Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


X-Fi Sound für Unterwegs!

+A -A
Autor
Beitrag
Chakotay168
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Nov 2008, 13:15
Hallo, ich bin auf Creative Xmod aufmerksam geworden. Laut diversen Testberichten und Meldungen soll es den Sound von MP3's erheblich verbessern. Es ist Hauptsächlich dazu gedacht MP3-Player, bei ausgeschaltetem PC, über diese Soundkarte an Lautsprecher anzuschließen und somit besseren Sound zu haben und Notebooksound zu verbessern. (Zum betriebt allein am Notebook gibt es die empfehlenswertere Creative Sound Blaster X-Fi Surround 5.1 USB

An PC angeschlossen bezieht es den Strom über USB. Ansonsten braucht es einen 5V Netzteil. Ich glaube es ist ebenfalls möglich dass man es unterwegs nutzt, die faden MP3's aufpeppt und damit das gesamte Potenzial seiner HiFi Kopfhörer ausnutzt! Zum Betreiben für unterwegs dachte ich an einen USB Ladegerät ähnlich diesen hier. Gibt auch welche die bis 24Stunden Storm speichern. MP3-Player, Xmod und Ladegerät hinten in einen kleinen Rucksack-Fach packen und unterwegs abdancen

Zu der Überlegung bin ich gekommen als ich mich gefragt habe was ich mit den 250€ Denon AH-D2000 (geschlossen für unterwegs) anfange, bei meinem 45€ MP3-Player und den 192bit/s MP3's. Die Quali wäre ja die gleiche wie bei 50€ KH's. Durch den Xmod würde sich dieses Argument halt relativieren. Wie seht ihr des?
m00hk00h
Moderator
#2 erstellt: 19. Nov 2008, 13:20
Totaler Blödsinn. Crystalizer und CMSS3D haben nichts mit Hifi zu tun. Gar nichts. Dazu kommt, dass ein gutes MP3 keine "Aufpeppung" nötig hat. Wer heutzutage mit 128K rumläuft, ist selber schuld!
192K ist meist OK (kommt auf den Codec und die Musik an), selbst für hochwertigere Kopfhörer und ja, selbst an günstigen MP3-Playern.

m00h
mucci
Inventar
#3 erstellt: 19. Nov 2008, 13:26

Chakotay168 schrieb:
Hallo, ich bin auf Creative Xmod aufmerksam geworden. Laut diversen Testberichten und Meldungen soll es den Sound von MP3's erheblich verbessern. Es ist Hauptsächlich dazu gedacht MP3-Player, bei ausgeschaltetem PC, über diese Soundkarte an Lautsprecher anzuschließen und somit besseren Sound zu haben und Notebooksound zu verbessern. (Zum betriebt allein am Notebook gibt es die empfehlenswertere Creative Sound Blaster X-Fi Surround 5.1 USB

An PC angeschlossen bezieht es den Strom über USB. Ansonsten braucht es einen 5V Netzteil. Ich glaube es ist ebenfalls möglich dass man es unterwegs nutzt, die faden MP3's aufpeppt und damit das gesamte Potenzial seiner HiFi Kopfhörer ausnutzt! Zum Betreiben für unterwegs dachte ich an einen USB Ladegerät ähnlich diesen hier. Gibt auch welche die bis 24Stunden Storm speichern. MP3-Player, Xmod und Ladegerät hinten in einen kleinen Rucksack-Fach packen und unterwegs abdancen

Zu der Überlegung bin ich gekommen als ich mich gefragt habe was ich mit den 250€ Denon AH-D2000 (geschlossen für unterwegs) anfange, bei meinem 45€ MP3-Player und den 192bit/s MP3's. Die Quali wäre ja die gleiche wie bei 50€ KH's. Durch den Xmod würde sich dieses Argument halt relativieren. Wie seht ihr des?


Hi Chakotay168,

exakt die gleiche Erfahrung habe ich schon hinter mir: Ich hatte mir vor einem guten Jahr die XMod geholt und per USB-Lader unterwegs genutzt. Equipment damals: IPod Classic, Shure SE530. Das habe ich exakt 2x gemacht, danach das Teil nicht mehr angerührt. Mein Fazit: Bringt bei guten KH nichts, im Gegenteil: Es rauscht gewaltig, dazu kommen, wenn man dieses X-Fi-Zeugs einschaltet, noch Processing-Artefakte, die halt bei guten Inears einfach gnadenlos zu hören sind. Dann lieber einen scheiten KHV, der aber bei deinem Equipment auch nicht wirklich etwas bringt. Zu Hause am Notebook und meine Aktivboxen angeschlossen ist der Klang allerdings sehr gut, aber die Boxen kommen halt auch aus dem Niedrigpreis-Sektor, der immer einen guten Boost im Bereich Tiefen / Höhen gebrauchen kann. Apropos Klangverbesserung bei Mp3: Ich habe beim Einschalten der Klangverbesserung nur das Gefühl, dass hier die Bässe und die Höhen deutlich verstärkt werden - das kann ein guter EQ auch, und zwar besser kontrollierbar.

Meine Empfehlung: Finger weg, lieber einen besseren MP3-Player kaufen. 192KBit MP3 sollten im Allgemeinen auch okay / transparent sein, wenn sie z.B. mit LAME encodiert sind, da muss nichts künstlich verbessert werden.

