Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Fragen zu PC Surroundsystem

+A -A
Autor
Beitrag
Radiant2k
Neuling
#1 erstellt: 19. Mai 2007, 20:48
Hallo ihr!

Seit einiger Zeit nutze ich ein 5.1 System von Medion. Ich weiß garnicht mehr wie viel Leistung das hat - selbst wenn, wären das wohl sowieso völlig übertriebene PMPO Werte - aber auf jeden Fall ist es zu wenig, da es ab einer bestimmten Lautstärke einfach nicht mehr akzeptabel klingt.

Lange Rede, kurzer Sinn - etwas neues muss her.

Auf meiner Suche bin ich auf dieses Forum gestoßen und hab etwas die Suchfunktion bemüht. Letztendlich auch einige Theards diesbezüglich gefunden, aber da ich noch einige individuelle Fragen habe ich nun doch sebst einen erstellt. Ich bemüh mich nun möglichst konkrete Angaben zu machen, und bedanke mich an dieser Stelle bereits bei allen die sich die Mühe machen diesen Post zu lesen.

Der zu beschallende Raum ist ~3,5m x ~4,5m = ~16m² groß.
Klangqualität sollte sich von meinem bissherigen System abheben, aber ich erwarte jetzt auch keinen glasklaren, perfekt abgestimmten Sound, wie man ihn in Preisklassen jenseits der 1k € erwarten würde. Einfach etwas akzeptables für einen Otto-Normal-Benutzer.
Letztendlich soll es für TV (DVB), DVD, Spiele und zum größten Teil Musik brauchbar sein.
Ich höre vorzugsweiße Alternative, Rock, Pop, manchmal auch Disco/Trance.
Es kann ruhig etwas basskräftiger sein.

Quelle ist ein PC. Weitere Quellen sind momentan nicht vorgesehen. Praktisch wäre es, wenn man es digital (optisch?) anschließen könnte. Macht das einen großen Unterschied zu Analog? Kann man bei Beiden eine Stereoquelle hochemulieren? Also zumindest Front R/L+(Center)+Sub?

Durch meine Suche bin ich auf das

1. Logitech Z-5500 Digital,

2. Teufel Concept E Magnum Power Edition und das bald erscheinende

3. Teufel Concept F

gestoßen.

Am erst genannten gefiel mir diese Controllstation und die Möglichkeit eines digitalen Anschlusses. Allerdings hat es zumindest laut den Spec's weniger Leistung als die beiden Konkurenten von Teufel. Allerdings weiß ich nich ob man die beiden Angaben so direkt mit einander vergleichen kann? Vielleicht könnt ihr mir da helfen.
Darüberhinaus ateht man diesem hier doch scheinbar sehr kritisch gegenüber.

Zu den beiden von Teufel:
Auf den ersten Blick schienen mir die Zwei ziemlich identisch zu sein. Doch sowie ich gelesen hab, ist das Concept F eine Neuentwicklung. Über Teufel im allgemeinen konnte ich hier eigentlich nur gutes lesen. Lediglich Logitech-Beführworter kritisierten hier den Bass. Ist da was dran?

Auch hab ich davon gelesen, dass man vor das Teufel System einen (vorzugsweiße Denon/Onkyo/Pioneer) A/V Reciever schalten könne?
Entschuldigt bitte diese dumme Frage, aber welchen Zweck hat das? Verbessert das die Leistung? Macht es Sinn dafür 200€ + zusätzlich zu bezahlen? (Ein teurerer wäre vermutlich überdimensioniert oder?)

Also ich würde jetzt ein Teufel Conept F kaufen - wobald es erscheint, und vllt später einen AVR dazu. Was meint ihr?

Vielen Dank schonmal!
a'ndY
Inventar
#2 erstellt: 19. Mai 2007, 21:21
Hi, und willkommen im Forum

Also erst mal Respekt, du hast einen wirklich ordentlichen Thread gemacht, so ziemlich alles was interessant ist reingeschrieben, da fehlt nix, bis auf eins: Was für eine Soundkarte hast du? Denn: Wenn du schön mit Mehrkanalton spielen willst, sollte es ein Creative X-Fi sein!

Zur Raumgröße, damit hat keins der genannten Systeme Probleme.

