[BERATUNG] Neues Heimkino-/Hifi-Komplett-System (CANTON GLE usw.)

+A -A
Autor
Beitrag
Hering69
Stammgast
#1 erstellt: 10. Feb 2008, 20:15
Hallo, ich, noch absolut unbedarft was Hifi-/Heimkino komponenten angeht, brauche eure Hilfe.
Nachdem ich nun seit einiger Zeit 'ne PS3 besitze und wg. der für mich guten DVD-/BluRay-Abspielergebnisse meine uralte Kenwood 5.1 Home-Cinema Komplett-Anlage verschenkt habe, möchte ich mir nun rund um die PS3 noch eine 5.1. Heimkino-Anlage aufbauen...
Ich möchte in unserem 30 m², mit Pakett ausgelegten Wohnzimmer so wenig wie mögliche Komponenten stehen haben und nun auch unsere Sony-Micro Komplettanlage in die Küche verbannen.
Mein Budget beschränkt sich auf ca. 1.500,00 € für Lautsprecher, AV-Receiver und evtl. noch CD-Player !
Zu ca. 70% wird die Anlage für Musik und zu ca. 30% für BluRay/DVD-Wiedergabe genutzt.
Filme schauen wir häufig am Abend und dann eher bei mäßiger Lautstärke!
Wie bereits geschrieben bin ich bestimmt nicht der audiophile Überflieger, mein Musikgeschmack geht in Richtung Soul/Funk aber auch Metallica muß manchmal sein
Leider habe ich aktuell kaum Zeit mich durch irgendwelche Hifi-Studios zu hören und mein Budget läßt ja auch nicht allzuviele Alternativen zu.

Habe mir, nachdem ich mich nun bereits ein paar Tage durchs Forum suche und lese, folgende Komponenten zusammengestellt:

2x CANTON GLE 407 Standboxen
2x CANTON GLE 402 Regalboxen
1x CANTON GLE 404 CM Center
2x CANTON LS 600 Lautprecher-Stativ
1x ONKYO TX-SR 605 AV-Receiver
1x YAMAHA CDX 397 CD-Player

Dieses Paket wurde mir nun für 1.550,00 € incl. Versand angeboten.
Was haltet ihr davon ?
Einen Subwoofer habe ich bewußt weggelassen, da das Kinderzimmer unserer 4-Jährigen direkt ans Wohnszimmer angrenzt.

In einigen Threads wurde erwähnt das eben gerade die GLE 407 recht "grell" klingen...
Heißt das für mich das ich mit diesen Lautsprechern absolut falsch liege und diese für Musik ungeeignet sind ???

Alternativ und noch günstiger wären ja die HECO Victa's zu beziehen... sind diese womöglich sogar eher zu empfehlen ???

Oder gibt es vielleicht sogar noch bessere Empfehlungen in dieser Preisklasse ???

Achso ... abschließend noch eine Frage:
Lohnt es sich überhaupt noch o.a. CD-Spieler zu kaufen oder sollte ich mir gleich z.B. einen DVD-Player wie z.B. den Yamaha DVD-S 661 in der gleichen Preisklasse zum Audio-CD abspielen nehmen, mit diesem könnte ich ja dann auch MP3-DVD's abspielen... Oder sind für die reine Audio-CD Wiedergabe doch eher CD-Player zu empfehlen ???

Fragen über Fragen...

Mir ist, nachdem ich mich die Tage ein bisschen in die Thematik eingelesen habe, schon klar das man kaum irgendwelche Pauschalempfehlungen geben kann und Klang eher eine subjektive Entscheidung ist...
Vielleicht könnt ihr mir aber dennoch mit euren Erfahrungen weiterhelfen ?!

Sorry für den Doppel-Post, aber im Kaufberatungsforum scheint der Thread bisher auf wenig Resonaz zu stossen und da es ja eh hauptsächlich um die Lautsprecher geht ...

Vielen Dank schon mal
Hering69
Jorin16-32
Stammgast
#2 erstellt: 13. Feb 2008, 19:19
Hallo, bei uns spielen auch die 407er vorne, 405 als Center, 402er hinten und der 105 SC als Subwoofer, an einem betagten Yamaha-Receiver.

Wir sind sehr zufrieden mit den 407ern, hören darüber auch Radio und CD (mit DVD-Player, keinem reinen CD-Player). Ich sag es mal so: Mir als Laie, der einfach nur Spaß am Musikhören oder Filmschauen haben möchte, ohne jetzt Perfektionismus u betreiben, gefällt die Kombination sehr gut. Die 407er sind aber wirklich etwas hell, das stimmt. Zur Not dreht man den Treble etwas runter, um das ein wenig abzuschwächen. Wenn man aber sowieso generell kein dumpfes Gehört hat, sondern klare und hellere Töne mag, liegst du sicher nicht falsch mit den Lautsprechern.

Fotos in Silber/Nussbaum könnte ich nachliefern, wenn gewünscht.


[Beitrag von Jorin16-32 am 13. Feb 2008, 19:20 bearbeitet]
vksi
Stammgast
#3 erstellt: 15. Feb 2008, 14:52
Hallo,

den CD-Player kannst Du aus meiner Sicht getrost weglassen und zu einem DVD-Player greifen ... der u.g. von dir genannte Yamaha ist sicher eine gute Wahl.

Die Cantons klingen gegenüber den Hecos etwas analytischer. Die Hecos sind "voller" abgestimmt. Beides gute Lautsprecher ist also Geschmackssache ;). Ich würde danach entscheiden was Dir beim Musikhören lieber ist.
Anhören kannst Du Dir Canton und Heco bei jedem MM oder Saturn ... und auch die geben sich mitlerweile ne' Menge Mühe bei der Beratung (Kann nur für den Umkreis Ruhrgebiet sprechen ...).

Bei Deinem Budget sollten allerdings auch die Heco Metas drin sein !?

Bis denne ...
altlysersvunnethen
Stammgast
#4 erstellt: 03. Mrz 2008, 10:36
Wozu noch einen dvd bzw. cd Player wenn er eine PS3 hat? Lieber mehr in die LS investieren oder einen größeren AV vllt den 705
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Lautsprecher Beratung GLE Serie
Marechio am 24.10.2015  –  Letzte Antwort am 25.10.2015  –  5 Beiträge
Canton GLE Aufrüsten oder komplett anderes System neu kaufen?
_CaBaL_ am 28.02.2010  –  Letzte Antwort am 04.03.2010  –  18 Beiträge
Neues System (evtl. Canton?) bitte um Beratung
kai-vd am 06.12.2007  –  Letzte Antwort am 07.12.2007  –  4 Beiträge
Canton GLE Serie für heimkino?
Janer am 15.10.2012  –  Letzte Antwort am 17.10.2012  –  5 Beiträge
CANTON GLE-Set 403
DJ_MeGaRa am 21.05.2007  –  Letzte Antwort am 04.06.2009  –  13 Beiträge
Beratung zur Erweiterung des Heimkino
Weaper am 07.07.2009  –  Letzte Antwort am 17.07.2009  –  5 Beiträge
Teufel System 5 oder Canton GLE Set?
lorthof am 11.12.2007  –  Letzte Antwort am 13.12.2007  –  5 Beiträge
Altes System verändern oder komplett neues ?
Bengsch am 30.07.2009  –  Letzte Antwort am 31.07.2009  –  7 Beiträge
Rears zu den Canton GLE
musikstalker am 03.06.2015  –  Letzte Antwort am 15.06.2015  –  27 Beiträge
Brauche Beratung für 7.1 System
EDEN am 04.03.2006  –  Letzte Antwort am 09.03.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.071 ( Heute: 70 )
  • Neuestes MitgliedManuelsonMandela
  • Gesamtzahl an Themen1.386.792
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.412.903

Hersteller in diesem Thread Widget schließen