Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wie Surroundsystem am PC einpegeln?

+A -A
Autor
Beitrag
Midnightsun
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 26. Dez 2006, 19:54
Hallo,
ich habe folgendes Problem:
Ich nutze meinen Rechner als Quelle für Musik und Film.
An meinem Rechner ist ein Vollverstärker mit 2 Nubert 360/5 und eine Rotel Endstufe mit zwei kleinen Revoxboxen angeschlossen. Als Center habe ich zurzeit die Lautsprecher vom Fernseher als Übergangslösung.
Jetzt meine Frage:
Wie stelle ich meinen einzelnen Kanäle so ein, damit ich am Hörplatz optimale Surroundbedingungen habe.
Gibt es ein Tool für den Rechner, bei dem ich mit einem Mikro arbeite, oder nehme ich besser ein Schallpegelmessgerät?
Wäre für Antworten noch heute dankbar, da es bis heut abend bei Conrad noch versandkostenfreie Bestellung gibt und ich mir, dann so ein analoges Schallpegelmessgerät bestellen würde.
btw. ich habe eine onboard 5.1 Soundkarte
Vielen Dank im Voraus,
Peter
Grumbler
Inventar
#2 erstellt: 26. Dez 2006, 20:02
Ich würde auf das Schallpegelmeter zurückgreifen. Das ist das einfachste.
Im Prinzip sollte es natürlich auch mit einem brauchbaren Mikro funktionieren relativ einzupegeln. Absolute Messungen sind damit jedoch nicht möglich, dazu müßtest Du ein calibriertes Mikro usw. haben.
Das ist in dem Schallpegelmeter eben drin.

Grüße,
Grumbler
Midnightsun
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 26. Dez 2006, 20:35
An sich ist das ja fürs Einpegeln egal.
Kennt jemand vielleicht ein Tool, dass das automatisch macht?
So wie bei den Receivern?
Gruß,
Peter
anymouse
Inventar
#4 erstellt: 26. Dez 2006, 21:32
Wenn es nur um die Lautstärke geht, nimm doch das allseits verfügbare und mit den persönlichen Präferenzen geeichte Mikrofohrn.

Das sollte mit einem umlaufenden Rauschen recht gut funktionieren...
Grumbler
Inventar
#5 erstellt: 26. Dez 2006, 21:35
Ja, da ist was dran. Das ist dann wenigstens schon gleich gehörrichtig

Grüße,
Grumbler
Midnightsun
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 26. Dez 2006, 21:41
da bin ich mal froh das ich nicht bei der Internet Apotheke bestellen muss.
Was nehm ich da für ein Mikrofon?
Reicht da ein billiges, oder kann mir jemand ein gutes empfehlen(evtl. günstig bei eBay)
Gruß,
Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
5.1 Surroundsystem an PC anschließen
megaperle am 08.01.2005  –  Letzte Antwort am 10.01.2005  –  3 Beiträge
Fragen zu PC Surroundsystem
Radiant2k am 19.05.2007  –  Letzte Antwort am 20.05.2007  –  4 Beiträge
PC-5.1 Surroundsystem mit optischem Eingang
Iceman04 am 14.01.2008  –  Letzte Antwort am 15.01.2008  –  2 Beiträge
DDTS-100 einpegeln
Puddingbrumse am 12.04.2004  –  Letzte Antwort am 13.04.2004  –  9 Beiträge
Anlagen-Boxen am PC - wie?
SuckeR-G701R am 02.04.2005  –  Letzte Antwort am 05.04.2005  –  25 Beiträge
Probleme mit Surroundsystem...
Feierstarter am 11.06.2004  –  Letzte Antwort am 22.01.2005  –  7 Beiträge
Probleme mit Pc-Surroundsystem
e-spider am 20.08.2004  –  Letzte Antwort am 29.08.2004  –  4 Beiträge
Suche Surroundsystem für PC
SpeedyW am 05.09.2004  –  Letzte Antwort am 27.09.2004  –  22 Beiträge
Unterschied normales Surroundsystem und PC-Surroundsystem
Denizx27 am 26.12.2007  –  Letzte Antwort am 28.12.2007  –  3 Beiträge
Musik am pc langsamer
Handschick am 29.12.2005  –  Letzte Antwort am 09.01.2006  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 101 )
  • Neuestes Mitglied-voGi-
  • Gesamtzahl an Themen1.345.902
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.593