Klangqualität ist ebenfalls bei allen Systemen zig Fach besser als aktuell.

Ruhig etwas basskräftiger geht eher in Richtung Logitech, das würde ich mir aber auf jeden Fall nochmal in nem Elektrogeschäft anhören (die sind ja meistens aufgebaut, sollte also kein Problem sein).

Unterschied zwischen digitaler und analoger Verkabelung:
FAQ

Das Stereo hochrechnen kann das Logitech per Decoder (mittels ProLogic2 Music), die Teufels könnens glaub ich auch, allerdings legen die einfach nur Links und Rechts auf die Surroundkanäle, der Center bekommt ne Mischung von Links und Rechts... bin mir da aber nicht 100 % sicher, wenns falsch ist kann man mich da gerne korrigieren.

Das Logitech hat 505 Watt RMS, die Teufel Systeme beide rund 250 Watt RMS... allerdings ein Wort dazu: Doppelte Leistung (also so wies hier ist) bringt dir rund 3 dB mehr, das ist vernichtend wenig! Also an der Leistung würde ich nicht die Kaufentscheidung festmachen

Schlechter Teufel Bass: Ich würde mich jetzt nicht als Logitech Befürworter sehen (ich habe aber selbst das Z-680, also quasi der direkte Vorgänger vom Z-5500), ich sage mal sowohl das Logitech als auch die Teufel Systeme sind exzellente Produkte, allerdings für unterschiedliche Anforderungen. So, nach dem kurzen Vorwort: Der Teufel Bass ist auf jeden Fall deutlich leiser, allerdings auch impulsiver und präziser... Vom Tiefgang hier sind sie in etwa gleich.

Vor die Teufel Systeme kannst du einen AVR schalten, das stimmt. Das bringt folgendes: Die Endstufen werden entlastet, was zu einem entspanntereren und saubereren Klangbild führt. Weiters bekommt der Sub dann mehr Leistung, nämlich das doppelte, also rund 100 Watt RMS. Weiters dient der AVR dann natürlich als Schaltzentrale, da kannst du dann jede Menge weiterer Geräte anschließen. Ohne AVR kannst du nur den Rechner anschließen, sonst nix.

Deine Entscheidung zugunsten des Concept F ist okay, aber wenn das Z-5500 schon in die engere Auswahl kommt, solltest du dir das auf jeden Fall noch mal anhören... denn wenn du auf den Bass stehst, dann wirst du mit dem CEM PE bzw. dem CF nicht sooo viel Freude haben (wie gesagt, Bass ist nicht gerade schwach, genug um Nachbarn zu ärgern, aber deutlich leiser und "braver" als der des Logitech).


So, ich hoffe mal ich hab mir halbwegs neutral ausgedrückt, nicht dass das jetzt wieder zu einem Logitech vs. Teufel Thread mutiert
Radiant2k
Neuling
#3 erstellt: 19. Mai 2007, 22:09

Bonehunter22 schrieb:
Hi, und willkommen im Forum

Also erst mal Respekt, du hast einen wirklich ordentlichen Thread gemacht, so ziemlich alles was interessant ist reingeschrieben, da fehlt nix, bis auf eins: Was für eine Soundkarte hast du? Denn: Wenn du schön mit Mehrkanalton spielen willst, sollte es ein Creative X-Fi sein!

Danke Das Kompliment gillt natürlich auch deiner Antwort.

Gut, dass du mich daran erinnerst. Hätt ich fast vergessen. Die XFi wollte ich mir eigentlich schon als ich meinen PC zusammengestellt hab holen, allerdings hab ich gehört das es zu dem Zeitpunkt ziemliche Probleme mit Vista gab und deshalb erst abwarten wollte.
Nagut, jetzt werd ich sie dann mitbestellen ^^



Zur Raumgröße, damit hat keins der genannten Systeme Probleme.

Klangqualität ist ebenfalls bei allen Systemen zig Fach besser als aktuell.

Das ist doch schonmal was. :)



Ruhig etwas basskräftiger geht eher in Richtung Logitech, das würde ich mir aber auf jeden Fall nochmal in nem Elektrogeschäft anhören (die sind ja meistens aufgebaut, sollte also kein Problem sein).

Ist echt ne gute Idee, werde ich die Woche mal machen.


