Yamaha YSP 1100 geeignet?

+A -A
Autor
Beitrag
Mike85
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 15. Jan 2008, 17:48
Hallo Leute!
Ich hoffe ihr könnt mir bei meinem Problem helfen..ich bin Mike, komme aus Dortmund und bin 22 Jahre alt und neu hier im Forum.

ich habe den Yamaha YSP 1100 im Auge, weiß aber leider nicht ob er für meine Wohnverhältnisse geeignet ist.
Das Problem ist bei mir die Treppe nach oben und die verschiedenen Abstände zur Wand...

Hab mal ne Skizze meines Wohnzimmers angefertigt...

http://bildupload.sro.at/a/images/Skizze14078.JPG


meint ihr die Treppe könnte störend wirken??
Es ist eine Treppe wo die Bretter frei hängen...also das immer Luft zwischen den einzelnen Stufen ist...

Grüße, Mike


[Beitrag von Mike85 am 15. Jan 2008, 17:58 bearbeitet]
piccohunter
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 15. Jan 2008, 17:51
Das Bild ist zwar nett, aber gehört hier wohl nicht hin
Mike85
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 15. Jan 2008, 17:59
Ups... sorry jetzt ists richtig...

keine Ahnung wo das her kam...kenne das garnicht...muss wohl ein Fehler beim Uploaden gewesen sein..

achso..der Yamaha soll über oder unter den Plasma...


[Beitrag von Mike85 am 15. Jan 2008, 18:04 bearbeitet]
piccohunter
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 15. Jan 2008, 18:04
Es wird funktionieren, aber nicht optimal sein.

Ich würde immer zu einer echten 5.1-Lösung tendieren.

Man sollte auch bedenken, das die Soundprojektoren für Musik nicht wirklich geeignet sind und auch ohne zusätzlichen Aktiv-Subwoofer nicht wirklich klingen.
Mike85
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 15. Jan 2008, 18:07
Einen aktiv Subwoofer von Sony habe ich hier...den wollte ich erstmal zum testen nehmen...

Musik wird üer eine andere Anlage laufen...das Yamaha Dingen ist einfach nur für ein wenig mehr Raumklang bei DVD´s etc...
piccohunter
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 15. Jan 2008, 18:10
Vielleicht findest du einen Händler, der dir ein Gerät probeweise mal übers WE mitgibt.

Ansonsten rate ich zu einer kleinen AV-Receiver / 5.1-Boxenset-Kombi.
Mike85
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 15. Jan 2008, 19:33
Habe ich jetzt schon von Philips längere Zeit hier stehen...möchte nicht mehr die ganzen Kabel überall liegen haben. Dachte zuerst auch an Funktechnik...die Frage ist allerdings wie die Leistung und der Klang dabei sind..


[Beitrag von Mike85 am 15. Jan 2008, 19:34 bearbeitet]
piccohunter
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 16. Jan 2008, 02:45
Bevor du richtig Geld in den Projektor investierst, investiere einen kleinen Betrag und ein wenig mehr Planung und Arbeit in das unauffälligere oder unsichtbare Verlegen der Leitungen. Evtl. ein paar Meter Lautsprecherkabel mehr verlegen, wenn der gut getarnte Weg länger ist als der direkte, sichtbare. Das würde ich der halbgaren Soundprojektorlösung in jedem Fall vorziehen.
Mike85
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 18. Jan 2008, 02:00
Das Problem ist bei mir ja auch die Aufstellungsmöglichkeit...hatte mir z.B. auch von Teufel das Motiv 6 angeschaut...sieht rein optisch super aus und von den Tests her scheint es auch ganz gut zu sein in der Preisklasse...

Ist es denn sooo ein großer Nachteil des Systems?? Laut Audio Video Foto Bild solls ja mit ner 5.1 Anlage durchaus mithalten können wenn ein aktiv Subwoofer dabei ist.
piccohunter
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 18. Jan 2008, 10:20
Meiner Erfahrung nach nicht. Das räumliche Gefühl ist bei weitem nicht so gut und das System funktioniert nur wirklich an einem Hörplatz, auf den es eingemessen wurde.
schnappensack
Stammgast
#11 erstellt: 18. Jan 2008, 17:38
also ich rate dir nicht so ein teil zu kaufen, das ist geldverschwendung.

die musikwiedergabe ist grottig.

außerdem bleibt die ortung auch sehr auf der strecke.

investiere lieber in einen guten receiver und hole die dann erstmal 2 standboxen für vorne( nubert hat super ls, bin sehr zufrieden mit meinen beiden) und rüste später wenn du vom geld her kannst auf 5.1 auf. da hst du definitiv mehr von glaub mir.
Mike85
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 18. Jan 2008, 18:03
MMhh okay okay...

was haltet ihr vom Teufel Motiv 6???

oder lieber das Theater 1??
Mindcontrol(Mindspace)
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 20. Jan 2008, 12:36
Du kannst den YSP 1100 ruhig mal zu Hause testen.

Vielleicht gefällt er dir ja oder du bist einer der wenigen im Forum,
die wirklich wissen wo die Schwächen liegen und schickst ihn sofort
wieder ein.

Einen Versuch wär's wert.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha Soundprojektoren: YSP 1100 vs. YSP 3000?
derbrabbel am 24.03.2008  –  Letzte Antwort am 31.01.2009  –  7 Beiträge
Anschluss von 2 Yamaha YSP 1100 ?
ernst123 am 25.06.2007  –  Letzte Antwort am 26.06.2007  –  3 Beiträge
Yamaha YSP 1100 + PS3 + T-Home
team07 am 03.08.2007  –  Letzte Antwort am 25.01.2008  –  5 Beiträge
Sound-Projektor Yamaha YSP-1100 im Test
markusred am 10.08.2007  –  Letzte Antwort am 20.08.2007  –  20 Beiträge
Probleme mit Soundprojektor YSP 1100 und Subwoofer
derbrabbel am 06.09.2008  –  Letzte Antwort am 08.09.2008  –  12 Beiträge
Wohnzimmer für Yamaha YSP 600
bosti am 08.11.2008  –  Letzte Antwort am 17.09.2009  –  7 Beiträge
Yamaha YSP
Black-Jack am 10.01.2006  –  Letzte Antwort am 10.01.2006  –  3 Beiträge
Soundprojektor YSP-1100 Installation/Lage
toptom am 08.02.2007  –  Letzte Antwort am 09.02.2007  –  2 Beiträge
Yamaha YSP-1
netfred am 17.02.2005  –  Letzte Antwort am 17.02.2005  –  2 Beiträge
Yamaha YSP-1
gregor_cgn am 08.08.2005  –  Letzte Antwort am 23.10.2006  –  34 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.521 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliedmusic12
  • Gesamtzahl an Themen1.379.907
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.284.112

Hersteller in diesem Thread Widget schließen