Grüße
jopl
mucci
Inventar
#4 erstellt: 19. Nov 2008, 13:26

m00hk00h schrieb:
Totaler Blödsinn. Crystalizer und CMSS3D haben nichts mit Hifi zu tun. Gar nichts. Dazu kommt, dass ein gutes MP3 keine "Aufpeppung" nötig hat. Wer heutzutage mit 128K rumläuft, ist selber schuld!
192K ist meist OK (kommt auf den Codec und die Musik an), selbst für hochwertigere Kopfhörer und ja, selbst an günstigen MP3-Playern.

m00h


...da war jemand schneller als ich...
Chakotay168
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 19. Nov 2008, 13:27
@m00hk00h Trotzdem verbessert es den Klang von MP3's - auch von 320K!! Ohne Crystalizer zb höre ich am PC gar nichts.

@jopl: welches Ladegerät hast du verwendet bzw ist empfehlenswert?


[Beitrag von Chakotay168 am 19. Nov 2008, 13:31 bearbeitet]
mucci
Inventar
#6 erstellt: 19. Nov 2008, 13:32

Chakotay168 schrieb:
@m00hk00h Trotzdem verbessert es den Klang von MP3's - auch von 320K!! Ohne Crystalizer zb höre ich am PC gar nichts.


*hust* das hat nichts mit MP3 zu tun, es "verbessert" auch den Klang von unkomprimierten WAVs, und da sollte ja alles da sein - eben weil es einfach nur die Höhen und Tiefen betont, wie das auch immer gemacht wird. Probier das einfach mal aus.

Grüße
jopl
mucci
Inventar
#7 erstellt: 19. Nov 2008, 13:35

Chakotay168 schrieb:

@jopl: welches Ladegerät hast du verwendet bzw ist empfehlenswert?


Das verrate ich nicht, weil ich dich nicht mit einer unnötigen Ausgabe ins Unglück stürzen will...

Andererseits, wenn ichs mir recht überlege, habe ich günstig eine XMod und ein mobiles Ladeteil abzugeben. Bist du interessiert?

Grüße
jopl
Chakotay168
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 19. Nov 2008, 14:17
Ich verstehe halt nur nicht warum es den Klang von Audio über Boxen verbessert, den über Kopfhörer jedoch nicht verbessern soll. Schließt ihr eure KH am PC auch an die Boxen an und nicht an die X-Fi Soundkarte?
m00hk00h
Moderator
#10 erstellt: 19. Nov 2008, 14:21
Über was für "Boxen" reden wir denn hier?

m00h
mucci
Inventar
#11 erstellt: 19. Nov 2008, 14:22

Chakotay168 schrieb:
Ich verstehe halt nur nicht warum es den Klang von Audio über Boxen verbessert, den über Kopfhörer jedoch nicht verbessern soll. Schließt ihr eure KH am PC auch an die Boxen an und nicht an die X-Fi Soundkarte?


Ich besitze an meinem PC eine PCI X-Fi Soundkarte, die klingt mit meinen Inears super. Jedoch sind die Bässe und die Höhen zuviel des Guten, wenn ich den Crystal-Soundeffekt einstelle, deswegn höre ich sie dann "nur" pur. Meine Boxen sind nicht von so guter Qualität, deswegen können die etwas "Boost" vertragen, was ich natürlich auch mit dem EQ machen könnte, aber deswegen läuft der bei mir mit Crystalyzer auf ca. 40%.

Die XMod ist wieder eine andere Sache - die Qualität ist viel schlechter als die PCI-Soundkarte, zumindest, wenn man über den Line-In geht und nicht USB direkt benutzt (das geht ja bei einem externen mobilen Player nicht). Da kommt dann das besagte Rauschen und Processing-Knistern dazu, welches ich als sehr störend empfinde.

Grüße
jopl
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Creative Sound Blaster X-Fi Titanium !
Buffalo_Olaf am 12.03.2010  –  Letzte Antwort am 19.03.2010  –  12 Beiträge
sound blaster x-fi surround 5.1 pro
PatS29 am 26.06.2016  –  Letzte Antwort am 27.06.2016  –  4 Beiträge
Teamspeak + X-Fi
Artemus_GleitFrosch am 02.12.2006  –  Letzte Antwort am 02.12.2006  –  2 Beiträge
Soundblaster X-Fi -> Crystalizer
Alexander_ am 06.02.2007  –  Letzte Antwort am 08.02.2007  –  12 Beiträge
Sound Blaster X-Fi freie Lautsprecherposition
sinnfeiN am 08.09.2010  –  Letzte Antwort am 15.09.2010  –  5 Beiträge
Frage zur X-Fi XtremeMusic
M0rtr3D am 08.08.2007  –  Letzte Antwort am 09.08.2007  –  7 Beiträge
Sound über ATI 4870 oder über X-fi xtreme Music ?
unkn0wn8 am 19.10.2010  –  Letzte Antwort am 25.10.2010  –  3 Beiträge
Sound Blaster X-Fi Xtreme Gamer Fatal1ty, Gamer oder Music?
***T*** am 30.12.2007  –  Letzte Antwort am 31.12.2007  –  2 Beiträge
Creative Sound Blaster X-Fi HD <-CMSS 3D unterstützung?
>Spider< am 25.12.2010  –  Letzte Antwort am 29.04.2011  –  9 Beiträge
Intel Soundkarte vs. X-Fi Xtreme Audio
merkutio_salazar am 03.09.2007  –  Letzte Antwort am 05.09.2007  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Shure

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedhönning
  • Gesamtzahl an Themen1.345.793
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.140