Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Problem mit M-Audio Transit Optical In

+A -A
Autor
Beitrag
Aton1987
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Okt 2007, 16:30
Hallo!

Ich habe heute die M-Audio Transit bekommen und auch so weit installiert unter Vista.

Ich habe den "Optical Out" an den "Spdif In" des Mindprint Trio angeshlossen und benutze dieses als Lautstärkeregler für meine Monitore.

Wenn ich jetzt allerdings zusätzlich den "Spdif out" des Trio mit dem "Optical In" der Transit verbinde, wird die Musikwiedergabe unerträglich. Lautes Kratzen und zusätzlich wird alles auch langsamer abgespielt.

Zur reinen Musikwiedergabe könnte ich das Kabel vom Trio zur Transit natürlich weglassen, allerdings möchte ich irgendwann damit auch mal etwas aufnehmen.

Hat irgendjemand eine Idee, woran das liegen könnte?
Onboard-Sound habe ich deaktiviert, hilft aber auch nichts :-/
Aton1987
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 27. Okt 2007, 16:39
Jetzt ist noch ein Problem dazugekommen.
Ich hatte mir die Transit eigentlich nur gekauft, weil ich mit meiner Onboard-Soundkarte immer ganz kleine Aussetzer bei der Musikwiedergabe hatte.

Blöderweise sind die gerade wieder aufgetreten.
Liegt das an der Beschränktheit der USB-Verbindung, wäre das mit einer Firewire-Karte gelöst?
Außer der Transit hängt nur noch eine USB-Maus am Laptop.
Accuphase_Lover
Inventar
#3 erstellt: 27. Okt 2007, 16:55

Aton1987 schrieb:
Jetzt ist noch ein Problem dazugekommen.
Ich hatte mir die Transit eigentlich nur gekauft, weil ich mit meiner Onboard-Soundkarte immer ganz kleine Aussetzer bei der Musikwiedergabe hatte.

Blöderweise sind die gerade wieder aufgetreten.
Liegt das an der Beschränktheit der USB-Verbindung, wäre das mit einer Firewire-Karte gelöst?
Außer der Transit hängt nur noch eine USB-Maus am Laptop.



Hallo Aton !

Ich habe das Transit selbst in Gebrauch, am Notebook.
Unterbrechungen am Ausgang haben oft mit falschen Latenz-Einstellungen zu tun. Einfach mal höhere Latenz wählen.
Aber mal ganz generell :
Hast du überhaupt Vista-fähige M-Audio Treiber ?
Vista verwendet ein neues Soundmanagement und zum Betrieb unter Vista werden bei vielen Interfaces explizit Vista-fähige Treiber benötigt !
Ich verwende das Transit allerdings unter WinXP. Ich könnte mir gut vorstellen, dass hier ein Treiber- oder zumindest ein Konfigurationsproblem vorliegt.


Grüsse
Aton1987
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 27. Okt 2007, 17:05
Hey, danke für die Antwort!

Ich habe die Vista-Treiber direkt von der Homepage www.m-audio.de genommen. Das mit den Latenzen muss ich mal ausprobieren!

Ich habe mich übrigens nicht ganz korrekt ausgedrückt oben.
Ich kann das Kabel vom "Spdif Out" des Trio zum "Optical In" der Transit auch angeschlossen lassen, wenn ich im Control Panel der Transit die "Inputs" deaktiviere.

Sobald ich die dann aber wieder aktiviere, gibts ein ganz hässliches Knacksen (nicht gut für die Lautsprecher!).


[Beitrag von Aton1987 am 27. Okt 2007, 17:12 bearbeitet]
gr1zzly
Inventar
#5 erstellt: 28. Okt 2007, 12:54
Hab ich das richtig verstanden, dass du es so verbunden hast?

M-Audio         Trio
[spdif-out]--->[spdif-in]
   ^              |        < interner 
   |             `´        < Signalweg 
[spdif-in]<---[spdif-out]


Dann ist es ja kein Wunder, dass es anfängt zu kratzen und zu übersteuern, sobald du den Input der M-Audio aktivierst
(Weil du nämlich das was du ausgibst auf fast zeitgleich wieder aufnimmst und wieder mit ausgibst und das dann wieder aufnimmst usw..., Stichwort Rückkopplung)

MfG Chris
Aton1987
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 28. Okt 2007, 14:03
Ah, okay. Du hast Recht, so funktioniert es jetzt.
Aber wie kann ich dann gleichzeitig eine Spur zu einer bereits vorhandenen Spur einspielen, wenn ich mit der Transit nicht gleichzeitig aufnehmen und wiedergeben kann?

