Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Soundkarte für KH für Desktop (evtl. Laptop)

+A -A
Autor
Beitrag
Garfield360
Stammgast
#1 erstellt: 02. Sep 2007, 13:25
Hallo!

Ich suche eine gute Stereosoundkarte für mein Desktop und vllt. den Laptop. (Soundkarte-->BTech --> DT880)
Meine EWX 24/96 gibt nämlich keinen Ton mehr von sich -.-, und die Audigy ist bei nicht so dynamisch und gut.
Da ich nun auch ein Notebook habe, überlege ich mir eine USB-Lösung zuzulegen.

So ich suche eine Soundkarte zu reinen Wiedergabe. Brauche kein Recordinginterface.

Ich dachte an:
- M-Audio USB Transit (~80€)
- ESI Maya 44 (90€)

Lohnt sich der Preisunterschied bei diesen Karten?
Würde der eingebaute KH der MAYA 44 den BTech obsolete machen?
Budget bewegt sich in diesem Rahmen, wobei weniger besser =)
Oder sollte ich lieber eine PCI-Lösung nehmen und am Notebook über OnBoard hören?

Viele Grüße,

Andre


[Beitrag von Garfield360 am 02. Sep 2007, 13:34 bearbeitet]
Maui74
Inventar
#2 erstellt: 02. Sep 2007, 15:41
Hallo!

Hatte genau das gleiche "Problem" wie Du - gesucht war eine Soundkarte mit der besten Stereowiedergabe. Ein paar sehr gute Vorschläge habe ich auch erhalten ( hier!).

Allerdings suchte ich nach einer internen PCI-Soundkarte. Beste Empfehlung dabei war die M-Audio Audiophile, die aber nur deshalb ausschied, weil sie keinen eingebauten Kopfhörerverstärker hat.
Nach Rückfrage mit dem Support von M-Audio wurde mir mitgeteilt, dass die Revolution 5.1 klanglich identisch mit der Audiophile sei, aber halt von der Recording-Seite (MIDI, etc) anders aufgebaut ist, was aber für uns beide wohl nicht relevant ist. Details hier.

Und ich kann Dir sagen: der Klang ist der HAMMER!!. Was die Revolution aus meinen Ogg/Vorbis Files herausholt, ist schierer Wahnsinn. Für 77€ bei Thomann und anderen Musikershops bekommst Du m.E. nichts besseres. Und die Leistung am Kopfhörer ist mehr als ausreichend (bei ca. 80% vom Regler hebt sich bei mir die Schädeldecke), sodass Du ggf. auf einen separaten Verstärker verzichten kannst.

Gruß,
Maui.
Garfield360
Stammgast
#3 erstellt: 02. Sep 2007, 15:53
Darf ich fragen was für ein KH du hast? Mit meinem IPOD KH kann ich mir auch am PC "den SChädel weghauen", wobei es darum nicht geht. Der DT880 profitiert gerade im Bassbereich von einem KHV wie den Btech. Der Bass wird m.E. trockener und intensiver. Darum will ich nen KHV, nicht wegen der Lautstärke ;).

Darum würd ich gern wissen, ob der MAYA 44 KHV das gleiche leistet.

Viele Grüße,

Andre
Maui74
Inventar
#4 erstellt: 02. Sep 2007, 16:14
Hallo!

Hab den K-601 von AKG.
Auch mir geht es nicht um Lautstärke (dafür sind mir meine Lauschlappen zu schade!), sondern primär um Klang.

Gruß,
Maui.
Garfield360
Stammgast
#5 erstellt: 03. Sep 2007, 15:34
HI!

Ja stimmt, dann sieht sie ja ganz gut aus. Nur mir ist aufgefallen, dass der Rauschabstand nicht der gleiche der der Audiophile ist. Also können die beiden doch gar nicht den gleichen Klang haben oder?

Und welche externe Lösung ist gut? Für mein Notebook und den Desktop?

Viele Grüße,

Andre
Garfield360
Stammgast
#6 erstellt: 04. Sep 2007, 15:15
Habe noch die EMU 0202 USB gefunden. Habe aber in der Suche gelesen, dass die Treiber schlecht sein.
Stimmt das? Wie ist die Karte denn klanglich einzustufen?

mfg

Andre
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Soundkarte läuft am Desktop an Laptop nicht
fh13 am 26.08.2011  –  Letzte Antwort am 27.08.2011  –  5 Beiträge
Gesucht: Externe Soundkarte für Laptop
Kasse_2 am 07.01.2013  –  Letzte Antwort am 08.01.2013  –  4 Beiträge
welche soundkarte für desktop-rechner?
miriam79 am 15.03.2009  –  Letzte Antwort am 19.03.2009  –  18 Beiträge
USB-Soundkarte für Laptop?
Cojones am 27.01.2007  –  Letzte Antwort am 18.10.2009  –  25 Beiträge
soundkarte für laptop
enforcer666 am 23.08.2007  –  Letzte Antwort am 25.08.2007  –  10 Beiträge
Soundkarte für laptop
Schüler12345 am 13.06.2008  –  Letzte Antwort am 16.06.2008  –  24 Beiträge
Soundkarte für KH mit/ohne KHV?
nikoh am 03.09.2008  –  Letzte Antwort am 14.09.2008  –  2 Beiträge
Externe Laptop - Soundkarte für Audioaufnahme
K-meel am 07.02.2007  –  Letzte Antwort am 10.02.2007  –  4 Beiträge
(Externe-)Soundkarte für den Laptop
Morol am 08.09.2009  –  Letzte Antwort am 10.09.2009  –  9 Beiträge
Externe Soundkarte für den Laptop
Dr._Ogen1 am 06.06.2015  –  Letzte Antwort am 06.06.2015  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 29 )
  • Neuestes Mitglieddantis
  • Gesamtzahl an Themen1.345.700
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.242