Probleme beim rippen und Wiedergabe von CD

+A -A
Autor
Beitrag
martinz
Neuling
#1 erstellt: 18. Jun 2008, 09:15
Ein herzliches Hallo an alle Audiofans

Ich habe folgendes Problem:
Beim rippen von Audio-CD's und auch bei der einfachen Wiedergabe direkt von der CD kommt es zu "verschlucken von Silben, knacken" in unregelmäßigen Abständen.
Wiedergabe habe ich mit Winamp, Windowsmediaplayer versucht.
Rippen habe ich mit Audiograbber und Windowsmediaplayer versucht, immer das gleiche.
Musik die ich auf einem anderen Rechner gerippt habe läuft problemlos.
Daher meine Vermutung das das Laufwerk ein Ding weg hat.
Ich bin kein PC-Profi nur Anwender.
(Windows XP Pro), 2MB DDR2RAM, 2.40 GHz

Hat einer vo euch eine Idee woran das liegen kann?
LondonCalling
Inventar
#2 erstellt: 18. Jun 2008, 10:21
Hallo,

vielleicht hat dein Laufwerk einen Knacks weg, oder die CDs sind nicht mehr ganz in Ordnung, und die Fehlerkorrektur des Laufwerks ist nicht besonders gut.

Versuch doch mal, die CDs mit EAC auszulesen.

Gruß
Duckshark
Inventar
#3 erstellt: 18. Jun 2008, 12:33
Wäre auch mein Tipp. Erstmal mit EAC versuchen und schauen, ob die Ergebnisse beim Rippen besser werden.
Wenn nicht, neues Laufwerk kaufen, so teuer sind die nun auch wieder nicht.
martinz
Neuling
#4 erstellt: 18. Jun 2008, 16:13
Hey, das ging ja schnell.
Ich werde es mal EAC versuchen und melde mich dann wieder.
DANKE
martinz
Neuling
#5 erstellt: 18. Jun 2008, 17:26
Jo, mit Express Rip hab ich keine Probleme, damit klappt das sehr gut.
DANKE
hIdd3N
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 20. Jun 2008, 17:22

martinz schrieb:
Jo, mit Express Rip hab ich keine Probleme, damit klappt das sehr gut.
DANKE :hail


expressrip ist zwar nicht das was mit eac gemeint war (Exact Audio Copy) aber wenns geht
luwo
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 23. Jun 2008, 21:47
Hallo

hatte mal das gleiche Problem mit einem Plextor-Brenner beim Brennen von MP3 in normale Audio-CD's.

Plextor als MASTER einhängen - egal ob IDE 1 oder IDE 2 - kein weiteres LW an diesem Strang - alles OK.

Gruss
LondonCalling
Inventar
#8 erstellt: 23. Jun 2008, 21:52
Inwiefern hat das auch nur im Entferntesten etwas mit dem Thema des Threads zu tun? Weil eine CD im Laufwerk rotiert?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CD Rippen bereitet Probleme
janknet am 06.03.2015  –  Letzte Antwort am 12.03.2015  –  28 Beiträge
Probleme beim CD rippen mit CDex
Svenner81 am 24.05.2011  –  Letzte Antwort am 24.05.2011  –  2 Beiträge
CD´s automatisch rippen bei gleichzeitiger Wiedergabe
tuffgong am 07.08.2007  –  Letzte Antwort am 11.12.2009  –  18 Beiträge
CD rippen - die 1000ste!
AlexG1990 am 19.02.2015  –  Letzte Antwort am 29.09.2015  –  17 Beiträge
Beschädigte Audio-CD rippen
flo1992 am 28.04.2015  –  Letzte Antwort am 10.05.2015  –  52 Beiträge
überfordert beim rippen
msr206 am 16.12.2012  –  Letzte Antwort am 11.11.2013  –  41 Beiträge
Aufnahmepegel zu hoch beim CD rippen
joe.ps am 13.06.2004  –  Letzte Antwort am 22.08.2004  –  6 Beiträge
CD rippen mit welchem PLAYER?
testorosso am 08.02.2015  –  Letzte Antwort am 11.02.2015  –  19 Beiträge
CDex, abrisse beim rippen
mathias1000 am 27.12.2007  –  Letzte Antwort am 03.05.2011  –  41 Beiträge
CD mit 4 Tracks mit Index rippen?
steklo am 12.08.2013  –  Letzte Antwort am 14.08.2013  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Bose
  • Logitech
  • Sonos
  • Teufel
  • Yamaha
  • Sony
  • LG
  • Samsung
  • Creative

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder818.215 ( Heute: 28 )
  • Neuestes Mitgliedraikoon
  • Gesamtzahl an Themen1.365.737
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.011.949