Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


X-fi Soundkarte und Lautsprecher an USB-Port möglich?

+A -A
Autor
Beitrag
MarcoPolo27
Neuling
#1 erstellt: 04. Aug 2007, 18:12
Hallo,

ich kenne mich nicht gut mit Sound-Angelegenheiten am PC aus und habe folgende Frage:

Ich besitze ein Altec Lansing 5.1 Surround-Lautsprechersystem für den PC. Im PC werkelt eine Sound Blaster X-Fi xTreme Music Soundkarte.

Jetzt meine erste Frage: Wird beim Anschluss der Lautsprecher ÜBER EINEN USB-ANSCHLUSS die Funktionalität der Soundkarte überhaupt verwendet oder sollte ich die Lautsprecher lieber in die analogen Buchsen an der Soundkarte selbst stecken?

Wenn ich die Lautsprecher am USB-Port habe, finde ich bei den Soundausgabegeräten (nur eins kann für die Ausgabe ausgewählt werden) in der Systemsteuerung unter "Sound" auf einmal zwei Einträge:

1.) Altec Lansing Lautsprecher
2.) Sound Blaster x-Fi ...

Also zweite Frage:
Wie kann es sein, dass die Lautsprecher als zweite Soundkarte behandelt werden? (Wenn ich die x-Fi deaktiviere, funktionieren die Lautsprecher komischerweise immernoch. Woher bekommen die den Sound?)

Dritte Frage:
Ich habe mir überlegt, ob ich mir das Bose Companion 5 Multimedia Speakersystem kaufen soll. Es heißt überall nur Gutes. Ist das mit der Soundkarte empfehlenswert? (es sind ja nur 2 Lautsprecher, die aber komplettes 5.1 Surround und überragende Klangqualität bieten sollen.)

Viele Grüsse!
Marco


[Beitrag von MarcoPolo27 am 04. Aug 2007, 18:13 bearbeitet]
chilman
Inventar
#2 erstellt: 04. Aug 2007, 19:12
naja die lautsprecher haben eingebaute soundkarte und werden deswegen über usb angeschlossen.
es würde ja auch schlecht gehen, dass das signal der soundkarte plötzlich über einen usb port übertragen wird.
die soundkarte ist in dem fall überflüssig.
falls man die altec lansing lautsprecher auch analog anschliessen kann (mit einem klinen oder cinch-stecker), könntest du mal den klang zwischen x-fi und eingebauter soundkarte vergleichen, ich würde die externe lösung empfehlen.

zum thema bose: wenn du die suche verwendest wirst du hier im forum auf sehr viel kritik stossen. meiner meinung nach gerechtfertigt:
bose ist nicht unbedingt grottenschlecht, aber eindeutig zu teuer.
bei den grösseren sets sind de satelliten kümmerlich und können kaum vernünftigen mittelton liefern, wie das bei dem set ist, was du evt. kaufen willst, weiss ich nicht genau.
ein weitere punkt ist das "5.1 surround aus 2 lautsprechern"
meiner meinung nach ist das mehr oder weniger unmöglich, es wird nur signalveränderun versucht den eindruck eines surroundklanges entstehen zu lassen. ein echtes surround set wird auf jeden fall besser klingen.
ich würde mir für das geld (um die 450euro afaik) ein richitges surround set von teufel kaufen, die marke ist recht renomiert.
falls du nur musik hörst, würde ich für das geld sogar nur eine stereo anlage empfehlen...
lini
Inventar
#3 erstellt: 04. Aug 2007, 19:30
Marco: USB ist ein reiner Datenbus (wenn man mal von der 5-V-Leitung zur Versorgung externer Geräte mit max. 500 mA absieht) - sprich: Alle Audio-Geräte, die allein via USB an den PC angeschlossen werden und Sound vom PC wiedergeben oder an den PC liefern (USB-Lautsprecher, -Kopfhörer, -Headsets, -Mikrofone...) können, enthalten zwangsläufig einen USB-Soundchip (z.B. aus der CM10x-Serie von C-Media) und besitzen dadurch quasi ihre eigene, integrierte USB-Soundkarte. Deswegen funktionieren sie auch völlig unabhängig von der sonstigen Sound-Hardware in/am PC und tragen sich als eigenes Sound-Device im Geräte-Manager ein.

Grüße aus München!

Manfred / lini

P.S.: Das besagte Bose-System kenne ich nicht. Typischerweise ist Bose aber verhältnismäßig teuer für die gebotene Klangqualität. Ergo: Besser vor dem Kauf ausgiebig vergleichen, zumal Deine X-Fi-Karte mit CMSS 3D ja auch schon eine Virtual-Surround-Funktion bietet...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anschluss - Aktive Lautsprecher + aktiver Subwoofer an X-Fi Soundkarte
Bertso am 13.03.2014  –  Letzte Antwort am 13.03.2014  –  3 Beiträge
X-Fi Sound für Unterwegs!
Chakotay168 am 19.11.2008  –  Letzte Antwort am 19.11.2008  –  10 Beiträge
Creative SoundBlaster X-Fi Surround 5.1 USB
New-User am 04.01.2010  –  Letzte Antwort am 08.01.2010  –  3 Beiträge
Creative X-Fi Extern installation nicht möglich
_sQuare_ am 28.05.2012  –  Letzte Antwort am 28.05.2012  –  7 Beiträge
X-Fi
Datonate am 17.02.2007  –  Letzte Antwort am 18.02.2007  –  15 Beiträge
Frage zu soundkarte x-fi
zierroff am 26.09.2005  –  Letzte Antwort am 04.12.2005  –  11 Beiträge
Soundblaster X-Fi Soundkarte an Surroundanlage
gr_peer am 04.01.2008  –  Letzte Antwort am 04.01.2008  –  2 Beiträge
Suche USB Soundkarte für Stereo und Heimkino (5.1), Alternative zu X-fi Serie gesucht!
$aVa$ am 21.02.2006  –  Letzte Antwort am 26.02.2006  –  9 Beiträge
X-Fi Xtreme an AV Receiver anschließen
DragsterX am 01.11.2008  –  Letzte Antwort am 01.11.2008  –  3 Beiträge
X-Fi Soundkarte??
Red_Fighter am 29.04.2006  –  Letzte Antwort am 30.04.2006  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bose

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedIlikebigboost_
  • Gesamtzahl an Themen1.345.676
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.813