Dipole , oder normale Rears ?

+A -A
Autor
Beitrag
rollauer
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Nov 2010, 16:34
Hallo ,
ich möchte mir das Teufel System 4 als 5.1 Version zulegen. Es gibt dieses in 2 Varianten , 1x als Cinema mit 2 Dipolen für hinten , und 1x als Concert mit 2 normalen Rears.
Welche Version denkt ihr is die bessere Wahl bei meinem Wohnzimmer , und wo sollten die Rears sein , ( höhe und abstand von der hinteren Wand ) ?

Danke und gruß Rolli



http://img52.imageshack.us/i/wz30.jpg/
DonM
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 26. Nov 2010, 19:14
Kurz und knapp:
Dipole. Weil das Sofa an der Wand steht. Nicht genug Platz für Direktstrahler.


Ich bin allerdings kein Fan von Dipolen. Vielleicht kannst du die Couch rücken und bekommst dadurch genug Platz.
Aber ich bin mal , möchte keine Diskussion über Dipole/Direktstrahler entzünden.

Teufel hilft Dir aber auch auf seine Homepage bezüglich der D-Frage

Aber frag ruhig weiter, wenn du noch Fragen hast.
rollauer
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 26. Nov 2010, 23:31
Hallo ,
Sofa rücken fällt aus . Hat die Regierung beschlossen. Wo sollte ich die Dipole denn aufhängen ?

Gruß Rolli
Meischlix
Inventar
#4 erstellt: 28. Nov 2010, 11:38
Hi,

das wäre die klassische Möglichkeit bei Dir:

Dipol

Du solltest darauf achten, dass zur Rückwand etwas Platz ist und sich über Kopfhöhe (in sitzender Position) aufhängen.

Grüße
Meischlix


[Beitrag von Meischlix am 28. Nov 2010, 11:39 bearbeitet]
rollauer
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 29. Nov 2010, 14:59
Hallo ,
danke für die Antwort . Also du denkst Dipole in etwa 30 cm Wandabstand und min. 150 cm Höhe aufhängen . Ich hatte bedenken wegen der Dipole , da ich etwa 2,3 m Anstand von der Box zur hörposition habe , und Teufel bei über 1,5 m normale Rearboxen empfielt.


Gruß Rolli
Meischlix
Inventar
#6 erstellt: 29. Nov 2010, 15:44
Hi,

das mit dem Abstand stimmt, allerdings sollten normale Boxen schräg hinter Dir stehen und nicht neben Dir. Geht geht bei Dir aber nun nicht, so dass imho Dipole besser wären da diese seitlich positioniert werden sollten.

Wichtig ist eben, dass die Diplo zur Rückwand einen ordentlich Abstand haben, dann sollte es passen. Übrigens kann man viele Dipole auch in den Direktstrahlermodus schalten, so dass Du ja beide Modi testen kannst.

Grüße
Meischlix
rollauer
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 29. Nov 2010, 16:28
Hallo ,
welchen mindestabstand würdest du denn empfehlen.Teufel sagt mindestens 10 cm ?

Danke und gruß Rolli
Meischlix
Inventar
#8 erstellt: 29. Nov 2010, 16:32
Hi,

man spricht im Idealfall von >1 m, aber mit 30-40 cm hört sich es auch schon gut an. Dieser Abstand sollte sich bei Dir auch in etwas verwirklichen lassen.

Grüße
Meischlix
rollauer
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 29. Nov 2010, 16:36
Hallo ,
ich hätte im optimalfall von montierter Box bis Wand 20 cm , oder ich müßte etwas umgestalten ? Denkst du 20 cm reichen ?

Gruß Rolli
Meischlix
Inventar
#10 erstellt: 29. Nov 2010, 16:48
Hi,

ich würde die möglichen Abstände mit einem improvisierten Ständer teste und es mir gründlich anhören. Auch noch versuchenswert wäre es den Dipol etwas Richtung Center einzudrehen. Manchne User berichten, dass sich das für sie besser anhört.

Wie gesagt, einfach erst ein paar Aufstellungsmöglichkeiten versuchen und erst ganz zum Schluss fest installieren.

Grüße
Meischlix
rollauer
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 29. Nov 2010, 16:54
O.K. danke dir
rollauer
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 29. Nov 2010, 18:31
Hallo ,
Teufel hat mir vorhin auf die gleiche Frage und Skizze geantwortet , und empfiehlt direktstrahler seitlich genau auf Sitzposition.

