Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


frage nach verbindung PC mit B&O TV

+A -A
Autor
Beitrag
Picasso_
Neuling
#1 erstellt: 11. Okt 2007, 20:01
Hallo Leute !
Ich habe eine Frage über einer Verbindung meines Notebook mit Bang&Olufsen Beovision MX 5500. Ich möchte mit einer Scart kabel ( von der seite TV) und S-video ( kompi). Alles ist OK, nur kann ich nicht das TV stimmen und Bild bringen. Einfach habe ich auf Remote Control (BEOLINK 1000) keine Funktion (keinen Knopf) für verschiedene Betriebe wie Scart ..
Was kann ich machen ?
Vielen Dank im Voraus für die Hilfe !
Grüss
Hivemind
Inventar
#2 erstellt: 11. Okt 2007, 20:52
Hello if you speak English please formulate your question new.
Wie ich dein Problem verstanden habe hast du alles verbunden weißt aber nicht wie du mit der Fernbedienung auf den Scart Kanal wechselts?
Falls nicht hier jemand die gleiche Kombination benutzt, musst du wohl oder übel mal in die Anleitung schauen.
Kenne das bei B&O über das OnScreenDisplay (OSD) indem man die verschiedenen Eingänge wählen kann.
Picasso_
Neuling
#3 erstellt: 12. Okt 2007, 09:37
Yes, i speak English, but You undersood well my Problem. Unfortunately do not have Anleitung . Anyway, i was thinking is it possible with one of these - "Universal Remote Control" to get to this regime, as Scart, or the problem isn`t in the Remote Control, just there is another way to get there. (I just do not believe, that it is not possible to connect a PC with B&O, although it is pretty old one). Need some advise people..


[Beitrag von Picasso_ am 12. Okt 2007, 09:37 bearbeitet]
HiFi_Addicted
Inventar
#4 erstellt: 12. Okt 2007, 09:57
Verbinde mal ein potenzialfreies 12V DC Netzteilö mit dem Scarteingang. - auf Masse und + auf Pin8 dann schaltet er um. Ich mache das mit meinem Sanyo Fernseher auch so für 16:9 will der halt 8 Volt sehen.

Anleitung = manual

MfG Christoph
Hivemind
Inventar
#5 erstellt: 12. Okt 2007, 11:14
Oo hast du das aus Langeweile mal ausprobiert oder wie kommt man auf sowas, das ja richtig tricky, werd ich mir auf jeden Fall merken!
HiFi_Addicted
Inventar
#6 erstellt: 12. Okt 2007, 11:38
Ich hatte mal einen Fernseher vom Sperrmüll ohne Fernbedienung und irgendwie musste da der PC ran. Also hab ich mir das Rausgemessen was das Signal vom Video und das des PCs (über ein Adapterkabel) am Scart unterscheidet.
Ein DVD-Rom hatte ich 1999 schon im PC und eine ATI All In Wonder auch . DVD-Player haben ja damals noch richtig geld gekostet.

MfG Christoph
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kleine Frage bezüglich TV - PC Verbindung
drecksaudrehauf am 30.04.2009  –  Letzte Antwort am 02.05.2009  –  5 Beiträge
Frage(n) zur digitalen Verbindung PC - AVR
Duckshark am 24.07.2008  –  Letzte Antwort am 18.09.2008  –  24 Beiträge
PC Verbindung mit TV über S-Video
maxlevel am 13.09.2006  –  Letzte Antwort am 13.09.2006  –  8 Beiträge
Verbindung PC - analoger Vorverstärker
Leo66 am 25.09.2005  –  Letzte Antwort am 26.09.2005  –  4 Beiträge
Verbindung PC mit AC-Redeiver
max2421 am 30.09.2014  –  Letzte Antwort am 30.09.2014  –  2 Beiträge
Frage zur Verbindung des PCs an LCD-TV
TripleM88 am 10.12.2008  –  Letzte Antwort am 11.12.2008  –  7 Beiträge
Stabile HDMI-Verbindung PC an TV?
thaxllssillyia am 24.02.2011  –  Letzte Antwort am 25.02.2011  –  7 Beiträge
Verbindung PC -> Plasma Fernseher Bild und Ton
jupp_juppsen am 15.05.2007  –  Letzte Antwort am 15.05.2007  –  4 Beiträge
Audio PC-TV-Verbindung?
pinguNR.X am 22.03.2008  –  Letzte Antwort am 28.03.2008  –  15 Beiträge
Fragen zur Verbindung des PC mit TV per HDMI
Assault am 10.09.2007  –  Letzte Antwort am 18.09.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.662
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.419