Umfrage
Denon 3808 Schutzschaltung bei 10 dB !
1. Teufel System 6 THX zu klein für Denon 3808 ? (0 %, 0 Stimmen)
2. 4 Ohm -8 Ohm Umschaltung am Denon 3808 ? (0 %, 0 Stimmen)
(Die Umfrage ist beendet)

Denon 3808 Schutzschaltung bei 10 dB !

+A -A
Autor
Beitrag
plasmaTV
Neuling
#1 erstellt: 23. Jul 2008, 23:15
ich habe mir denon 3808 + Teufel thx System 6 7.1 (mit 2 Dipolen)gekauft und habe das Problem, daß beim denon ab ca. 10 dB die Schutzschaltung kommt .Zugegeben das ist wirklich laut aber der denon geht bis 18 dB !der Händler meint das runter schrauben der Schutzschaltung würde nicht viel bringen für Infos bin ich sehr dankbar, da ich noch in den 8 Wochen Rückgaberecht bin mfg Gunter
Radiologe
Inventar
#2 erstellt: 24. Jul 2008, 08:15
Hallo,
die Maximalleistung ist unabhängig von der Anzeige auf der Skala schon vorher erreicht.
Das ist übrigens nicht nur bei einem Denon so,sondern auch bei anderen Receivern und in abhängigkeit von der Ausgangsspannung des Quellgerätes.
Es gibt ja auch die Radioquelle des Receivers,die deutlich leiser ist,als ein angeschlossener CD-Player.Dort wird das Gerät bei 10dB noch nicht abschalten,man hat nach oben aber noch immer eine Reserve von 8dB,also bis 18dB.

Wenns schon sehr laut ist,ist doch alles okay.Eine Schutzschaltung hat ja auch seinen Sinn,also sei doch froh,denn sie Schützt nicht nur den Receiver,sondern auch die Lautsprecher vor Schäden.

Das Gerät hat jedenfalls keinen Defekt,sondern macht seine Arbeit von hier aus gesehen völlig normal.Ich habe das Gerät ebenfalls und bei CD als Quelle,habe ich bei einer Einstellung auf -10dB schon mächtig Pegel.Wenn ich nun davon ausgehe,dass Du auf +10dB gehst,müssten einem fast schon die Ohren glühen.Dauernd so laut hören ist übrigens auch sehr ungesund.

Gruß Markus
Rainer_B.
Inventar
#3 erstellt: 24. Jul 2008, 09:08
Geht bis 18 db ist gut. Bei korrekter Einstellung und 0 db sollten schon je nach Lautsprechertyp mehr als 100 db anliegen. Das ist schon mehr als laut. Der Receiver hat doch keine unendlichen Reserven. Fahr dein Auto doch auch mal mit Vollgas und dreh die Kiste bis in den roten Bereich. Dann bist du froh wenn die Kiste eine Schutzschaltung wie der Denon hätte. Noch einmal: Die 18 db bedeuten nicht Maximalleistung. Die kann je nach Quelle schon weit davor erreicht sein. Du benötigst entweder einen Check beim Ohrenarzt oder deutlich mehr Leistung (wobei die Lautsprecher die Lautstärke auch begrenzen werden). Deutlich bedeutet da nicht nur 40 Watt mehr. Das geht dann schon in völlig andere Dimensionen. Du solltest eventuell über externe Endstufen aus dem PA Bereich nachdenken. Die dort mitlaufenden Lüfter werden dich bei den Lautstärken nicht stören.

Rainer
Tapirus
Stammgast
#4 erstellt: 24. Jul 2008, 22:51
Ja, das ist interessant. Das zeigt, dass " nackte Zahlen" wie : der Receiver hat eine Maximalaussteuerung bis 18 dB gar nichts aussagen. Das Zusammenspiel verschiedener Kriterien beeinflussen das ganze. Wie zum Beispiel : mit welchem Pegel du die Boxen eingerauscht hast oder welchen Wirkungsgrad die Lautsprecher haben.Desweiteren ist zu beachten, ob die Boxen Fullrange oder gefiltert laufen. Ausserdem haben die Denons eine Schutzschaltung integriert , die vom allerfeinsten ist.
Hätte man sich vorher schlau gemacht, dann hätte man das gewusst.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Boxen Schutzschaltung?
segelfreund am 04.02.2006  –  Letzte Antwort am 04.02.2006  –  2 Beiträge
Kaufempfehlung 7.1 Boxen fuer Denon AVR-3808
Kongkong am 08.03.2008  –  Letzte Antwort am 09.03.2008  –  2 Beiträge
7.1 oder 5.1 Boxen für Denon AVR-3808
mackema am 13.08.2007  –  Letzte Antwort am 22.08.2007  –  8 Beiträge
Lautsprecher Schutzschaltung?
Robin...11 am 18.01.2013  –  Letzte Antwort am 19.01.2013  –  3 Beiträge
Sound unterschied zwischen-dB oder +dB?
coolmb am 17.09.2010  –  Letzte Antwort am 18.09.2010  –  6 Beiträge
db-einstellung am verstärker bei 5.1 system
Dominik_Sobacki am 16.05.2010  –  Letzte Antwort am 19.05.2010  –  12 Beiträge
Denon SC-M40 Schaumstoffstopfen
tehhack am 16.02.2016  –  Letzte Antwort am 17.02.2016  –  4 Beiträge
B&W 703 & JBL Ti 10 kombinieren
barfuss007 am 09.11.2003  –  Letzte Antwort am 07.12.2003  –  6 Beiträge
KEF 2005.2 & Sony STR-DB 930
Sopur am 03.07.2005  –  Letzte Antwort am 21.02.2006  –  5 Beiträge
5.1 Lautsprecher für SONY STR DB 930
kwoelfer am 27.12.2009  –  Letzte Antwort am 08.01.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.563 ( Heute: 40 )
  • Neuestes MitgliedHörbuch
  • Gesamtzahl an Themen1.380.011
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.285.994

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen