Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Klangqualitativesteigerung mit AV-R

+A -A
Autor
Beitrag
Weaper
Inventar
#1 erstellt: 21. Mai 2008, 14:30
Da man ja über optisch kein 5.1 beim zocken hat, würde ja nur noch die analoge Variante übrig bleiebn.

Würde denn auch ein "billig"-Receiver (Yamah 361) eine Klangverbesserung geben, wenn man die Quelle analog an den AVR anschließt?

Und als Abspielprogramm nutze ich iTunes (die meisten Lider, auch von CDS/runtergeladene Lieder haben eine Datenrate von 128 kbit/s)
Soundkarte: Creative X-FI Gamer
LS: Teufel CEM-PE


Ist es eine große Klangqualitativesteigerung wenn man sich einen AVR kauft?
a'ndY
Inventar
#2 erstellt: 21. Mai 2008, 16:31

Weaper schrieb:

Ist es eine große Klangqualitativesteigerung wenn man sich einen AVR kauft?


Wenn dus analog anschließt gar keine

Was die X-Fi mit ihren (nicht unbedingt hochwertigen) Wandlern mal falsch gemacht hat, kann selbst ein 5.000 € teurer AVR nicht wieder richten

Und bei der doch ziemlich niedrigen Datenrate deiner Lieder lohnt es sich imo ohnehin nicht.
Weaper
Inventar
#3 erstellt: 21. Mai 2008, 17:30
ok THX

1. Könnte man den Receiver digital und analog mit einer Soundkarte verbidnen und je nach Anwendung analog oder digital benutzen?

2. Hat die Datenrate mit der Klangqualität zu tun?
a'ndY
Inventar
#4 erstellt: 21. Mai 2008, 17:41

Weaper schrieb:
1. Könnte man den Receiver digital und analog mit einer Soundkarte verbidnen und je nach Anwendung analog oder digital benutzen?


Jep, das sollte kein Problem sein - ist auch die gängige Methode, für Spiele die analoge Verbindung und damit EAX nutzen, für Filme und Musik die digitale Verbindung.


Weaper schrieb:
2. Hat die Datenrate mit der Klangqualität zu tun?


Ja natürlich, je niedriger die Datenrate, umso schlechter die Soundqualität. Musst bedenken dass Musik auf der CD 1411 kbps hat, kann also mit 128 kbps nicht genauso gut klingen.
Weaper
Inventar
#5 erstellt: 21. Mai 2008, 17:50
Ich habe die CDs mit iTunes in die Bibliothek impotiert.

Wieso hat sich die Quali so verschlechtert.? oO
Kann man die Quali irgendwie verbessern?
a'ndY
Inventar
#6 erstellt: 21. Mai 2008, 18:20
Ich verwende iTunes nicht, aber du kannst sicher irgendwo in den Optionen die Qualität mit der er die Lieder von CD grabben soll einstellen.

Im Nachhinein kannst du da leider nichts mehr verbessern, müsstest du alles nochmal machen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
iTunes Klangverbesserung
pure_sound am 12.08.2009  –  Letzte Antwort am 23.07.2013  –  20 Beiträge
creative x-fi oder fiio E7 mit av receiver verbinden?
night123 am 15.06.2011  –  Letzte Antwort am 17.06.2011  –  4 Beiträge
Soundkarte für Teufel CEM PE
wArRiE am 02.12.2007  –  Letzte Antwort am 14.12.2007  –  7 Beiträge
Sound Blaster X-Fi Xtreme Gamer Fatal1ty, Gamer oder Music?
***T*** am 30.12.2007  –  Letzte Antwort am 31.12.2007  –  2 Beiträge
Creative X-fi an Receiver anschließen. Digital oder analog?
flow.f am 27.03.2009  –  Letzte Antwort am 28.03.2009  –  9 Beiträge
Creative X-FI Xtreme Gamer - fatal1ty Pro. nur mit 3 analogen Anschlüssen?
komponist1988 am 26.06.2008  –  Letzte Antwort am 28.06.2008  –  10 Beiträge
Creative X-Fi
HrBusfahrer am 26.03.2009  –  Letzte Antwort am 31.03.2009  –  4 Beiträge
CEM PE "Verteiler"
st3ka am 11.02.2007  –  Letzte Antwort am 12.02.2007  –  2 Beiträge
X-Fi und 5.1
tEhHoLLoW am 10.02.2008  –  Letzte Antwort am 12.02.2008  –  10 Beiträge
receiver und cem analog an soundkarte?
unknown_man am 05.04.2007  –  Letzte Antwort am 10.04.2007  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedtilledienille
  • Gesamtzahl an Themen1.345.935
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.979