Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Mainboard mit digitalem Ausgang ohne Resampling?

+A -A
Autor
Beitrag
Myrkskog
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Sep 2007, 16:14
Gibt es ein Mainboard, welches digitale Audiosignale ohne Resampling ausgeben kann? Ich habe eigentlich keinen Platz für eine zusätzliche Soundkarte. Dachte zuerst zwar an eine Zoltrix Nightingale, aber die digitalen Mainboardausgänge müssen doch auch zu etwas gut sein? Man findet dazu im Internet recht wenig Informationen. Es geht nur um eine verlustfreie Stereoausgabe...


[Beitrag von Myrkskog am 13. Sep 2007, 16:17 bearbeitet]
smellofpoo
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 14. Sep 2007, 17:22
Finde heraus welcher Audiochip auf dem jw. MB verbaut wird und suche dann im WWW beim Chiphersteller nach dem Datenblatt. Da sollte auch die Samplerate angegeben sein. Der einzige mir bekannte Consumer-Chip mit 44,1 khz ist der C-Media CMI3738, der kann SPDIF mit 48 oder 44,1 ausgeben sofern man den orig. C-Media Treiber anstelle des Microsoft Standarttreibers verwendet.
sn0opy
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 14. Sep 2007, 17:37
ich hab selber ne terratec aureon fun und benutze den open source-treiber, der hier immer mal wieder empfohlen wird: http://cmediadrivers.googlepages.com
die onboard-geschichten sind zumeist beschränkt auf 48 khz, wenns AC97 ist, und/oder die treiber sind unbrauchbar.
Myrkskog
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 17. Sep 2007, 09:25
Danke erstmal für die Antworten.
macht es Sinn eine PCI Soundkarte zu benutzen und diese extra zu schirmen (z.B. ein Blechgehäuse außenrum zu bauen). Falls nicht, wäre eine Onboard-Lösung mit C-Media Chip eine einfachere Lösung.
sn0opy
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 17. Sep 2007, 09:31
wenn du eh digital vom PC rausgehst, brauchst dir in aller regel keine gedanken über die elektrische qualität des signals machen - es sollte perfekt sein.
die meisten treiber von consumer-karten-herstellern wie creative und ac97-herstellern machen nur allerhand perverse "nachbearbeitungen", die auf kosten der qualität gehen. deswegen sind solche lösungen in aller regel für hifi-enthusiasten unbefriedigend.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo Soundkarte OHNE Resampling am opt. Ausgang?
pling am 10.04.2006  –  Letzte Antwort am 24.10.2008  –  13 Beiträge
Suche USB soundkarte mit optischem Ausgang ohne Resampling
fostex2 am 29.05.2007  –  Letzte Antwort am 29.05.2007  –  2 Beiträge
Soundkarte mit dig in/out ohne Resampling?
Waldo_31 am 16.02.2008  –  Letzte Antwort am 16.02.2008  –  4 Beiträge
Suche Soundkarte mit digitalem Ausgang
Doc-R am 28.01.2007  –  Letzte Antwort am 20.12.2007  –  30 Beiträge
Soundkarte mit digitalem Ausgang
meisterjoda am 07.12.2003  –  Letzte Antwort am 08.12.2003  –  3 Beiträge
Suche Soundkarte mit digitalem Ausgang!
thunder111 am 22.05.2006  –  Letzte Antwort am 12.06.2006  –  22 Beiträge
Resampling mit foobar - Was bringts?
a'ndY am 19.12.2006  –  Letzte Antwort am 04.01.2007  –  7 Beiträge
MP3 Player mt digitalem Ausgang
schnaufelmann am 27.06.2005  –  Letzte Antwort am 30.06.2005  –  4 Beiträge
USB Soundkarte mit digitalem Koax Ausgang
ax3 am 18.04.2006  –  Letzte Antwort am 19.04.2006  –  3 Beiträge
Suche Stereo Soundkarte mit Digitalem Ausgang
headroom_max am 10.08.2006  –  Letzte Antwort am 22.08.2006  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.798