Rears als dipole verwenden?

+A -A
Autor
Beitrag
Schlucke86
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Nov 2007, 13:08
Hallo..

Ich habe die Theater 1 und weiß nicht ob ich die dipole nutzen kann.

Rechts neben dem Sofa ist Wand, hinten geht der Raum noch weiter und links ist bloß eine Säule (ca. 25cm breit) an die der LS ran kommen soll.
Ich habe mal eine grobe "zeichnung" davon gemacht.




Was meint ihr.. kann ich unter dieses Umständen die LS als dipole laufen lassen oder lieber als Direktstrahler?


Gruß Schlückchen


[Beitrag von Schlucke86 am 21. Nov 2007, 13:11 bearbeitet]
Micha_321
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 21. Nov 2007, 14:44

Schlucke86 schrieb:

Ich habe die Theater 1 ...


Hallo!

Aufgrund dieser Aussage hilft nur eines: Ausprobieren!

Allerdings hoffe ich nicht, dass die 2 Kästchen links neben der Couch die Rear-Lautsprecher darstellen sollen.

Micha


[Beitrag von Micha_321 am 21. Nov 2007, 14:46 bearbeitet]
Schlucke86
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Nov 2007, 15:09
diese beiden "kästchen" sind die Säulen..

Klar sollte man es ausprobieren.. aber ich möchte wissen ob sich das überhaupt lohnt. Denn ich habe hinter mir keine Wand! Nur rechts ist Wand und links ist die besagte Säule..

Das System ist noch nicht angeschlossen. Also hatte ich auch noch keine möglichkeit herum zu experimentieren.

Ich drücke mich nochmal ein wenig anders aus..

Macht es überhaupt Sinn die LS seitlich anzubringen, so das sie sich "angucken"?
Gesetz dem Fall das man es so machen kann, reicht die Säule zum reflektieren aus?

Ich kann es mir nicht wirklich vorstellen..


Gruß
Micha_321
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 21. Nov 2007, 15:14

Schlucke86 schrieb:

Denn ich habe hinter mir keine Wand


Hallo!

Da es sich um ein Zimmer handelt, muss irgendwann eine Rückwand kommen. Wie weit ist diese von der Hörposition entfernt?

Optimal wäre diese Aufstellung/Positionierung:



Micha


[Beitrag von Micha_321 am 21. Nov 2007, 15:16 bearbeitet]
Schlucke86
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Nov 2007, 15:23
Die wand nach hinten ist mehrere meter weg!

Ich habs nochmal anders "gezeichnet"


Schlucke86
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 21. Nov 2007, 15:32
Hier nochmal ein anderes Bild.



Kann ich sie so als Dipole laufen lassen?

Wenn ja, habe ich das Problem dass links keine Wand ist sondern die Säule. Würde die zum reflektieren reichen?
Schlucke86
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 22. Nov 2007, 18:05
Push
Cold
Inventar
#8 erstellt: 23. Nov 2007, 21:17
Hi

Lass sie als Dipol laufen und mach einen rechts an die wand und einen links an die hintere Säule...


Rot sind die LS und der Pfeil zeigt die Abstrahlrichtungen




[Beitrag von Cold am 23. Nov 2007, 21:18 bearbeitet]
Schlucke86
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 24. Nov 2007, 14:08
Aber die Dipole brauchen doch hinter sich eine Wand zum reflektieren oder nicht?
Cold
Inventar
#10 erstellt: 25. Nov 2007, 01:14
Nicht zwingend...
Poison_Nuke
Inventar
#11 erstellt: 25. Nov 2007, 11:15
doch, eher schon. Ohne hintere Wand ist vom Effekt der Dipole nicht mehr viel übrig. Bei diesen Abmessungen würde ich sie als Direktstrahler laufen lassen.
Oder wenn es möglich ist, als BiPol, das ist so gesehen eine Mischung aus Dipol und Direktstrahler.
Schlucke86
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 25. Nov 2007, 13:34

Poison_Nuke schrieb:
Oder wenn es möglich ist, als BiPol, das ist so gesehen eine Mischung aus Dipol und Direktstrahler.


Meinst du damit den einen als Dipol und den anderen als Direktstrahler laufen zu lassen?

Aber ich merke schon.. es gibt verschiedene Meinungen.. Mir wird warscheinlich nichts anderes übrig bleiben als alle Möglichkeiten mal aus zu testen..
Poison_Nuke
Inventar
#13 erstellt: 25. Nov 2007, 14:03
ein BiPol ist wieder ein etwas anderes Konzept wie ein DiPol

http://www.poisonnuke.de/index.php?action=Grundlagen#04




und ja, bei so einer Situation wird einem wenig übrig bleiben, es zu probieren.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dipole oder Direktstrahler als Rears?
dani-s am 04.01.2007  –  Letzte Antwort am 07.01.2007  –  8 Beiträge
Dipole , oder normale Rears ?
rollauer am 26.11.2010  –  Letzte Antwort am 30.11.2010  –  18 Beiträge
Dipole montieren.
IMYTA am 11.01.2011  –  Letzte Antwort am 12.01.2011  –  3 Beiträge
Sind Canton r31 Dipole? Wie als normale Rears anbringen?
sir-round am 04.09.2007  –  Letzte Antwort am 05.09.2007  –  2 Beiträge
Bipole, Dipole oder Direktstrahler
nidimi am 02.03.2004  –  Letzte Antwort am 02.03.2004  –  4 Beiträge
Aufstellung der Rear Dipole
supermarioNRW am 18.07.2009  –  Letzte Antwort am 20.07.2009  –  3 Beiträge
Dipole oder Direktstrahler für 5.1?
BossSport am 26.10.2003  –  Letzte Antwort am 27.10.2003  –  6 Beiträge
Suche günstige Dipol-Rears
Daiyama am 08.12.2006  –  Letzte Antwort am 10.12.2006  –  4 Beiträge
Empfehlung Dipole oder normale Rears (Skizze)
Rigö am 12.04.2011  –  Letzte Antwort am 17.04.2011  –  5 Beiträge
Dipole als Deckenlautsprecher
Micom am 16.08.2004  –  Letzte Antwort am 17.08.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.726 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedGalvaniker_99
  • Gesamtzahl an Themen1.386.134
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.655

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen