Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


unbekannte Dimensionen.

+A -A
Autor
Beitrag
Boettgenstone
Inventar
#1 erstellt: 29. Jan 2008, 21:57
Hallo ihr Leutes,

ich hatte in einem PC-Suchthread hier von einem Intel Mini ITX MB gelesen ehrlicherweise interessiert mich das ding schon, dann läuft meine Spielekiste nämlich nicht den ganzen Tag die braucht im Bereich um 150W und ist nicht das allerleiseste System.
Intel M ITX

Nur hab ich jetzt ein paar Probleme weil man die wirklich wichtigen Dinge nicht erfährt.
Das Mainboard ist laut Prospekt 46 mm ab MB Oberseite das Gehäuse nur 55mm aussen, meine Frage wäre wieviel Platz ist innen?
Silverstone LC09

Andere Geschichte ist die Lautstärke von den Slim Laufwerken, weiss jemand wie laut die wirklich sind?
Ich hatte an ein Samsung Laufwerk gedacht die sind nicht ganz so teuer.

schonmal Danke und einen schönen Abend
Bullveyr
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 30. Jan 2008, 10:15

Boettgenstone schrieb:


Nur hab ich jetzt ein paar Probleme weil man die wirklich wichtigen Dinge nicht erfährt.
Das Mainboard ist laut Prospekt 46 mm ab MB Oberseite das Gehäuse nur 55mm aussen, meine Frage wäre wieviel Platz ist innen?
Silverstone LC09

Nehmen wir mal an die 55mm sind ohne Gehäuse-Füße:

Wand-Stärke 1mm (laut Spezifikation)
Mainboard-Dicke 2mm
Abstandshalter 5mm

---> wenns passt, dann nur verdammt knapp, den Kühler etwas abflexen kann man aber immer

Schreib Silverstone mal ne Mail
Boettgenstone
Inventar
#3 erstellt: 30. Jan 2008, 15:22
Hi,
Danke, Mail schreiben hätte ich gleich machen können...
So knapp hatte ich befürchtet muss ich wohl den Kühler oben umknicken obwohl ich sowas nicht mag.

@all
Wie siehts eigentlich Linuxmässig mit der Esi Maya44 aus?
Esi Maya44
Special_<K>
Stammgast
#4 erstellt: 30. Jan 2008, 18:51
Ich kann von dem Board nur abraten... ich kenne jmd aus einem Moddingforum, der massive Probleme mit der Hitzeentwicklung der CPU in seinem HTPC hatte. Mit den verbauten Kühlern war es passiv nicht zu betreiben und auch mit guten Zalman Passivkühlern war ein indirekter Gehäuselüfter nötig.
gr1zzly
Inventar
#5 erstellt: 30. Jan 2008, 19:50

Boettgenstone schrieb:
ehrlicherweise interessiert mich das ding schon, dann läuft meine Spielekiste nämlich nicht den ganzen Tag die braucht im Bereich um 150W und ist nicht das allerleiseste System.

Dann ist dieser MiniATX-quatsch nicht zielführend!

Denn für eine leise Kühlung ist mehr Platz immer von Vorteil, und mit Standard ATX bzw µATX- Komponeten erhält man sehr einfach und günstig Systeme, die im Idle kaum mehr als 50 W verbrauchen und trotzdem nicht langsam sind.

Falls zu diesem Thema mehr Interesse besteht, schau mal in meine Signatur. Da findet sich ein passender Link.
Außerdem ist dort auch noch dieser Link in Bezug auf die Planung eines neuen, leisen Systems sehr nützlich.

MfG Chris


[Beitrag von gr1zzly am 30. Jan 2008, 19:55 bearbeitet]
Boettgenstone
Inventar
#6 erstellt: 30. Jan 2008, 20:46
Hi,

Ich kann von dem Board nur abraten... ich kenne jmd aus einem Moddingforum, der massive Probleme mit der Hitzeentwicklung der CPU in seinem HTPC hatte. Mit den verbauten Kühlern war es passiv nicht zu betreiben und auch mit guten Zalman Passivkühlern war ein indirekter Gehäuselüfter nötig.

hört sich ja nicht sonderlich toll an.

naja irgendwo muss bei rund 60€ ein Haken sein...

@gr1zzly
Ich könnte das alte System einer Freundin fürn Bier haben nur wollte ich grosse Gehäuse vermeiden.
Das Board an sich ist µATX mit P4 2,4 GHz, mit einem ähnlichen habe ich vorher schlechte Erfahrung bezüglich Hitze gemacht.(2,66 GHz eine Herdplatte auf Sockel 478 )

Was würde Kühlermässig in ein Lian Li V350 oder das Silverstone Sugo reinpassen? Wegen dem Netzteil dürfte es da ja knapp werden, so 150mm Towerklötze dürften nur mit Gewalt reingehen.
Silverstone Sugo
LL V350



Dann ist dieser MiniATX-quatsch nicht zielführend!

