Grafik Equalizer als Program ?

+A -A
Autor
Beitrag
Bassisgoood
Stammgast
#1 erstellt: 19. Nov 2007, 20:29
Hallo zusammen,

Mich würde interessieren ob es denn ein freeware Program gibt wo ich einen genaueren Equalizer wiederfinde als es standartmäßig beim Windows Media Player der fall ist (Also aller 20 hz oder so)
Wenn jemand solch ein Program kennt kann er ja mal bescheid geben.

Gruß Christian
Hivemind
Inventar
#2 erstellt: 19. Nov 2007, 20:45
Foobar ist doch für alles Overkill
gibs auch noch extra Equalizer per Plugin für
Hier der genullte integrierte EQ, weiß net ob der schon deinen Wünschen entspricht:
Schatten89
Stammgast
#3 erstellt: 20. Nov 2007, 00:00
Der sieht Recht gut aus, noch präziser wäre natürlich auch ganz edel.
rstorch
Inventar
#4 erstellt: 20. Nov 2007, 02:02
Gut aussehen und gut kingen sind zwei verschiedene Paar Schuhe.

In diesem Papier wird erklärt, wie digitale Filter funktionieren und wie unterschiedlich sie aufgebaut werden können - und dann auch sehr unterschiedlich klingen.
http://www.users.qwest.net/%7Evolt42/cadenzarecording/Filters.pdf
Hivemind
Inventar
#5 erstellt: 20. Nov 2007, 04:16
vll kannst du uns das 45 seitige englische Dokument ein wenig zusammenfassen und ein Fazit geben
rstorch
Inventar
#6 erstellt: 20. Nov 2007, 11:03
Das ist schwierig, denn die 45 Seiten stellen bereits eine sehr geraffte Beschreibung digitaler Filter dar, auf die der Autor in einem viel umfangreicheren Buch noch genauer eingeht.

In aller Kürze ohne Erklärung: Es gibt 2 grundsätzlich verschiedene Arten von digitalen Filtern, FIR (finite impulse response) und IIR (infinite impulse response). Diese können wiederum mit sehr unterschiedlichen Filterkoeffizienten ausgestattet sein. Es gibt Filter die mit 24 Bit rechnen, anderen mit 32 bit floating point, oder 40 bit fixed point oder 48 bit fixed point oder 64 bit fixed point oderfloating point, .....

Die Vielfalt und unterschiedliche Qualität digitaler Filter ist mittlerweile so reichhaltig wie bei analogen Filtern.

Digital ist nicht gleich digital. Es gibt hier genauso viel klanglich verschiedene Filter wie in der Analogtechnik - und auch genau so viel unterschiedliche Priese.
Schatten89
Stammgast
#7 erstellt: 20. Nov 2007, 11:40
Leider sind meine Englisch Kenntnisse nicht so ausgeprägt das ich mir die 45 Seite einfach mal durchlesen könnte.

Dennoch scheint das Anwenden von Filtern eine recht interessante Sache zu sein. Falls du dich damit auskennst, welche Art würdest du bevorzugen und Warum?
rstorch
Inventar
#8 erstellt: 20. Nov 2007, 17:45

Schatten89 schrieb:
Falls du dich damit auskennst, welche Art würdest du bevorzugen und Warum?


Nicht die Art des Filters entscheidet über Qualität, sondern die Ausführung.

Ein 6-Zylinder hat prinzipiell ein besseres Schwingungsverhalten als ein 4 Zylinder. Ein sehr guter 4 Zylinder kann aber wieder besser sein als ein lieblos gemachter 6 Zylinder. So ist es mit allem in der Technik.

Ein guter 16 Bit Wandler kann besser klingen als ein schlechter 24 Bit Wandler. Ein linearphasiger Filter ist eigentlich technisch ideal, aber minimalphasige Filter werden auch gerne genommen ..... Wie gesagt, die Ausführung entscheidet, nicht das Prinzip.
Bassisgoood
Stammgast
#9 erstellt: 21. Nov 2007, 14:10
Hallo an alle

Ich möchte mich bei euch bedanken für die Mühen die ihr euch gemacht habt um mir auf der Suche nach einem Equalizer zu helfen.

Mein Fazit ist, dass ich damit ein sehr kompliziertes und weitreichendes Feld getroffen habe.
Meine Vorstellung einfach ein Program zu installieren und dann schön die Frequenzen von 20 - 100 hz in 5hz schritten einstellen zu können sind absolut irreal.
Alle freeware Programme die ich mir gesaugt habe mit 32 band EQ und 20 Band EQ sind absoluter Käse und sorgen klanglich für Tränen in den Augen.

Gruß Christian
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Software Equalizer Programm gesucht
Gregorowitsch am 09.03.2006  –  Letzte Antwort am 12.12.2006  –  5 Beiträge
Realtek HDMI Output Equalizer
Tetribald am 29.07.2010  –  Letzte Antwort am 11.08.2010  –  3 Beiträge
Equalizer
Wallo18 am 10.03.2006  –  Letzte Antwort am 11.03.2006  –  3 Beiträge
Equalizer
DjMatZe^^ am 24.07.2007  –  Letzte Antwort am 27.07.2007  –  5 Beiträge
Parametrische Equalizer für HTPC gesucht
renewutz am 27.01.2011  –  Letzte Antwort am 27.01.2011  –  2 Beiträge
Foobar Visualisierung / LCD Anzeige / Grafik-EQ
Hivemind am 28.11.2007  –  Letzte Antwort am 01.12.2007  –  2 Beiträge
Asio4all und Winamp: Equalizer geht trotzdem
Soundwise am 02.12.2008  –  Letzte Antwort am 02.12.2008  –  5 Beiträge
globaler Equalizer bei der Radeon 4870?
Tetribald am 12.11.2009  –  Letzte Antwort am 18.11.2009  –  2 Beiträge
Kann man mit Equalizer-Einstellungen Lautsprecher zerstören?
theone91 am 26.02.2012  –  Letzte Antwort am 27.02.2012  –  5 Beiträge
Equalizer - Wie gehe ich damit um?
mümmel84 am 06.03.2012  –  Letzte Antwort am 09.03.2012  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Bose
  • Logitech
  • Sonos
  • Teufel
  • Yamaha
  • Sony
  • LG
  • Samsung
  • Creative

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.667 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedDaveTheBrave
  • Gesamtzahl an Themen1.376.527
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.218.308