverzögerung(bei Surround)
-eventuell ein MIC-Eingang mit Phantomspeisung (dann müsste ich aber gleichzeiting Testsignale abspielen und mit dem Microfon aufnehmen können(zum einpegel bze einmessen auf Hörplatz)
-ich brauch keine Eingänge, da nix an den Rechner angeschlossen ist.

Bis jetzt höre ich nur über Onboard( Nvidea2Chipsatz auf dem Mainboard)

Mein Preisrahmen wär bis maximal 300€, dann müsst es aber was sein, was ich länger nutzen kann, das heißt nicht in 3 Jahren veraltet ist, wegen nicht unterstützen Formaten.
Ansonsten bis etwa 150€.

Wäre etwa eine Digitalübertragung sinnvoll?

Vielen Dank für Vorschläge,

Gruß,
Peter
a'ndY
Inventar
#2 erstellt: 09. Jan 2007, 18:15
Viel kann ich dir net helfen, aber auf zwei Fragen kann ich dir antworten


Midnightsun schrieb:

Wäre etwa eine Digitalübertragung sinnvoll?


Nein, du suchst ja eine Soundkarte die DD und DTS decodieren kann, eben weil du keinen AVR hast. Wie hättest du dir denn eine digitale Übertragung vorgestellt, vielleicht versteh ich auch nur was falsch


Midnightsun schrieb:

Mein Preisrahmen wär bis maximal 300€, dann müsst es aber was sein, was ich länger nutzen kann, das heißt nicht in 3 Jahren veraltet ist, wegen nicht unterstützen Formaten.


Das ist zurzeit ganz schlecht, da ja aktuell mit der HD DVD und blu-ray neue Tonnormen kommen, die noch keine Soundkarte verarbeiten kann.
Midnightsun
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 09. Jan 2007, 19:28
Ich hab gedacht, dass man vielleicht eine Spur pro kabel überträgt, und dieses dann kurz vor dem Verstärker auf analog wandelt.
Ich schau eigentlich nur Filme aus dem Internet und hör MP3 bzw kompressionslose Formate.
Ist da die Unterstützung nicht Softwareabhängig?

Gruß,
Peter
a'ndY
Inventar
#4 erstellt: 09. Jan 2007, 20:40

Midnightsun schrieb:
Ich hab gedacht, dass man vielleicht eine Spur pro kabel überträgt, und dieses dann kurz vor dem Verstärker auf analog wandelt.


Glaub nicht dass das geht, sorry. Dazu müsste die Soundkarte ja auch noch mehrere Digitalausgänge haben, die sie gleichzeitig mit unterschiedlichen Signalen speisen kann... Also ich kann mir net vorstellen dass das geht


Midnightsun schrieb:

Ich schau eigentlich nur Filme aus dem Internet und hör MP3 bzw kompressionslose Formate.
Ist da die Unterstützung nicht Softwareabhängig?


Die Unterstützung ist auch softwareabhängig, aber ich würde das die Soundkarte machen lassen.
Midnightsun
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 11. Jan 2007, 16:03
Hallo,
Kennt jemand vielleicht eine Surroundsoundkarte, die VST-Plugins unterstütz oder einen 31-Bandequalizer oder besser einen Parametrischen Equalizer?.
Vielen Dank für eure Vorscläge,
Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wie Surroundsystem am PC einpegeln?
Midnightsun am 26.12.2006  –  Letzte Antwort am 26.12.2006  –  6 Beiträge
Notebook/Rechner an Verstärker anschließen
crunchtime am 12.10.2013  –  Letzte Antwort am 08.01.2014  –  8 Beiträge
2 Verstärker anschließen
InFlamBEl am 05.04.2005  –  Letzte Antwort am 19.04.2005  –  16 Beiträge
PC-Lautsprecher 2.1 für Musik bis 350 Euro
Gummigumi am 16.01.2010  –  Letzte Antwort am 16.01.2010  –  2 Beiträge
"Alter"Verstärker+PC
YoungMC am 09.09.2007  –  Letzte Antwort am 10.09.2007  –  4 Beiträge
Suche aktuelle gute Pc-Lautsprecher!
gabbibabbi am 15.01.2008  –  Letzte Antwort am 31.01.2008  –  12 Beiträge
Suche Soundkarte für PC ( Cambridge Audio Azur 640A)
am 16.10.2007  –  Letzte Antwort am 18.10.2007  –  11 Beiträge
Soundprobleme zwischen PC und Verstärker
MrBondage am 02.05.2006  –  Letzte Antwort am 03.05.2006  –  7 Beiträge
externe Lautsprecher UND Verstärker an PC anschließen
lilaseppel am 03.01.2012  –  Letzte Antwort am 07.01.2012  –  5 Beiträge
Lautsprecher fürn Rechner
macpaul84 am 22.04.2006  –  Letzte Antwort am 03.05.2006  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.485 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedMichael_Simonis
  • Gesamtzahl an Themen1.410.327
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.849.007