Naja sieh es so ich find das Design vom Gehäuse ge*l, es ist schön klein und ich wollte die Grösse immer mal ausprobieren.
Bullveyr
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 30. Jan 2008, 21:00
beim V350 ist die Höhe bei der der Mainboard-Area mit 133mm angegeben, etwas Platz ist also vorhanden

beim SG02 ist die max. CPU-Kühler-Höhe 78mm

Die HPs der Hersteller sind oft sehr informativ
Boettgenstone
Inventar
#8 erstellt: 30. Jan 2008, 21:21
Hallo,

Die HPs der Hersteller sind oft sehr informativ

uuups erwischt, Caseking ist halt in meinen Lesezeichen.

Das Angebot für S478 ist ja massiv geschrumpft...
Ich guck morgen nochmal im Elektronik/Rechnerladen vorbei und nerv die mit Lüfterabmassen ich hab nämlich gesehen die haben seit neuestem das ganze Scythe Sortiment.
Da guck ich mal was Kama Cross und Samurai Master wirklich an Grösse haben, kenne sonst nur den Ninja aber der braucht ordentlich Platz.
gr1zzly
Inventar
#9 erstellt: 31. Jan 2008, 17:54

Boettgenstone schrieb:
Was würde Kühlermässig in ein Lian Li V350 oder das Silverstone Sugo reinpassen? Wegen dem Netzteil dürfte es da ja knapp werden, so 150mm Towerklötze dürften nur mit Gewalt reingehen.
Silverstone Sugo

shf: Silverstone Sugo SG01 Systemvorstellung

Boettgenstone schrieb:

LL V350

shf: Lian Li PC-V350A, neuer Gegenspieler für den Sugo?

Dort werden auch jeweils jede Menge Kühler genannt, die passen.

Vom kurzen Drüberschauen würde ich dem LianLi den Vorzug geben, da man da weniger basteln muss, um es leise zu bekommen. (zB von Anfang an Einbauöffnungen für 120er Lüfter, beim Sugo müsste man die erst reindremenln)

MfG Chris
Boettgenstone
Inventar
#10 erstellt: 31. Jan 2008, 23:14
Hallooo,
war in dem Laden, natürlich waren die passenden Kühler nicht da.

Mit dem etwas grösseren Platz denke ich auch, dass das Lian Li das passendere Gehäuse ist, zumal es optisch besser zu meinem PC-C30 passt.
Ich werde wohl auch den ninja Mini nehmen...

Jo soweit danke...
Boettgenstone
Inventar
#11 erstellt: 16. Sep 2009, 12:47
Servus,
ich muss mal wieder mit einem Luxusproblem an euch herantreten.
Nachdem eh alles anders gelaufen ist als geplant, Spielerechner kaputt (ASRock SATA/IDE Controller hat den Geist aufgegeben) HTPC in mein Lian-Li PC C30 Gehäuse gewandert und dann langsam zum leisen Rechner umgebaut hab ich jetzt zwecks neuem Spielerechner das alte Enermax Netzteil (unnötig Leistung und zu laut, im Spielerechner genau richtig) gegen ein bequiet getauscht.

Jetzt höre ich bei leisen Passagen das DVD Laufwerk obwohl das schon so langsam gesetzt wurde wie es geht.

Was ich bräuchte wäre ein DVD Laufwerk (oder Brenner) welches im Betrieb fast unhörbar ist. (den Rest dürfte meine Gehäusedämmung schlucken)

Könnt ihr da einige Laufwerke empfehlen oder hilft da nur zuerst rippen dann hören?

Gruß und Danke
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ist das wirklich gut ??
SIRsmokeAlot am 21.06.2004  –  Letzte Antwort am 01.07.2004  –  22 Beiträge
[gelöst] PC am TV, Z170, Intel 530: HDMI Probleme
PapaMiraculi am 31.07.2016  –  Letzte Antwort am 01.08.2016  –  3 Beiträge
MB mit >1 AGP Port
awurin am 28.11.2007  –  Letzte Antwort am 29.11.2007  –  10 Beiträge
2.1 oder 5.1 das ist hier die Frage!?
papercut am 29.11.2003  –  Letzte Antwort am 30.11.2003  –  7 Beiträge
optischer SPDIF Ausgang von Intel 8280 1EB funktioniert nicht
pihkal am 19.04.2006  –  Letzte Antwort am 20.04.2006  –  3 Beiträge
Audioqualität im Intel iMac
jensds am 02.04.2006  –  Letzte Antwort am 02.04.2006  –  2 Beiträge
Welches 5.1 System ist für meinen zweck das beste?
frieMo am 28.11.2009  –  Letzte Antwort am 29.11.2009  –  5 Beiträge
Intel NUC5i3RYH mit AC 7265 Wlan Problemen
pureneugier am 24.01.2016  –  Letzte Antwort am 25.01.2016  –  8 Beiträge
Passthrough oder nicht das ist hier die Frage
-icarus- am 29.12.2015  –  Letzte Antwort am 09.01.2016  –  5 Beiträge
Intel HD Audio
Fnokrer am 03.02.2005  –  Letzte Antwort am 31.10.2005  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedStv737
  • Gesamtzahl an Themen1.345.387
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.476