Canton GLE oder Nubert nuBox?

+A -A
Autor
Beitrag
Dr_Data
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Mai 2008, 16:00
Hallo Leute,

ich bin bei der Zusammenstellung meines künftigen Heimkinos jetzt bei der Wahl der Boxen angelangt.
Diese werden dann vermutlich (aus Platzgründen) von einem dieser A/V-Receiver gefüttert: Marantz SR8001 (oder 7002, wenn zu ähnlichem Preis verfügbar - <1000€), Onkyo 705, Harman Kardon AVR 355 oder Yamaha RX-V863.

Ich weiß nicht, inwieweit man schon eine Empfehlung abgeben kann, bebor der Receiver feststeht, aber zunächst mal bin ich jedenfalls bei diesen beiden Systemen angelangt.
Dabei wird kein Sub angeschlossen, da ich sehr gute Infinity Kappa Eigenbauboxen als Fronts habe.
Es werden daher nur 2 Rear und 1 Center benötigt!

Bei Canton gefällt mir besonders, daß es da sehr flache Rearboxen mit integrierter Wandaufhängung gibt (GLE 401).
Bei Nubert würden es wohl auch die kleineren 301er als Rears werden.
Da aber ggf. bald ein Umzug ansteht, könnte es auch durchaus sein, daß ich die jeweils größeren Boxen (nuBox 311, Canton GLE 402) als Rear-Boxen verwenden würde.

Wie gesagt, an sich gefallen mir beide Systeme sehr gut, kann jemand von Euch Erfahrungen berichten, stand vllt vor der gleichen Entscheidung oder hat gar beide gehört?


Vielen Dank für Eure Antworten und Viele Grüße
Dr Data
schnappensack
Stammgast
#2 erstellt: 28. Mai 2008, 16:09
also ich habe, wie bei meiner anlage im profil zu sehen auch hinten 2x die 311er von nubert womit ich sehr zufrieden bin. als center verwende ich den cs-411. kann ich nur empfehlen. die canton ls kenne ich nicht.
Dr_Data
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Mai 2008, 16:12
Hallo Schnappensack und Danke schonmal für Deine schnelle Antwort.

Das hatte ich natürlic vergessen zu schreiben:
wiedermal wegen des Stellplatzes paßt bei mir von Nubert "nur" der CS-201 Center.
Ich denke aber, der sollte auch reichen..

VG
Dr_Data
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 31. Mai 2008, 21:45
Da ich inzw. scheinbar komplett dem Hifi-Virus erlegen bin erweitere ich die Frage mal und zwar unabhängig von Stellfläche etc.:

Canton Karat oder Nubert nuLine?

VG
schnappensack
Stammgast
#5 erstellt: 31. Mai 2008, 21:52
hi sry das ich erst so spät wieder zurückschreibe, aber ich habe den thread oft übersehen. also zum obigen post nochmal: mit dem cs-201 machst du auch nichts falsch. höre das auch sehr oft das leute den cs-411 nicht unterbringen können.
also da ich mit nubert insgesamt sehr gute erfahrungen gemacht habe, kann ich dir auch dir nuLine sehr empfehlen. denn schlechte boxen hat nubert nicht!
born2drive
Inventar
#6 erstellt: 01. Jun 2008, 14:38
Da du anscheinend subjektive Einschätzungen hören willst, hier sind Meine:

Ich würde gar keine der genannten LS nehmen, wenn ich zwischen diesen beiden Herstellern entscheiden müsste, würde ich eher noch zu Nubert tendieren.

einfachste Lödung:
Hör dir die LS an

Dr_Data
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Jun 2008, 22:16
Na klar sind subjektive Meinungen gefragt, geht bei Lautsprechern ja kaum anders.

Und wieso würdest Du keinen der gen. nehmen und was würdest Du stattdessen empfehlen?

Schönen Abend
Dr_Data




P.S.: ungehört bin ich an diesen LS interessiert, da diese in Tests sehr gut abschneiden und mir das Design (v.a. in weiss) von beiden sehr gut gefällt.
Ausserdem sollen wohl die Karat auch sehr gut mit Marantz harmonieren.

