Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


welche computerlautsprecher?

+A -A
Autor
Beitrag
pablo22
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Okt 2007, 20:21
Hi zusammen
ich bin schon eine ganze weile auf der suche nach lautprechern für den pc. Aber die müssen schon 5.1 sound bieten und gut klingen müssen sie auch noch (ist ja klar).
Ins auge gefasst habe ich zb. das Teufel Concept E Magnum Power Edition( ich hatte noch keine gelegenheit es mir anzuhören aber die testberichte im internet sind sehr vielversprechend) für 160 euro und das Bose Companion 5 für 448.
Ich tendiere eher zum teufel system da es erstens billiger ist und Zweitens echten 5.1 sound bietet.
Das Bose System hat keinen echten sourround sound und das merkt man finde ich. trotzdem finde ich das system nicht schlecht aber für über 400 euro sehr teuer.
Habt ihr vielleicht noch ein System das ihr mir empfehlen könnt?
Ich höre meistens Jazz und Klassik aber auch bischen pop und Rock.
Wenn ihr ein System wisst das für mich in frage kämme dann immer her damit.
Freue mich auf Antworten
Pablo
Jeck-G
Inventar
#2 erstellt: 21. Okt 2007, 21:05
Wenn Du viel Musik hörst, dann wären vernünftige Stereoboxen (Aktivmonitore wie Behringer MS-40, je nach Budget auch besser) angesagt und keine 5.1-PC-Plastiktröten.
Hier eine Auswahl, nachj Preis sortiert: http://www.thomann.d...hfeldmonitore&oa=pra

Bose kannst Du getrost vergessen, ist nicht umsonst die "Abkürzung" für "Buy Other Sound Equipment".
lorenz4510
Inventar
#3 erstellt: 21. Okt 2007, 22:04

Bose kannst Du getrost vergessen


die firma war und ist noch immer überteuert.

als beispiel:
das von dir erwähnte Bose Companion 5 system is wenn überhaupt nur zwischen 100-150€ wert aber keine 400€.(von der leistung her gesätzt)

bitte wenst es vermeiden kannst, nix von der firma kaufen.(ausser du hast zuviel geld über)
pablo22
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 22. Okt 2007, 11:30
Hi an alle und erstmal vielen dank für die tipps.
Ich habe bei meiner ersten frage vergessen zu Schreiben das ich über die lautsprecher auch noch gerne filme gucken würde und vielleicht noch das eine oder andere Spiel Spielen und da wäre es schon sehr schön wenn sie Sourroundsound bieten würden.
Bei saturn hatte ich schon die Gelegenheit mir computer sourround Lautsprecher anzuhören aber leider nur die von logitech und zwar die modelle x530 und 540 und dann noch das Z 5500 aber die konnten mich alle irrgendwie nicht überzeugen .
Zum glück muss ich mich nicht heute Entscheiden
Gruß an alle
Pablo
Jeck-G
Inventar
#5 erstellt: 22. Okt 2007, 12:29
Die kleinen Surrounddinger (dazu zählt auch Bose Acoustimass/Lifestyle) können eher nur Bumm-Zisch, in den Mitten klafft ein Loch. Hinzu kommt meist noch, dass die kleinen Plastiktröten mit ihren Mittelhochtönern nicht weit genug runter kommen und der Subwoofer bis 200Hz übernehmen muss, was zur Folge hat, dass tiefe (Männer-)Stimmen nicht aus den Boxen kommen, sondern aus dem Woofer.

Für eine Surroundanlage, worüber man gescheit Musik hören kann, muss man Einiges mehr hinlegen. Für 1000€ bekommt man nichtmal 5 Boxen + Woofer, den Verstärker braucht man natürlich auch.

Bei Deinem Budget ist nunmal nur Stereo drin, lieber vernünftiges Stereo als ringsum irgendwelche Plastikdinger, die einem nur volltröten.

Edit: Das ist der tolle Frequenzgang vom Teufel Concept S (Besser als Logitech & Co.), gefunden in diesem Thread.
http://img239.imageshack.us/my.php?image=laborberichtvw4.jpg

Da Bose angesprochen wurde: http://www.intellexual.net/bose.html


[Beitrag von Jeck-G am 22. Okt 2007, 12:36 bearbeitet]
kasir
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 22. Okt 2007, 15:45
Welche Aktivstudiomonitore bis 200€ würdet ihr für Musik (all. Metal) und spielen empfehlen? Klingen die MS40 von Behringer viel besser als das CEM bzw. CF von Concept (ich weiß das die Teufelsysteme 5.1 sind). Ach und das ganze wird an einer X-Fi Fatal1ty FPS angeschlossen, also die mit Frontpanel.
pablo22
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 22. Okt 2007, 19:56
das ist schon richtig aber die Teufel CEM haben Mitteltöner und Hochtöner getrennt. Ob das wirklich Brüllwürfel sind kann ich so vom aussehen schlecht beurteilen und jeder andere auch aber vielleicht hat sie ja einer zuhause oder bei nem freund oder im Laden schon mal Gehört ich kann sie mir ja Kaufen und wenn sie mir nicht gefallen kann ich sie immernoch zurückgeben. Aber davor versucht ihr mich wahrscheinlcih zu bewahren was?
Pablo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Soundkarte für Teufel Concept E?
(Rumpelstielzchen) am 06.08.2007  –  Letzte Antwort am 07.08.2007  –  2 Beiträge
Teufel Concept E / -E Magnum/anderes System?
vince_s am 05.07.2006  –  Letzte Antwort am 05.07.2006  –  2 Beiträge
Teufel Concept E oder Concept E Magnum
Tanelorn am 07.01.2006  –  Letzte Antwort am 09.01.2006  –  11 Beiträge
Teufel Conecept E Magnum Power Edition oder E²?
ekuZa am 07.01.2008  –  Letzte Antwort am 21.01.2008  –  30 Beiträge
Teufel Concept E
sulley86 am 18.01.2007  –  Letzte Antwort am 18.01.2007  –  2 Beiträge
Logitech Z4 VS. Teufel Concept E Magnum Power Edition.
StarCross am 24.03.2008  –  Letzte Antwort am 20.10.2008  –  7 Beiträge
teufel concept e magnum (5.1)
bYuzes am 12.01.2006  –  Letzte Antwort am 23.01.2006  –  6 Beiträge
Soundkarte für Concept-e Magnum
Slashor am 16.05.2005  –  Letzte Antwort am 16.05.2005  –  2 Beiträge
Kaufberatung: Computerlautsprecher
LukasApfel am 06.05.2007  –  Letzte Antwort am 08.05.2007  –  8 Beiträge
Teufel Concept E Magnum einspielen?
DaMü am 28.11.2005  –  Letzte Antwort am 28.11.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bose
  • Logitech
  • Teufel
  • Behringer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder814.208 ( Heute: 110 )
  • Neuestes MitgliedBritish82
  • Gesamtzahl an Themen1.358.196
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.881.460