Dolby Surround - 2 gute Stereo Boxen vorhanden.

+A -A
Autor
Beitrag
DonCappucino
Neuling
#1 erstellt: 10. Dez 2007, 17:43
Guten Abend liebes Hifi-Forum,

ich möchte nun nach langem Warten auch in die Welt des Heimkino einsteigen. Da ich zur Zeit in einer Mietswohnung wohne und der Fernsehbereich im Wohnzimmer knappe 25 m² hat, werde ich wohl ein Einsteigersystem wählen.

Beim Receiver schwebt mir ein Onkyo TX-SR605 oder 505 vor. Bei der Wahl des Lautsprecher Systems weiß ich zur Zeit nicht weiter. Ein Set wie das Onkyo TX-SR 505 + Heco Victa Set http://www.hirschill...-Heco-Victa-Set.html erscheint mir von der Preis/Leistung Ratio als sehr attraktiv...

...jedoch habe ich an meinem alten Denon-Stereo-System noch ein Paar hochwertige IQ Gent M - Boxen (160 Watt), die dann wohl leider in der Ecke (wohl eher im Keller) rumstehen werden.
Von einem Freund könnte ich jetzt zwei weitere IQ Gent M - Boxen sehr günstig beziehen:
Könnte ich diese 4 IQ Gent M - Boxen (Familienklang) mit einem Center zu einem guten Surround-System anordnen, oder sind die Rear-Lautsprecher dafür zu überdimensioniert.
Welcher Center würde zu diesem Lautsprecher-System passen?

Oder ist ein abgestimmtes Einsteiger-System wie das o.g. Heco Victa Set für ein Raumklang-Erlebnis in diesem Fall die besser Wahl.


Schönen Gruß

Schoppi
MC-Rene
Stammgast
#2 erstellt: 10. Dez 2007, 17:59
Zu den überdimensionierten Rearspeakern :

Klar. Ich finde sogar, dass es besser aussieht, wenn man große Rear hat. Klanglich ist es gar kein Problem, da ich denke, dass man keine gewaltigen Unterschied hört. Man müsste die LS dann nur auf "Large" stellen, was sich dann vll auf das Klangbild ausübt...

LG
DonCappucino
Neuling
#3 erstellt: 10. Dez 2007, 18:18
Die Stereo - Boxen IQ Gent M waren anno 1995 mal Testsieger (denke mal in der Mitteklasse) in der Stereo - würden also ein qualitativ hochwertiges System abgeben.

Technische Daten
Nennbelastbarkeit: 100 Watt
Musikbelastbarkeit: 160 Watt
Frequenzgang: 29-24000 Hz
Empfohlen für Verstärker von: 4-8 Ohm


Welcher Center würde denn dann zu diesem Boxen-System passen? Reicht für dieses System mein Eingangs erwähnter Receiver Onkyo TX-SR605 bzw. 505 aus?

Besten Dank und Grüße

Schoppi
MC-Rene
Stammgast
#4 erstellt: 10. Dez 2007, 21:29
Tut mir leid, aber mit den LS kenne ich mich nicht aus, daher möchjte ich dir auch keine Fehlempfehlungen geben....Am besten du postest das mal unter "Kaufbratung" da findet sich immer was

LG!!!

hau rein!
T4180
Inventar
#5 erstellt: 11. Dez 2007, 01:07
Hallo Schoppi,

ich habe hier noch ein "Surround-Ergänzungs-Set" von I.Q stehen, bestehend aus zwei kleineren "I.Q Labor" Standlautsprechern und dem dazugehörigen Center. Leider kann ich nicht genau sagen, ob die genau zu deinen Gent passen, rein zeitlich könnte das aber hinkommen (evtl. sind die Labor ein wenig neuer).

Ich selber bin ein großer Freund der ganz alten I.Q (AT-Serie) und betreibe selber vier 4180AT an meiner Hauptanlage und ein Paar 3140AT (Urversion) in meiner Studentenbude.

Die Lautsprecher der "Labor" sind von Westra, ich vermute, dass das bei den Gent ebenfalls dar Fall ist. Mit sicherheit kann ich das aber nicht sagen. Da müsstest du evtl. mal nachschauen. (gleiche oder ähnliche Chassis garantieren zwar mit Sicherheit nicht einen ähnlichen Klang, aber einen Versuch könnte das trotzdem Wert sein)
Falls du Interesse an dem Center oder auch an den Standboxen hast lass es mich einfach wissen. Preislich würden wir uns da sicherlich einig werden. Ich benötige die Boxen nicht mehr, da ich mit dem Klang der ATs glücklicher bin (die sind nicht ganz so höhenbetont, das finde ich persönlich angenehmer).

Ansonsten könntest du dich mal nach einem I.Q "Lady-Center" umsehen. Die Serien Gent und Lady wurden meines Wissens zeitgleich oder zumindest zeitnah produziert. Die Lady, von denen es auch Standlautsprecherboxen gab, sind rein von der Größe her etwas kleiner als die Gent. Wie bereits erwähnt gab es aus der Serie einen Center, aus der Gent Serie aber nicht.

Viel Erfolg bei deiner Suche!

Gruß


[Beitrag von T4180 am 11. Dez 2007, 01:12 bearbeitet]
DonCappucino
Neuling
#6 erstellt: 11. Dez 2007, 18:49
Danke für die Informationen.:)

@ T4180: Ich habe mich inzwischen für ein Heco Victa Set entschieden - passt in Buche einfach sehr gut in unser Wohnzimmer und bietet wohl einen ausgewogenen Raumklang.
Die Gent M werde ich dann wohl weiterhin an meiner Stereo-Musikanlage betreiben.

Schöne Güße

Schoppi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Boxen Surround oder Stereo?
OlliG am 13.03.2003  –  Letzte Antwort am 14.03.2003  –  14 Beiträge
Aufstellung Dolby Surround
thronis am 05.03.2017  –  Letzte Antwort am 06.03.2017  –  3 Beiträge
Dolby-Surround auch bei verschiedenen Boxen?
Raffnix am 12.07.2003  –  Letzte Antwort am 12.07.2003  –  3 Beiträge
Gute Surround-Boxen-Empfehlung
ACT am 19.08.2008  –  Letzte Antwort am 27.08.2008  –  18 Beiträge
Boxen für Stereo die auch Surround können!!
schnaydar am 02.02.2005  –  Letzte Antwort am 02.02.2005  –  2 Beiträge
<== mhh, Surround oder Stereo? ==>
Frosty04 am 07.01.2004  –  Letzte Antwort am 12.01.2004  –  15 Beiträge
Brauche Seht gute!!! BOXEN!
DeLord am 01.06.2006  –  Letzte Antwort am 01.06.2006  –  6 Beiträge
Flache aber gute Boxen
Dragon283 am 20.12.2010  –  Letzte Antwort am 29.01.2011  –  6 Beiträge
Boxenset für Surround & Stereo gesucht !
Steini007 am 30.01.2004  –  Letzte Antwort am 02.02.2004  –  5 Beiträge
Bitte um Tipps zum Boxenkauf (Dolby -> Stereo?)
Mirko82 am 06.05.2016  –  Letzte Antwort am 06.05.2016  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.071 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedGelb-Bart
  • Gesamtzahl an Themen1.386.693
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.411.159

Hersteller in diesem Thread Widget schließen