Zunächst mal würde ich ja nur Rears und einen Center kaufen, jedoch möglicherweise später mal Standboxen für Stereo dazu (obwohl eigtl. unnötig, da ich sehr gute habe - aber der Virus...)
Dr_Data
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 01. Jun 2008, 22:27
P.P.S.: was ich auch noch gerne wüsste: die Nuberts sollen aufgrund des Bassreflexes (bei den Standboxen) ja ~60cm von der Wand entfernt stehen. Wäre das soviel schlimmer, wenn das nur ~10cm wären?
Ich meine, wo soll man die denn dann hinstellen??
schnappensack
Stammgast
#9 erstellt: 03. Jun 2008, 10:49
na wenn du sie so wandnah aufstellst sind sie halt bassbetonter. wenn es nicht anderes geht, bleibt dir ja nichts anderes übrig.
Dr_Data
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 04. Jun 2008, 01:29
Naja, wenn die Qualität sehr stark drunter leidet, würde mir halt übrig bleiben, andere Boxen zu kaufen...
Saber-Rider
Stammgast
#11 erstellt: 06. Jun 2008, 07:48
Also das klingt für mich nach Ente mit BMW Motor. Für eine klanglich eher durchschnittliche GLE Serie reicht locker ein 400 EUR Receiver. Ich würde dann schon eher zu Nubert tendieren, da aber dann zur NuWave Serie wo man aktuell dank Ausverkauf gute Preise erzielen kann.
Dr_Data
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 06. Jun 2008, 09:23
Ja, die beiden Boxen sind für mich inzw. auch schon vom Tisch.
Momentan schiele ich in viele Richtungen, doch momentan wären meine Favoriten Canton Karat, Ergo und Nubert nuLine.

Wobei die nuLines den Nachteil der benötigten Stellfläche mit Abstand zur Wand haben.
Dafür gibt es von den Karats keine Wand-LS und der Center ist zu tief.
Daher tendiere ich momentan zur Ergo-Serie (es wird zunächst eh nur Center und Rears gekauft, allerdings möglicherweise später dann mal Standboxen dazu als Ersatz für meine Kappas).
Es stellt sich auch die Frage, ob man etwa Karat Standboxen mit Ergo Center und Wandlautsprechern kombinieren kann, ohne große Einbußen zu haben..

Ebenfalls wüßte ich gerne, ob nicht der Receiver etwa überfordert wäre mit den Schmuckstücken, falls es jetzt nicht der Marantz werden sollte.

Denn ein BMW mit Citroen-Motor ist ja auch nicht das Wahre


VG
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 07. Jun 2008, 10:14


Ebenfalls wüßte ich gerne, ob nicht der Receiver etwa überfordert wäre mit den Schmuckstücken, falls es jetzt nicht der Marantz werden sollte.


Unwahrscheinlich. Bessere Boxen belasten den Receiver in der Regel sogar weniger

Stark gehobene Zimmerlautstärke kann man mit Sicherheit erzeugen.

Als Engpass wird sich in den meisten Fällen eher die Aufstellung erweisen.

Flache Wandboxen haben bei wandnaher Positionierung übrigens Vorteile. Das kann man ruhig im Auge behalten.



Momentan schiele ich in viele Richtungen, doch momentan wären meine Favoriten Canton Karat, Ergo und Nubert nuLine.


Würde ich persönlich die Nubert nehmen.

Die Karats sind imho eine Mischung aus Design und Partyboxen. Wenn Canton dann eher Vento oder Chrono, man sollte vor dem Kauf jedoch überprüfen ob man mit dem Hochton auf Dauer klarkommt. Die Beschreibungen des Hochtons reichen von "herrlich transparent" bis zu "Zahnarztbohrer".



P.P.S.: was ich auch noch gerne wüsste: die Nuberts sollen aufgrund des Bassreflexes (bei den Standboxen) ja ~60cm von der Wand entfernt stehen.


Durch die tiefe Abstimmung ist das Bassreflex bei den Standboxen bei Nubert ziemlich unkritisch, da wo der Resonator einsetzt beträgt die Wellenlänge deutlich mehr als einen Meter. Ein paar cm mehr oder weniger bei der Aufstellung machen den Braten auch nicht mehr fett (zumindest aus Sicht des Resonators, es gibt auch noch höhere Töne).

Ein gewisser Wandabstand ist sicherlich von Vorteil, du wirst aber selber entscheiden müssen wieviel Platz man den Boxen einräumen kann.
Dr_Data
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 07. Jun 2008, 21:21
Hallo Gurke und Danke für die Antworten (btw: interessante Homepage)!