Das Knacksen beim Aktivieren des "Inputs" (und auch des Outputs) bleibt allerdings. Hat jemand ähnliches zu berichten? Ist halt schon etwas blöd, wenn man jedesmal die Lautsprecher stumm schalten muss, bevor man umschaltet.

Die kurzen Aussetzer während des Surfens z.B. sind auch geblieben :-/

Habe auch mal an M-Audio geschrieben, die Antwort poste ich dann auch hier.

Viele Grüße und vielen Dank!
gr1zzly
Inventar
#7 erstellt: 28. Okt 2007, 14:22

Aton1987 schrieb:
Ah, okay. Du hast Recht, so funktioniert es jetzt.
Aber wie kann ich dann gleichzeitig eine Spur zu einer bereits vorhandenen Spur einspielen, wenn ich mit der Transit nicht gleichzeitig aufnehmen und wiedergeben kann?

Natürlich kann man mit der Transit eine Spur zu einer bereits vorhandenen einspielen, aber nicht so, wie du das machst.
Du produzierst mit deiner Schaltung einen "Kurzschluss" (keinen elektrischen).
Sicherlich kann man etwas aufnehmen, und dies mit über den Ausgang ausgeben, aber du nimmst ja immer wieder das auf, was du gerade ausgibst.
Diese Spur addiert sich dann zu der schon vorhanden, und wird wieder ausgegeben. Und dann nimmst du dies wieder auf, und wieder, und wieder und wieder. Das ist ein unendlicher Kreislauf.

Das Problem ist also das Kabel vom Trio zurück zur Soundkarte, weil du über dieses Kabel die Infos, die gerade von der Soundkarte gekommen sind, sofort wieder an diese zurückleitest. Diese nimmt sie dann wieder auf und sendet das sich überlagernde Signal zum Trio. Und das Trio dann wieder zurück zur Soundkarte. Und diese nimmt es wieder auf, mischt die Spur dazu, und gibt es wieder aus.

Genau das ist das, was ich mit "Kurzschluss" meinte.
Ich hoffe ich habe mich nicht zu verquer ausgedrückt.
Aton1987
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 28. Okt 2007, 16:28
Ich hatte eigentlich gedacht, dass am optischen Ausgang des Trio nur das Signal anliegt, dass von den Inputs (also Mikrophon, Instrument) kommt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Problem mit M-Audio Transit und Vista
LiK-Reloaded am 01.11.2008  –  Letzte Antwort am 02.11.2008  –  5 Beiträge
Probleme mit M-Audio Transit unter Windows 7
Hannsdampf am 05.02.2010  –  Letzte Antwort am 06.02.2011  –  11 Beiträge
M-AUDIO Transit USB - kein Ton
Thomas_Wilkens am 26.01.2008  –  Letzte Antwort am 12.04.2009  –  15 Beiträge
M-Audio Transit, Probleme mit "digitalem Pegel" über SPDIF
doctrin am 11.02.2007  –  Letzte Antwort am 12.02.2007  –  3 Beiträge
DAT Startmarker mit M-Audio Transit zum PC
uhh am 08.03.2011  –  Letzte Antwort am 10.03.2011  –  2 Beiträge
Mit M-Audio Transit Soundkarten-Output aufnehmen
Schnaufi am 25.06.2007  –  Letzte Antwort am 26.06.2007  –  3 Beiträge
m audio transit stürzt häufig ab-Was kann ich tun?
lowend05 am 21.02.2008  –  Letzte Antwort am 11.04.2008  –  4 Beiträge
S/PDIF Eingang ohne Resampling / M-Audio Transit?
HorstMa am 13.08.2008  –  Letzte Antwort am 14.08.2008  –  11 Beiträge
M-Audio Transit USB: Line und Digital gleichzeitig?
drum-herum am 24.08.2008  –  Letzte Antwort am 25.08.2008  –  6 Beiträge
M-Audio Transit oder Airport Express
macym am 20.12.2008  –  Letzte Antwort am 20.12.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedeli36489
  • Gesamtzahl an Themen1.345.388
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.517