Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche player für musikdateien der bistream kann

+A -A
Autor
Beitrag
AHtEk
Inventar
#1 erstellt: 19. Mrz 2007, 18:02
Guten Tag,

wie der titel es schon sagt...such ich einen player ..der musik abspielen kann.....bei winamp find ich die einstellung nicht....muss ja sein für meinen onkyo.......bei powerdvd hab ich die einstellung gefunden...will aber nicht über dies es laufen lassen...


hab ausserdem eine x-fi extreme musik
gr1zzly
Inventar
#2 erstellt: 19. Mrz 2007, 20:51
Was meinst du mit bitstream?
Wie genau ist die Xfi an den AVR angeschlossen?

Fragen über Fragen
a'ndY
Inventar
#3 erstellt: 19. Mrz 2007, 22:44
Du schreibst ziemlich kryptisch

Meinst du ne Software die Bitgenau ausgeben kann, oder was? Ich glaub foobar kann das...
AHtEk
Inventar
#4 erstellt: 20. Mrz 2007, 16:28
mhh..also angeschlossen ist sie halt über einen spdif koaxiales kabel von 3,5mm klinke (x-fi) auf cinch. Funktioniert ja alles prima....bloß bitstream wird benötigt um dts oder dd wiedergeben zu können. Das muss laut creative noch in der software eingestellt werden ....bei pwower dvd hab ich gefunden.."spdif" benutzen....muss es aber noch mit einem film testen..bei winamp hab ichs nicht gefunden.


bei der software der x-fi ist alles korrekt eingestellt. Halt der player ....noch muss es "können"

bei ottonormal player sagte ...creative..müsste es über der systemsteuerung gehen...hab da auch meine ich einen schönen teil gefunden..jedoch ist die einstellung "blockiert"

http://img341.imageshack.us/my.php?image=unbenannt2pb8.jpg

http://img341.imageshack.us/my.php?image=unbenanntrr6.jpg
a'ndY
Inventar
#5 erstellt: 20. Mrz 2007, 16:51
Öhm, ich glaub du willst einfach DD und DTS digital ausgeben und von nem externen Gerät (Vorstufe oder AVR) decodieren lassen... ?

Das hat aber nichts mit Bitstream zu tun, damit ist vermutlich die Bitgenau Wiedergabe gemeint...

Also wenns um nen Film geht würde ich schon PowerDVD oder WinDVD nehmen, nicht Winamp... aber irgendwie reden wir glaub ich immer noch aneinander vorbei ^^

Also sag einfach mal ganz kurz was du machen willst.
AHtEk
Inventar
#6 erstellt: 20. Mrz 2007, 18:31
also filme schau ich schon mit powerdvd^....musik halt mit winamp.......zu bitstream....dd und dts ist ein bitstreamsignal....daher brauch ich das halt....alles von onkyo und creative abgeklärt^;)


naja

avr ist halt der onkyo 504
a'ndY
Inventar
#7 erstellt: 20. Mrz 2007, 19:02
Ein Bitstream, im Rechner ist so gut wie alles ein Bitstream...

Also hast du mit Musik kein Problem, oder? Da musst du ja nicht mal was einstellen, alles anhängen, Digitalausgabe ist eh schon aktiviert, und am AVR je nach Geschmack einen Upmix aktivieren.

Für Filme: Bei PowerDVD im Setup einfach SPDIF einschalten, dann sollte der AVR automatisch sobald was anliegt auf DD bzw. DTS umschalten. Im Creative Treiber hast du offenbar eh schon alles richtig eingestellt... eigentlich solltest du überhaupt keine Probleme haben
AHtEk
Inventar
#8 erstellt: 20. Mrz 2007, 19:56
mh....okay....ist halt doof bei der audiokonsole der x-fi in der systemsteuerung....kann ich kein spdif richtig wählen...?!wie dus auf den bildern siehst
gr1zzly
Inventar
#9 erstellt: 20. Mrz 2007, 20:53
Was für Musik willst du mit Winamp genau ausgeben?

Stereo-files (mp3/flac/wav/whatever...) oder 5.1 AC-3 Files?