Jetzt hätte ich dann noch zwei Fragen direkt dazu:

a) würdest Du also sagen, ich würde mit Boxen dieser Preiskategorie und einem Onkyo 705 glücklich werden (den favorisiere ich momentan neben dem marantz, da günstig zu haben und als einziger beherrscht er HDMI-CEC, womit ich das gesamte Heimkinosystem sehr gut steuern könnte)?
Als Referenz für mich gilt ein Kumpel, der einen HK AVR-4500 mit Canton CD 200 (oder 300?) Boxen + Subwoofer hat und dessen Sound mich umgehauen und mit dem Virus infiziert hat.
Dabei sind die Boxen meiner Wahl ja wohl sogar noch etwas höher anzusiedeln, beim Receiver wei' ich das nicht.

b) würdest Du mir auch zu den nuLines raten, wenn ich nach hinten nur 10cm Platz lassen könnte/wollte?
Wieso bevorzugst Du Nubert?
Fallen Dir ggf noch bessere Alternativen ein?


Viele Grüsse
DD
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 08. Jun 2008, 00:09

a) würdest Du also sagen, ich würde mit Boxen dieser Preiskategorie und einem Onkyo 705 glücklich werden (den favorisiere ich momentan neben dem marantz, da günstig zu haben und als einziger beherrscht er HDMI-CEC, womit ich das gesamte Heimkinosystem sehr gut steuern könnte)?


Es ist in der Regel ziemlich schwierig beim aktuellen Stand der Technik Verstärker im Blindtest zu unterscheiden. Daher würde ich mir beim AVR keine so großen Sorgen machen. Das einzige was entscheidend ist - das ist die Ausstattung. Wenn du wirklich extreme Pegel willst kommt noch die Ausgangsleistung hinzu. Aber für Normalos reichen die meisten AVRs der Mittelklasse locker.

Limitierend sind Boxen und Akustik.



b) würdest Du mir auch zu den nuLines raten, wenn ich nach hinten nur 10cm Platz lassen könnte/wollte?
Wieso bevorzugst Du Nubert?
Fallen Dir ggf noch bessere Alternativen ein?


Das Problem mit den 10cm wirst du wohl bei allen Boxen haben. Das spricht weder für noch gegen Nubert (bzw Canton).

Nubert ist mir sehr sympatisch. Die Boxen sind sehr gut, sie klingen ehrlich (keine Effekthascher, beim längerfristigen Hören weiß man das zu schätzen), der Service ist gut, deutsche Wertarbeit, kein Designerschrott sondern echtes Hifi...

Gegen Canton habe ich eigentlich auch nichts. Allerdings ist der Hochton einiger Modelle etwas zu dominant. Die Chrono Serie finde ich bisher am besten. Bei den Ventos gefällt mir dagegen das Design besser (wirklich schlecht sind die auch natürlich auch nicht).

Alternativen? Magnat, Quadral, Elac, die alte 600s3 Serie von B&W,... Ja, mir fallen massig Alternativen ein. Wobei Canton und Nubert auch bei meiner persönlichen Auswahl ziemlich weit oben stünden.

Was hast du dir bisher alles schon angehört? Im absoluten Notfall könntest du dir ja mal die Nuberts bestellen, dank Umtauschrecht hält sich das Risiko in Grenzen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Chrono oder Nubert nuBox 681 Set
mjbralitz am 19.01.2009  –  Letzte Antwort am 12.03.2009  –  12 Beiträge
Nubert NoBox 681 oder Canton GLE 490?
Raefox am 02.11.2009  –  Letzte Antwort am 13.11.2009  –  34 Beiträge
Nubert Nubox
mozartfan am 03.02.2005  –  Letzte Antwort am 04.02.2005  –  6 Beiträge
Nubert NuBox oder NuWave ?
FireandIce4711 am 02.12.2006  –  Letzte Antwort am 16.04.2007  –  9 Beiträge
Nubert Nuwave oder Nubox?
Memphis666 am 10.01.2012  –  Letzte Antwort am 10.01.2012  –  2 Beiträge
Canton vs Nubert
xpdelta am 30.12.2003  –  Letzte Antwort am 31.12.2003  –  10 Beiträge
Nubert Nubox 311 Klang
vega- am 01.10.2015  –  Letzte Antwort am 02.10.2015  –  6 Beiträge
Nubert nuBox 580 Set1
Ellestor am 22.11.2004  –  Letzte Antwort am 23.11.2004  –  6 Beiträge
Canton oder nubert? Dazu welcher Receiver?
Der_Laie am 14.07.2005  –  Letzte Antwort am 09.08.2005  –  14 Beiträge
canton chrono oder GLE?
chris1488 am 29.11.2010  –  Letzte Antwort am 30.11.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.612 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedmileheao
  • Gesamtzahl an Themen1.380.038
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.286.568

Hersteller in diesem Thread Widget schließen