Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Laptop per SPDIF an Soundkarte

+A -A
Autor
Beitrag
Snoda
Stammgast
#1 erstellt: 19. Apr 2007, 21:43
Hallo zusammen...!

Bin gerade wieder mal verzweifelt, zuerst schildere ich die Ausgangssituation:

Habe einen PC mit ner Audigy 2NX, daran analog 7.1 LS angeschlossen. (Mangels AVR, der ende des Jahres geplant ist)

Jetzt schau ich Filme aber meist über Beamer an, diesen schließe ich aber an den DVI-Ausgang des Laptops an.

Um den Sound zu übertragen habe ich nun eine Verbindung von coax am Laptop über adapter per toslink an die Audigy.

Nun das Problem: das normale Stereo kratzt/knackt, 5.1/7.1 tut sich gar nix

Mach ich was falsch, oder woran liegt das? Bin wieder mal am Ende meiner "Weisheiten"...
a'ndY
Inventar
#2 erstellt: 20. Apr 2007, 20:49
Hi,

du versuchst also das digitale Signal über einen coax/optical Adapter in die Audigy einzuspeisen, diese decodieren zu lassen, und das decodierte Signal dann über die analogen Ausgänge auszugeben, richtig? Also quasi die Audigy nur als Decoder einzusetzen.

Das haben hier schon mehrere probiert, bis jetzt hats bei keinem geklappt soweit ich weiß. Einer hat auch bei Creative nachgefragt, die meinten, dass das nicht vorgesehen sei.

Allerdings kannst du die Soundkarte doch einfach per USB direkt an den Laptop hängen, da sollte es dann keinerlei Probleme geben.
Snoda
Stammgast
#3 erstellt: 21. Apr 2007, 00:46
Danke für die Antwort erst mal... das Problem hast du korrekt erkannt.

Aber wozu dann der Eingang? Is doch totaler Schwachsinn!?
Ich dachte von ner 100€ Karte kann man das erwarten...

Wie denn per USB? Da gibts doch keine Y-Adapter oder so...
Jedenfalls ist mir keine Lösung bekannt. Is ja auch rein vom USB-standart her unsinnig. Wie genau soll ich die Karte nun an 2 PCs betreiben?
a'ndY
Inventar
#4 erstellt: 21. Apr 2007, 08:56
Der Eingang ist beispielsweise für portable Audioplayer mit digitalem Ausgang. Die haben ja meistens eher schlechte Wandler, daher kann man sie auch digital anschließen, und diese somit umgehen.


Snoda schrieb:
Wie genau soll ich die Karte nun an 2 PCs betreiben?


Verstehe ich nicht, ich dachte du hast deinen Laptop, und an dem hängt einfach die Audigy dran... Wie meinst du das mit den 2 PCs?
gr1zzly
Inventar
#5 erstellt: 21. Apr 2007, 09:36
@Bonehunter22: Ja er hat 2 PCs, bzw einen PC und einen Laptop.

Vom Laptop aus spielt er seine DVDs ab und gibt das Bild per DVI an den Beamer weiter.

Der Sound geht vom Laptop per spdif zum HauptPC (an den opt. Eingang der Audigy 2NX), an welchem die Audigy 2NX hängt. An dieser Audigy hat er dann 7.1 LS analog angeschlossen.

@ Snoda: So, Bonehunters Frage war jetzt, glaube ich: Warum hängst du die Audigy 2 NX beim DVDs schauen nicht direkt per USB an den Laptop? (uns lässt das 7.1 LS-System per analog natürlich daran angeschlossen)

Andere Frage: Warum schaust du DVDs nicht gleich vom Hauptrechner? Warum der Umweg übers Notebook? Ob das DVI-Kabel an den Beamer nun vom Laptop kommt, oder vom PC, ist doch egal, oder?


[Beitrag von gr1zzly am 21. Apr 2007, 09:38 bearbeitet]
a'ndY
Inventar
#6 erstellt: 21. Apr 2007, 09:39

gr1zzly schrieb:
@ Snoda: So, Bonehunters Frage war jetzt, glaube ich: Warum hängst du die Audigy 2 NX beim DVDs schauen nicht direkt per USB an den Laptop? (uns lässt das 7.1 LS-System per analog natürlich daran angeschlossen)


Genau das meine ich
Snoda
Stammgast
#7 erstellt: 21. Apr 2007, 22:08
Ganz einfach, der Rechner hat keinen zweiten DVI-Ausgang, die Grafikkarte ist nicht mehr die neueste

Also werd ich doch beim Umstecken bleiben...

Also funktioniert der Eingang nur in Stereo, richtig?
Gibts die Möglichkeit, den Sound über Netzwerk (100M) weiter zu reichen? Die Bandbreite sollte doch reichen, oder?

Wieder mal eine Fehlinvestition *grmbl*!

Danke, Leute, auch für die schlechte Nachricht
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Laptop 5.1 Sound per Spdif an Reciver
Runninggag2 am 14.12.2003  –  Letzte Antwort am 14.12.2003  –  3 Beiträge
SPDIF = SPDIF ?
nightyy am 08.01.2008  –  Letzte Antwort am 10.01.2008  –  14 Beiträge
Laptop
borissimo am 21.12.2009  –  Letzte Antwort am 22.12.2009  –  12 Beiträge
SPDIF-Soundkarte TYPHOON
macancel am 14.02.2004  –  Letzte Antwort am 15.02.2004  –  2 Beiträge
Externe Soundkarte am Laptop!
zwittius am 21.09.2008  –  Letzte Antwort am 01.10.2008  –  21 Beiträge
Suche Soundkarte: PC (Spdif) -> Receiver
$pike am 23.08.2008  –  Letzte Antwort am 28.08.2008  –  5 Beiträge
Externe Soundkarte mit SPDIF OUT
speedchaser am 11.03.2008  –  Letzte Antwort am 14.06.2008  –  12 Beiträge
Soundkarte?
Biehlemer am 23.03.2007  –  Letzte Antwort am 24.03.2007  –  13 Beiträge
SPDIF am Laptop aber.
Mojo1604 am 10.08.2007  –  Letzte Antwort am 20.08.2007  –  4 Beiträge
Hilfe! Laptop, SPDIF & Dolby
hrispm am 11.05.2006  –  Letzte Antwort am 11.05.2006  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 26 )
  • Neuestes Mitglied/Nagra/
  • Gesamtzahl an Themen1.346.094
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.677