Weil Stereo wird immer als 2.0 PCM-Stream über spdif ausgegeben, da ist nix von wegen DD/DTS

Und die andere Funktion nennt sich spdif-passthrough (zum Durchschleifen von bereits vorhandenen DD/DTS-Signalen) und das kann Winamp mittels WinampAC3-Plugin.
Allerding kann man damit nur 5.1 AC-3 Dateien abspielen, keine 5.1 Filme (ZB xvid avis mit DD)
AHtEk
Inventar
#10 erstellt: 20. Mrz 2007, 21:25
okay..vielen dank schau mir es mal an...

sind normale mp3s^
gr1zzly
Inventar
#11 erstellt: 20. Mrz 2007, 22:03

AHtEk schrieb:
sind normale mp3s^


Dann brauchst du doch gar kein Spdifpasstrough und auch das Winamp-Plugin nicht.
Jeder PC-Audioplayer, auch winamp, decodiert einfach die Stereomp3s in einen Stereo-Wav-Stream und eben jener 2.0 PCM-Stream wird dann per spdif ausgegeben.
Das hat nichts mit DD/DTS zu tun!

Du musst in deinem Treiber dann einfach bei Lautsprecher Stereo oder 2.0 oder sowas in der Art einstellen, und als Spdif-out Samplerate stellst du 44.1 kHz statt den 48 kHz auf dem Screenshot ein, oder Auto, falls diese Option existiert.

Dann musst du schauen, ob du irgendwo in deinem Treiber die Option: 'nur digitale Ausgabe' oder 'Spdif verwenden' aktiviernen kannst.
(Ich habe die Soundkarte selbst nicht, deswegen kann ich hier nur raten, wie die Einstellungen genau heißen)

Dann müsste die digitale Asgabe funktionieren.

EDIT: Die Creative KB verrät so einiges :
siehe Kein Ton oder schlechte Tonqualität
Schau da mal unter 'Soundkarten und Audio-Software' --> 'Deaktivieren der Option 'Nur Digitale Ausgabe'' und AKTIVIERE diese Funktion (den Link hab ich nur als Beschreibung rausgesucht, um zu verdeutlichen, wie man dorthin kommt)

Außerdem gibts dort auch nochwas Allgemeines zum Thema spdif, vllt mal interessant zu lesen

und hier das Xfi Handbuch...


[Beitrag von gr1zzly am 20. Mrz 2007, 22:14 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Übertragen von Musikdateien PC auf Hifi Anlage
bernd857 am 23.03.2016  –  Letzte Antwort am 27.03.2016  –  8 Beiträge
Musikdateien bearbeiten - Gesang rausfiltern
Badrick am 21.03.2005  –  Letzte Antwort am 22.03.2005  –  2 Beiträge
Musikdateien vom Notebook über Blurayplayer an AV-Receiver?
Bierchecker am 15.03.2013  –  Letzte Antwort am 16.03.2013  –  7 Beiträge
Musikdateien im Heimnetzwerk- welches Archivierungsprogramm
andylerner am 25.05.2011  –  Letzte Antwort am 18.06.2011  –  28 Beiträge
Tagging von Musikdateien für Standardtänzer (FLAC/MP3)
svenbo am 14.05.2014  –  Letzte Antwort am 23.05.2014  –  13 Beiträge
Suche DVD-Audio Player für den PC
Mandolo am 08.01.2006  –  Letzte Antwort am 09.01.2006  –  2 Beiträge
welchen Player für FLAC?
Artemus_GleitFrosch am 22.11.2006  –  Letzte Antwort am 07.12.2006  –  41 Beiträge
Aufnahmeprogramm für MD-Player
Monkeybone87 am 03.07.2004  –  Letzte Antwort am 03.07.2004  –  3 Beiträge
Suche Player für den "TV"
ThaDamien am 16.02.2008  –  Letzte Antwort am 17.02.2008  –  5 Beiträge
Suche Media Player mit Wave Spektrum anzeige
b.mo am 04.03.2013  –  Letzte Antwort am 05.03.2013  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedMrRocTaX
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.225