Unterschied zwischen digitaler und analoger Verkabelung:
FAQ

Das Stereo hochrechnen kann das Logitech per Decoder (mittels ProLogic2 Music), die Teufels könnens glaub ich auch, allerdings legen die einfach nur Links und Rechts auf die Surroundkanäle, der Center bekommt ne Mischung von Links und Rechts... bin mir da aber nicht 100 % sicher, wenns falsch ist kann man mich da gerne korrigieren.

Oh die FAQ hab ich peinlicherweise übersehen. Also fällt Digital wohl doch weg.

Sowas meinte ich. Bei meinem jetzigen funktioniert der Sub nur, wenn die Software auch auf dem Kanal etwas ausgibt. Und das ist nicht gerade optimal^^



Das Logitech hat 505 Watt RMS, die Teufel Systeme beide rund 250 Watt RMS... allerdings ein Wort dazu: Doppelte Leistung (also so wies hier ist) bringt dir rund 3 dB mehr, das ist vernichtend wenig! Also an der Leistung würde ich nicht die Kaufentscheidung festmachen ;)

Danke für die Erklärung. Als Laie lässt man sich nämlich recht leicht von den Watt Angaben beeindrucken bzw beeinflussen.



Schlechter Teufel Bass: Ich würde mich jetzt nicht als Logitech Befürworter sehen (ich habe aber selbst das Z-680, also quasi der direkte Vorgänger vom Z-5500), ich sage mal sowohl das Logitech als auch die Teufel Systeme sind exzellente Produkte, allerdings für unterschiedliche Anforderungen. So, nach dem kurzen Vorwort: Der Teufel Bass ist auf jeden Fall deutlich leiser, allerdings auch impulsiver und präziser... Vom Tiefgang hier sind sie in etwa gleich.

Ok, ich nehme doch mal an das Beide eine Steigerung zu meinem jetzigem Sub darstellen.^^ Aber so wie's aussieht ist wohl doch das Logitech das Richtige für mich.


Vor die Teufel Systeme kannst du einen AVR schalten, das stimmt. Das bringt folgendes: Die Endstufen werden entlastet, was zu einem entspanntereren und saubereren Klangbild führt. Weiters bekommt der Sub dann mehr Leistung, nämlich das doppelte, also rund 100 Watt RMS. Weiters dient der AVR dann natürlich als Schaltzentrale, da kannst du dann jede Menge weiterer Geräte anschließen. Ohne AVR kannst du nur den Rechner anschließen, sonst nix.

Deine Entscheidung zugunsten des Concept F ist okay, aber wenn das Z-5500 schon in die engere Auswahl kommt, solltest du dir das auf jeden Fall noch mal anhören... denn wenn du auf den Bass stehst, dann wirst du mit dem CEM PE bzw. dem CF nicht sooo viel Freude haben (wie gesagt, Bass ist nicht gerade schwach, genug um Nachbarn zu ärgern, aber deutlich leiser und "braver" als der des Logitech).

Aso, glaub das mit dem AVR hab ich nun verstanden.
Das Conecpt F war jetzt noch nicht meine entgültige Entscheidung, nur die, die ich getroffen hätte ohne hier zu posten. Jetzt tendiere ich allerdings doch eher zum Logitech.



So, ich hoffe mal ich hab mir halbwegs neutral ausgedrückt, nicht dass das jetzt wieder zu einem Logitech vs. Teufel Thread mutiert :D

Vielen vielen Dank für deine Ausführungen für einen ziemlichen Neuling. ^^
Und das hoff ich auchnicht, schließlich gibts davon hier ja schon einige

In diesem Sinne, erstmal gute Nacht. :)


[Beitrag von Radiant2k am 19. Mai 2007, 23:17 bearbeitet]
a'ndY
Inventar
#4 erstellt: 19. Mai 2007, 22:48
Na, da ist beim Quoten wohl irgendwo ein Tag nicht ganz korrekt Oder du hast "HF-Code aktivieren?" gleich hier drunter unter "Optionen" nicht aktiviert. Vielleicht nochmal anschaun, so ists recht anstrengend zu lesen

Freut mich wenn dir meine Antwort hilft, hier noch ein paar Ergänzungen:

Mit X-Fi und Vista gibts glaub ich immer noch Probleme, wobei ich mir nicht ganz sicher bin, es kann sein dass es schon Tools gibt dass das alles wieder klappt... allerdings würde ich dir sowieso eher zu XP als zu Vista raten XP läuft jetzt nach ein paar Jahren halbwegs stabil, Vista... naja. Mir kommt das vorerst nicht aufn Rechner

Digital verkabeln würde ich dir trotzdem empfehlen (geht natürlich nur wennst dir das Logitech kaufst, die Teufels kannst ja nur analog anschließen ;)), denn von der Soundqualität her sind die X-Fi Karten nicht unbedingt der Stand der Dinge. Soll heißen es gibt ne Menge Karten die deutlich besser klingen, mit denen kannst halt nur leider nicht mit EAX spielen. Um zum Punkt zu kommen: Wenn du das System digital anschließt, werden die Digital/Analog Wandler (die für den Klang ausschlaggebend sind) auf der Karte umgangen! Statt dessen kümmert sich dann der Logitech Decoder darum... ich hab hier eine doch schon betagte Audigy2, und der Umstieg vor einigen Jahren von analoger auf digitale Verkabelung hat doch einen deutlichen Klanggewinn bewirkt. Zum Spielen hab ichs aber weiterhin natürlich analog angeschlossen, aber für Musik und Filme wird auf digital umgestellt.

Zu den Wattzahlen noch zwei Faustregeln:
Doppelte Leistung = 3 dB mehr
Zehnfache Leistung = 10 dB mehr, das ist die doppelte empfunde Lautstärke

Nochmal zum Bass, das ist meiner Meinung nach nur Geschmackssache... hör dir das Logitech mal an, wenns dir gefällt kannst dus nehmen. Von den Mitten und Höhen ist der Unterschied zwischen den beiden Systemen nicht wirklich groß, die meisten sagen dass das Logitech bei den Höhen angenehmer ist, dafür das Teufel bei den Mitten. Ich persönlich kanns nicht so genau sagen, ein Kumpel von mir hat zwar das CEM (daher kann ich auch Aussagen über den Bassbereich treffen) aber ich hab noch nie einen wirklichen Vergleich gemacht. Beide Systeme klingen wirklich ordentlich, und sind sicher kein Fehlkauf.

Ach ja, du kannst dir auch das Teufel Set mal kaufen, probehören usw, wenns dir nicht gefällt kannst du es gratis (soweit ich weiß) wieder zurück schicken...


Und ich werd jetzt auch mal in die Heia gehen


[Beitrag von a'ndY am 19. Mai 2007, 22:51 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Unterschied normales Surroundsystem und PC-Surroundsystem
Denizx27 am 26.12.2007  –  Letzte Antwort am 28.12.2007  –  3 Beiträge
!Bilder! 5.1 Surroundsystem (Verkabelung und Fragen)
Stefan5.1 am 25.12.2006  –  Letzte Antwort am 26.12.2006  –  13 Beiträge
Probleme mit Pc-Surroundsystem
e-spider am 20.08.2004  –  Letzte Antwort am 29.08.2004  –  4 Beiträge
Suche Surroundsystem für PC
SpeedyW am 05.09.2004  –  Letzte Antwort am 27.09.2004  –  22 Beiträge
PC-HIFI -Lösungen - allgemeine Fragen
schimmel_ms am 21.11.2010  –  Letzte Antwort am 15.12.2010  –  28 Beiträge
5.1 Surroundsystem an PC anschließen
megaperle am 08.01.2005  –  Letzte Antwort am 10.01.2005  –  3 Beiträge
Wie Surroundsystem am PC einpegeln?
Midnightsun am 26.12.2006  –  Letzte Antwort am 26.12.2006  –  6 Beiträge
Fragen zu Replaygain
bionicaudio am 17.05.2008  –  Letzte Antwort am 17.05.2008  –  3 Beiträge
5.1 für pc?
emperior am 23.03.2008  –  Letzte Antwort am 27.03.2008  –  10 Beiträge
Computer Surroundsystem
<|Maverick|> am 18.12.2003  –  Letzte Antwort am 27.12.2003  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech
  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 63 )
  • Neuestes MitgliedZeschi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.252
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.965