Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ordnung in der Musikammlung?

+A -A
Autor
Beitrag
dr-dezibel
Stammgast
#1 erstellt: 11. Dez 2007, 20:45
Erst sahs bei mir so aus:

\Eigene Musik\artist - title.mp3

Vor kurzem bin ich dazu übergegangen für jeden Künstler einen eigenen Ordner zu erstellen:

\Eigene Musik\artist\artist - title.mp3

Alles weitere (sortieren nach Album/Genre/Jahr) mach ich dann mit Winamp.


Komplette Alben archiviere ich nicht auf dem PC, sondern nur "das beste" (PC als Tape-Deck-Ersatz), also reicht mir das - bis jetzt.

Wie macht ihr das?
Stellt einfach mal eure Ideen vor, wie ihr eure Musiksammlung organisiert.
Hivemind
Inventar
#2 erstellt: 11. Dez 2007, 21:45
Einfach nen Tagger drüber rennen lassen, Mp3Tag oder der freedb Tagger der Foobar leisten da schon gute Dienste, legst halt vorher fest welche Reihenfolge (Artist - Album - Titel - Release - Bitrate und was auch immer du willst) und er macht das, teils vollautomatisch durch Abgleich mit Datenbank.

Die Windows Datei Bezeichnung ändere ich eigentlich gar nicht, kommt einfach vom Download irgendwo rein (also keine Ordnerstruktur - Chaos ^^), mache alles über ID3-Tags.

Nur mit Cover hab ich irgendwie meine Probleme falls da jmd ne gute Lösung kennt.
gr1zzly
Inventar
#3 erstellt: 11. Dez 2007, 21:58
Hi, meine (Ordner)Organisation sieht wie folgt aus:
[Root]
   Genre
      Artist
         (Year) Album
            Discnumber.Tracknumber - Title.ext


(Discnumber. fällt bei Alben mit nur einer CD weg)

Foobar hab ich mir so konfiguriert, das die Navigation dort genauso funktioniert. (dann aber anhand der Tags).

Ich archiviere grundsätzlich nur komplette Alben, im Flac-Format, denn Speicherplatz kostet ja heute (fast) nichts mehr.


Hivemind schrieb:
Nur mit Cover hab ich irgendwie meine Probleme falls da jmd ne gute Lösung kennt.

Ja, aber die benötigt eine einheitliche Ordnerstruktur
Ist aber auch kein Problem, sofern deine Files alle Ordentlich getaggt sind, kann man sie auch sehr einfach mittels foobar ("Existierende Ordnerstrukturen umorganisieren") sortieren. Danach besorgst du dir den AlbumArtAggregator und kannst mithilfe dessen halbwegs automatisiert dir die richtigen Cover runterladen. Ist aber trotzdem noch eine heftige Doppelklickerrei

So hab ich das zu mindestens gelöst, es gibt bestimmt aber auch noch andere Lösungen.

MfG Chris
Hivemind
Inventar
#4 erstellt: 11. Dez 2007, 22:04
Der AlbumArtAggregator macht das über die Amazon Bildatenbank? Glaube den hatte ich damals probiert zu benutzen war aber nur halbwegs mitzufrieden da es durch Ordnerchaos nicht so recht wollte und glaube die Cover auch nicht so hochauflösend waren.
Master_J
Inventar
#5 erstellt: 12. Dez 2007, 16:55
Jupp, der AAA grast Amazon ab.
Die lassen das in gewissem Rahmen zu und bieten auch ein entsprechendes Interface an.
Allerdings arbeitet er über die Ordnerstruktur, wie schon angedeutet.
Für "lose Sammlungen" daher nicht geeignet.

Dateibasiert arbeitet der "Tagrunner".
Er nimmt also pro Datei die Infos aus den Tags und sucht darüber (u.a. in Amazon).
Bei meinen Tests mit der Demoversion hat er gute Ergebnisse geliefert (wenn die Tags OK waren) und sogar noch mehr Liedtexte gefunden.
Die Ergebnisse kann er sowohl auf Platte ablegen, als auch direkt als APIC-V2Frame bzw. USLT in das mp3 schreiben.


