AV-Reciever zu "schwach" oder falsch angeschlossen?

+A -A
Autor
Beitrag
jung86
Neuling
#1 erstellt: 17. Mrz 2008, 23:52
Hallo,

habe ein Problem mit meinem AV-Reciever. Die ausgegebene Lautstärke, ob an PC oder DVD Player ist sehr gering.
Hier erstmal eine Auflistung der einzelnen Komponenten:
- Teufel Concept E Magnum
- Pioneer VSX-100
- Creative Audigy 2ZS (mit dem besch.. Vista-Treiber, macht aber keine Probleme)
- Windows Vista Ultimate

Der Reciever ist über SPDIF mit dem PC und über ein optisches Kabel mit dem DVD-Player verbunden. Als die einzelnen Boxen noch am Subwoofer angeschlossen waren, war noch alles OK, da hatte das Ganze noch richtig bumms. Aber seit der Verstärker dran ist, ist der Sound sehr leise. Vom Subwoofer hört man so gut wie nichts. Nur wenn man die Lautstärke manuell hochregelt, aber das war ja voher nicht nötig. Nun Glaube ich das es am Reciever liegt. Hoffe das Ihr mir weiterhelfen könnt. Danke schonmal im vorraus.

Gruß
Markus
Hivemind
Inventar
#2 erstellt: 18. Mrz 2008, 01:15
Weiß nun nicht was du mit manuell hochregeln genau meinst aber bei SPDIF spielt erstmal die Lautstärkeeinstellung am PC kein Rolle, sprich Lautstärke der Treiber / von Windows und des Players sind schnurze und auch alle restlichen Einstellungen (sollten) ignoriert werden, sprich zB auch der Basscrossover der Soundkarte weshalb du am Receiver diese auf 120hz stellen musst - hier schreibt aber zB jmd das er Probleme mit dem VSX-100 und dem Teufel Sub hat.
jung86
Neuling
#3 erstellt: 18. Mrz 2008, 01:37

Hivemind schrieb:
Weiß nun nicht was du mit manuell hochregeln genau meinst

Beim CEM ist auch eine Fernbedienung dabei. Mit dieser kann man die Lautstärke der einzelnen Kanäle regeln. Funktioniert jetzt natürlich nur noch für den Sub, da die Sateliten ja am AV-Reciever hängen.
Hivemind
Inventar
#4 erstellt: 18. Mrz 2008, 03:18
Naja wie gesagt Basscrossover wäre noch angesagt aber wenn es reicht das manuell auf nem hohen Wert setzen gehts ja auch.
jung86
Neuling
#5 erstellt: 18. Mrz 2008, 15:18

Hivemind schrieb:
aber wenn es reicht das manuell auf nem hohen Wert setzen gehts ja auch.


Auf die Dauer ist das aber auch nix, wenn ich den Sub vom Strom trenne ist Einstellung weider weg. Das heißt ich müsste es praktisch jeden Tag neu einstellen.
Hivemind
Inventar
#6 erstellt: 18. Mrz 2008, 16:11
Öhm denke das ist normal, die meisten User werden das System auf ihre Bedürfnisse einstellen und täglich je nach Medium und Genre auch verändern weshalb man den Sub einfach nicht mehr vom Strom trennt
Du bist ehrlich gesagt der erste von dem ich höre, dass er es vorher gar nicht manuell geregelt hat.
jung86
Neuling
#7 erstellt: 18. Mrz 2008, 17:51
Irgendetwas stimmt auf jeden Fall nicht, wenn ohne AV-Reciever mehr Power da ist, als mit.
Gelscht
Gelöscht
#8 erstellt: 20. Mrz 2008, 00:28
Was Hivemind sagt, stimmt so nicht.
Erstens ist bei SPDIF nur im Passthrough Modus die Lautstärkeregelung egal, bei allen anderen Anwendungen solte man immer alles auf Maximallautsärke setzen.
Zweitens muss die Bassumleitung beim SPDIF-Betrieb ausgeschalten werden und die Anzahl der Lautsprecher am besten gleich auf 2 (mehr kann SPDIF nur als AC3 oder DTS übertragen und das generiert deine Soundkarte nicht automatisch) zurückgesetzt werden.
Wenn dann immer noch alles zu leise ist, musst du die Equalizer und Lautstärkeregler des Receivers einstellen. Falls der VSX-100 sich selbst einpegeln kann, würde ich diese Methode empfehlen, ansonsten musst du dich einfach hinsetzen und die Kanäle ein mal am Receiver einpegeln. Der sollte das dann auch permanent speichern.
jung86
Neuling
#9 erstellt: 20. Mrz 2008, 00:56
Über den DVD Player der ja über ein optisches Kabel mit dem Reciever verbunden ist, kommt aber auch nicht mehr. Da müsste ja alles unabhängig vom PC richtig funktionieren, was es aber nicht tut. Hab eine Mail an Teufel geschickt, mal sehen was die dazu sagen.
Hivemind
Inventar
#10 erstellt: 20. Mrz 2008, 01:08

Zweitens muss die Bassumleitung beim SPDIF-Betrieb ausgeschalten werden

War auch gemeint die Bassumleitung am Receiver einzustellen und nicht an Soundkarte:

ignoriert werden, sprich zB Basscrossover der Soundkarte weshalb du am Receiver diese auf 120hz stellen musst


Könntest den Ac3 Filter oder ffdshow nehmen bzw. deren AC3 Encoder um auch mehr als die 2 Kanäle und PC Einstellungen zu "übertragen"
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
zu leiser sound - falsch angeschlossen
simon_ritchie am 29.12.2010  –  Letzte Antwort am 01.01.2011  –  2 Beiträge
lautsprecher falsch angeschlossen?
kakashi am 17.12.2008  –  Letzte Antwort am 19.12.2008  –  6 Beiträge
PC & TV an AV-Reciever anschließen
invader123 am 19.05.2013  –  Letzte Antwort am 02.06.2013  –  11 Beiträge
PC zu schwach für Anlage ?
ShuffleShok am 22.11.2010  –  Letzte Antwort am 25.11.2010  –  2 Beiträge
Grafikkarte per HDMI an AV-Reciever - Wie bleibt AV-Reciever dauerhaft erkannt?
Corai am 02.12.2012  –  Letzte Antwort am 27.12.2012  –  2 Beiträge
Audioverbindung per Bluetooth an AV- Reciever
SvenH0234 am 26.10.2008  –  Letzte Antwort am 27.10.2008  –  2 Beiträge
Wie besten Sound erzielen?soundkarte,av reciever
Maximaltime am 01.09.2011  –  Letzte Antwort am 01.09.2011  –  3 Beiträge
creative -> digital out = Surround vom PC auch am AV reciever
spl83 am 10.01.2009  –  Letzte Antwort am 14.01.2009  –  16 Beiträge
Klinke ausgang signal schwach
pac84 am 05.03.2008  –  Letzte Antwort am 05.03.2008  –  4 Beiträge
Audiosignal für Kopfhörer zu schwach
Rammstock am 05.10.2008  –  Letzte Antwort am 20.12.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder838.842 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedFranco_Grapelli
  • Gesamtzahl an Themen1.397.716
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.613.946

Hersteller in diesem Thread Widget schließen