Gruß Rolli
Meischlix
Inventar
#13 erstellt: 29. Nov 2010, 20:52
Hi,

wie gesagt ich würde es nicht so machen und nach allem was ich gelesen haben würden die meisten hier im Forum auch Diole empfehlen. Wenn Du Direktstrahler verwendest, dann sind diese ortbar, wogegen Dipole das beim Heimkino erwünschte difuse Klangbild erzeugen.

WIe aber schon gesagt, Du kannst es versuchen, die Teile sind umschaltbar...

Hier was nettes zum lesen: >>Klick<<

Grüße
Meischlix


[Beitrag von Meischlix am 29. Nov 2010, 20:56 bearbeitet]
DasDing)
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 30. Nov 2010, 08:53
wenn du die Dipole genau so hängen kannst wie auf dem Bild, dann würde ich auch zu Dipolen raten! das ist genau ein fall für Dipole, gerade fürs Heimkino.

www.dasding81.heimkino.info. da kannste dir mal mein Heimkino anschauen, hab genau die gleiche Sitzanordnung wie du daheim, meine Dipole hängen auch Links und Rechts am Hörplatz, und sie klingen einfach genial.
Jockel100
Inventar
#15 erstellt: 30. Nov 2010, 09:08
wenn ich du wäre: dipole

gefält mir bei meiner ähnlichen raumaufteilung entschieden besser.

klingt wesentlich räumlicher als mit direktstrahlern.

bis dann

jochen
rollauer
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 30. Nov 2010, 15:18
Hallo ,
danke für eure Meinungen . Ich würde ja auch Dipole bevorzugen , mein einziger Einwand ist der , das ich etwa 2,30 m seitlichen abstand von den Dipolen hab ( Sitzposition ) . Wenn das kein Problem ist , sind Dipole gebongt. Noch eines , die Dipole hätten dann einen abstand zur Rückwand von 20 cm ist das o.k. ?

Gruß Rolli
DasDing)
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 30. Nov 2010, 16:06
@rollauer

wenn ich genau mittig auf meinem sofa sitze, hab ich auch einen abstand->zum Dipol 2m irgendetwas! also kein problem! kannst dir ja gerne mal die bilder anschauen, damit du siehst wies aussieht.

oben in meinem beitrag ist der link
rollauer
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 30. Nov 2010, 16:46
Hallo ,
hab ich schon gesehen :-) . War neugierig. Sieht super aus. Nur das würde meinen Preisrahmen sprengen . Dann werd ich das system wohl auch mit Dipolen schießen. Danke dir für die nette Beratung . Is net immer so in Foren.

Gruß Rolli
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Empfehlung Dipole oder normale Rears (Skizze)
Rigö am 12.04.2011  –  Letzte Antwort am 17.04.2011  –  5 Beiträge
normale rearspeaker oder dipole???
xavier_222 am 13.05.2003  –  Letzte Antwort am 18.05.2003  –  9 Beiträge
normale dipole oder vollbereichsdipole
biglover209 am 17.12.2007  –  Letzte Antwort am 17.12.2007  –  2 Beiträge
Rears als dipole verwenden?
Schlucke86 am 21.11.2007  –  Letzte Antwort am 25.11.2007  –  13 Beiträge
Dipole oder Direktstrahler als Rears?
dani-s am 04.01.2007  –  Letzte Antwort am 07.01.2007  –  8 Beiträge
Sind Canton r31 Dipole? Wie als normale Rears anbringen?
sir-round am 04.09.2007  –  Letzte Antwort am 05.09.2007  –  2 Beiträge
Dipole montieren.
IMYTA am 11.01.2011  –  Letzte Antwort am 12.01.2011  –  3 Beiträge
Aufstellung Dipole
Slaesch am 14.07.2009  –  Letzte Antwort am 15.07.2009  –  9 Beiträge
Bipole, Dipole oder Direktstrahler
nidimi am 02.03.2004  –  Letzte Antwort am 02.03.2004  –  4 Beiträge
[Dipole] Aufstellungsvarianten
Corsa_A_GSi am 22.09.2007  –  Letzte Antwort am 24.09.2007  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.279 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedMischiko
  • Gesamtzahl an Themen1.535.279
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.212.150

Hersteller in diesem Thread Widget schließen