Meine Organisationsstruktur ist auf technische Notwendigkeiten ausgerichtet:
[root]
   Ordner pro Datensicherungsband
      Ordner pro CD, von der die Lieder gerippt wurden
         Dateien in Konvention title - artist.ext


Auf Dateisystemebene muss man ja nichts abbilden, was die Abspiel-/Organisationssoftware auch und besser kann.

Der Ordner pro Datensicherungsband vereinfacht die Sicherung.
Man tut einfach so viel rein, wie auf das Band passt.
Die Reihenfolge entspricht dem Rip-Ablauf.

Der Ordner pro CD würde eine Ablage der Coverbilder ausserhalb der Tags ermöglichen (Platz und Performance).
Wenn man aber einzelne Dateien auf einem richtigen Mobilplayer mitnehmen will, dann fehlt das wieder.

Die Dateinamen sind so gewählt, weil mein mobiles Abspielgerät nur diese anzeigen kann.

Gruss
Jochen


[Beitrag von Master_J am 12. Dez 2007, 16:57 bearbeitet]
fehlermeldung_2000
Inventar
#6 erstellt: 13. Dez 2007, 00:56
Hi,

ich sortiere nach
1. Anfangsbuchstabe Künstler (z.B. "A")
2. Künstler (z.B. "Abba")
3. Album (z.B. "Gold")

da ich rund 500 CDs per mp3 besitze ist eine sinnvolle Ordnerstruktur nötig. Die Sortierung nach Alphabet hatte sich im CD Regal so eingebürgert. ( wie habt Ihr Eure CDs sortiert? - Umfrage bitte mitmachen danke -)


[Beitrag von fehlermeldung_2000 am 13. Dez 2007, 00:56 bearbeitet]
Basstla
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 13. Dez 2007, 16:59
Hab ne extra Festplattenpartition nur für Musik. Dort liegen die Dateien dann so vor:
[Artist]
([Year]) [Album]
[Nummer]-[Artist] - [Title].mp3

Das ganze kann mir Windows dank der Ansicht "Gruppieren" & "Nach Name" gut sortieren, WinAMP liest das dann anhand der Pfade ein.

So sind die Alben nach Erscheinungsjahr sortiert und die Liste halt nach Künstlern.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Laptop Benchmarktest - Ergebnisse in Ordnung?
LNN am 10.02.2008  –  Letzte Antwort am 10.02.2008  –  3 Beiträge
Medien-Ordnung
Viola_Purple am 08.04.2015  –  Letzte Antwort am 11.04.2015  –  11 Beiträge
Line In Direktwiedergabe
Ey-Ko am 30.03.2011  –  Letzte Antwort am 18.05.2011  –  3 Beiträge
Brummen in der Anlage
knubbel2000 am 30.04.2005  –  Letzte Antwort am 30.04.2005  –  2 Beiträge
Oversampling in der Wiedergabe
derChronostat am 12.07.2013  –  Letzte Antwort am 12.07.2013  –  7 Beiträge
Brummen in den LS bei 3D
Black_Seraph am 23.03.2010  –  Letzte Antwort am 29.03.2010  –  4 Beiträge
+Main Modus in der Audigy?
deathsc0ut am 04.11.2004  –  Letzte Antwort am 06.11.2004  –  3 Beiträge
Audiosignal nicht in der Mitte
RockfordFosgate am 11.07.2005  –  Letzte Antwort am 12.07.2005  –  3 Beiträge
Laute Störgeräusche in der Stereoanlage
schabean am 01.09.2006  –  Letzte Antwort am 02.09.2006  –  2 Beiträge
Line-In der Soundkarte kaputt?
keksbob am 25.04.2009  –  Letzte Antwort am 26.04.2009  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 60 )
  • Neuestes Mitgliedjoergel77
  • Gesamtzahl an Themen1.345.966
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.684