Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


kann ich testen ob 24bit FLAC datein wirklich in 24bit wiedergegen werden?

+A -A
Autor
Beitrag
Artemus_GleitFrosch
Stammgast
#1 erstellt: 21. Mai 2007, 16:49
moin,

ich hab ein paar 24bit/48kHz FLAC datein und möchte die natürlich auch in 24bit quali anhöhren. kann man irgendwie feststellen ob die datein wirklich in 24bit wiedergegeben werden und nicht auf 16bit herunter gerechnet werden?
(hab ne X-Fi)

(ich hab auch schon n thread in dem forum meines bevorzugten audio players gestatet(musikCube): http://www.musikcube.com/punbb/viewtopic.php?pid=12197#p12197)
cr
Moderator
#2 erstellt: 21. Mai 2007, 22:11
Erzeuge ein Signal, wo nur die 17*. bis 24. bits sich verändern (zB im 1 kHz Rhythmus). Diese Signal dann laut anhören. Hört man nix, dann werden sie unterschlagen.
*ev. erst mit dem 18. Bit beginnen, wenn gerundet statt abgeschnitten wird, könnte man ev. das 17. Bit auch bei 16 Bit noch hören (bin mir aber nicht sicher)

(Habe eine TestCD (DHFI-Test-CD), mit der man 14-Bit-CD-Player auf diese Weise von 16-Bit-Playern unterscheiden konnte (ja so was gabs mal, 14 Bit-Player, aber eh nur einen einzigen)

PS: Wenn du nicht extrem rauscharme Hardware hast (deutlich über 96 dB, kannst du allerdings den Test vergessen. Es ist nämlich in Wahrheit so, daß man mit echten 16 Bit (= 98 dB!)das technische Mögliche schon ziemlich und mit 18 Bit (114 dB)eigentlich zur Gänze ausschöpft. Zeig mir mal ein Consumer-Gerät, das so wenig rauscht!
Artemus_GleitFrosch
Stammgast
#3 erstellt: 22. Mai 2007, 12:41
Wenn ich das richtig verstanden habe kann man so testen ob die letzten 8 bit einfach ignoriert/"abgehackt" werden aber das lied klingt recht normal also wird es entweder 24bit abgespielt oder auf 16bit geresampelt und so an die hardware weiter gegeben.

wenn die letzten 8 bit ignoriert werden würden dann wäre ja z.b. ein 0,0039% hoher pegel einer 24bit datei in einen 100% pegel werden was das lied ja unhöhrbar machten würde. (ich kenne die fachbegriffe nich so, ich hoffe es ist verständlich was ich meine)
cr
Moderator
#4 erstellt: 22. Mai 2007, 15:02
Wenn die letzten Bits ignoriert werden, wäre das Lied nicht leiser, sondern um 8 Bits weniger aufgelöst, ganau das, worauf mein test ansprechen würde.
PS: Die letzten 8 Bits sind die least significant bits, nicht die most significant bits - wenn man diese eliminiert, würde man gar kein Lied mehr hören, sondern Datenmüll.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
COAX 192khz 24bit
voider78 am 28.02.2013  –  Letzte Antwort am 01.03.2013  –  9 Beiträge
Flac Datein
Paddy0007 am 12.04.2006  –  Letzte Antwort am 12.04.2006  –  2 Beiträge
Audigy ohne 24bit-Wiedergabe?
Schlappohr am 08.04.2005  –  Letzte Antwort am 08.04.2005  –  4 Beiträge
Schallplattendigitalisierung: 24bit/96KHz sinnvoll?
lapje am 03.08.2010  –  Letzte Antwort am 04.08.2010  –  4 Beiträge
Wie 24bit 96khz Flac splitten?
der_golf_ritter am 23.01.2013  –  Letzte Antwort am 20.01.2016  –  18 Beiträge
Was bringen 24bit/96KHz -> siehe Testergebnisse???
MLuding am 13.01.2005  –  Letzte Antwort am 13.01.2005  –  2 Beiträge
96khz/24bit unter linux (incl. kopfhörer) möglich?
monkman am 04.08.2007  –  Letzte Antwort am 29.11.2007  –  2 Beiträge
Wie kann ich aus SACD ein FLAC mit 24Bit/96kHz erzeugen?
QUEENFAN am 08.09.2012  –  Letzte Antwort am 29.07.2014  –  21 Beiträge
FLAC Datein defekt Stream mit Ps3 ! ! !
Richi666- am 28.03.2012  –  Letzte Antwort am 06.04.2012  –  4 Beiträge
Kommen 24bit am AVR an?
slammerjam am 25.04.2009  –  Letzte Antwort am 26.04.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 84 )
  • Neuestes Mitgliedholle13
  • Gesamtzahl an Themen1.345.762
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.587