Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Umstieg von Nforce2 Soundstrom auf eine PCI Soundkarte

+A -A
Autor
Beitrag
nevusz
Neuling
#1 erstellt: 04. Mrz 2007, 13:33
Hallo,

Aufgrund eines Rechner Upgrades musste ich mein Asus A7N8X-E Deluxe mit Soundstorm abgeben. Daher muss ich mir nun eine neue Soundkarte zulegen und wollte hier im Forum fragen was empfehlenswert wäre. Der Onboardsound des neuen Mainboards ist nicht gerade berauschend (Asus P5B-E Plus mit einem AD1988A Soundchip).

Ich besitze folgende Boxen + Receiver:

Teufel Concept R - Teufel Concept R
Denon AVR-1906 A/V-Receiver - Denon AVR-1906 A/V Receiver

Bis jetzt habe ich die Lautsprecher über ein koaxial Kabel mit dem Receiver verbunden, also wäre es nicht schlecht wenn die neue Soundkarte auch so einen Ausgang hätte.

Ich habe gehört das Soundkarten mit Dolby Unterstützung die CPU sehr stark auslasten (~20% !!!). Ist die Auslastung wirklich so hoch?
Was gebe es für alternativen um nicht eine derart hohe CPU Auslastung zu haben?

Ich habe ich schon ein wenig im Forum umgesehen und wollte Meinungen zu diesen Soundkarten einholen:

Terratec Aureon 7.1 / Terratec Aureon 7.1 Space
AuzenTech HDA X-Plosion 7.1 DTS
Eine Creative Karte wie X-Fi oder Audigy ist glaube ich nichts für mich weil diese Karten meistens keinen SP/DIF Stecker (weder koaxial noch optisch) besitzen.
Gibt es sonst noch gute Soundkarten?
d0gbert
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 04. Mrz 2007, 15:49

Ich habe gehört das Soundkarten mit Dolby Unterstützung die CPU sehr stark auslasten (~20% !!!). Ist die Auslastung wirklich so hoch?


Ja, das sind alles Software-Lösungen - bei dem Nforce2 gab's zumindestens etwas Hardware-Beschleunigung. Die Treiber sind auch nicht grad berauschend.


Was gebe es für alternativen um nicht eine derart hohe CPU Auslastung zu haben?

Nope.

Kauf Dir eine günstige C-Media-Karte, mach meinen Treiber drauf und vergiß "Dolby Live" ;).
nevusz
Neuling
#3 erstellt: 04. Mrz 2007, 18:59
Eine echte alternative wäre dann sozusagen nur so ein Creative DTS-610?!

Eine günstige C-Media Karte wie die Terratec Aureon? Warum auf Dolby Live verzichten?
Bei Nforce Soundstorm fand ich die Funktion am Besten das man sämtliche Lausprecher einzeln regeln konnte, fehlt dieses Feature wenn man auf Dolby Live verzichtet?

Was ist das besondere an deinem Treiber?
d0gbert
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 04. Mrz 2007, 20:01
Kurz abgerissen ist Software-Encoding:
- rechenaufwendig (=> Einbruch frame rate)
- latenzbehaftet
- qualitativ schlecht (Transcoding)
- komplex (Systemstabilität, -sicherheit)

Die Lautstärke der einzelnen Lautsprecher sollte man normalerweise am Verstärker einstellen, um keine Klangdynamik zu verlieren.

Mein Treiber kann Stereo- und AC3-/DTS-Sound verlustlos durchreichen.
nevusz
Neuling
#5 erstellt: 04. Mrz 2007, 20:13
Danke d0gbert für deine Ausführungen, ich glaube ich werde mir eine AuzenTech HDA X-Plosion 7.1 DTS zulegen, da ich auf das Feature der Regelung der einzelnen Lautsprecher am PC nicht verzichten kann.
Ich benutze das 5.1 System einerseits zum zocken, und andererseits zum DVDs schauen.
Beim Zocken sitze ich jedoch direkt an einem Lautsprecher und muss diesen daher immer niedriger stellen.
Dies jedes mal am Receiver zu machen ist einfach zu aufwändig.

Schade das es bis jetzt noch nie eine annähernd so gute Soundkarte wie den Onboard Sound am Nforce 2 gibt.

Mit der hohen CPU Belastung muss ich dann wohl leben. Naja umsonst werde ich mir den Core 2 Duo wohl nicht gekauft haben
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lohnt sich für mich der Umstieg auf eine Soundkarte?
dingles am 06.07.2006  –  Letzte Antwort am 16.07.2006  –  22 Beiträge
SUCHE PCI 5.1 SOUNDKARTE CINCHAUSGÄNGE
jo00jo am 19.10.2007  –  Letzte Antwort am 21.10.2007  –  7 Beiträge
welche (stereo) soundkarte? (pci)
Dekan am 28.12.2005  –  Letzte Antwort am 01.01.2006  –  30 Beiträge
soundkarte
ODBX am 24.04.2005  –  Letzte Antwort am 02.05.2005  –  9 Beiträge
kein Mehrkanalton über optisch (PCI Soundkarte)
SvenZ am 12.09.2005  –  Letzte Antwort am 01.10.2005  –  4 Beiträge
Bezeichnungen von Creative-PCI-Soundkarten
ArchitectOfMatrix am 08.11.2005  –  Letzte Antwort am 10.11.2005  –  9 Beiträge
ESI Juli@ auf PCI express
Haarry am 10.06.2016  –  Letzte Antwort am 11.06.2016  –  5 Beiträge
PCI Soundkarte für 5.1 Soundsystem
jet77 am 28.11.2008  –  Letzte Antwort am 06.12.2008  –  19 Beiträge
Terratec Aureon 7.1 PCI
Steven123 am 01.10.2007  –  Letzte Antwort am 02.10.2007  –  9 Beiträge
Soundblaster 16 pci?
lunic am 24.07.2006  –  Letzte Antwort am 25.07.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 133 )
  • Neuestes MitgliedMurmeltier60
  • Gesamtzahl an Themen1.344.931
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.242