spez. Aufstellungproblematik - Direkt vs. Dipol

+A -A
Autor
Beitrag
fgm8
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 24. Jul 2008, 15:01
Hallo Mitglieder!

Nachdem ich jetzt die auserwählten Komponenten
(DVD-Player, AV-Receiver, Plasma) erstanden habe
ist schlußendlich auch das 5.1 System fällig.
Nach einigen Recherchen und Preisvergleichen
bin ich beim Teufel System 4 gelandet... zur Zeit
zum schmalen Kurs erhältlich ;-) !
Mit der Support-Ecke von Teufel habe ich schon kommuniziert.
Jetzt hätte ich gern noch ein paar Feedbacks von euch.
Folgend sind Bilder die den Sachverhalt zeigen eingefügt.

http://img515.imageshack.us/img515/181/wohnraum04iv7.jpg
http://img514.imageshack.us/img514/1363/wohnraum07yv5.jpg


Vorschlag von Teufel sind die Direktstrahler.
http://img366.imageshack.us/img366/1335/wohnraum10vi3.jpg

Ich habe noch 2 eigene Vorschläge mit Dipolen
ausgearbeitet.
http://img366.imageshack.us/img366/5861/wohnraum09ij5.jpg
http://img515.imageshack.us/img515/4149/wohnraum11ts1.jpg

Ich weiß das da Probehören notwendig ist... aber ich habe
keinen Nerv mehr um mir alles zu bestellen, aufzubauen, zu
hören, wieder einzupacken und zurückzuschicken...
Vielleicht hat einer eine ähnliche Konstellation selbst
und kann mir eine Empfehlung geben.
Danke!!!
king123
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 24. Jul 2008, 15:11
Mal ne Frage, wie hast die Bilder erstellt??
Mit welchem Programm?
Würde sowas nämlich auch mal gerne machen.
getodak
Inventar
#3 erstellt: 24. Jul 2008, 16:16
Hi!

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Dipole sehr penibel aufgestellt werden sollten. Alleine der Unterschied vom rechten LS zum linken wäre für Dipole nicht so toll. Ausserdem sollten Dipole mindestens einen Meter von der hinteren Wand weg sein, sonst verläuft sich der Vorteil. Im schlimmsten Fall hättest du eine Schallauslöschung da, wo du sie garnicht brauchst. In deinem Fall würde ich Direktstrahler nutzen. Das gefiel mir am besten!
fgm8
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 25. Jul 2008, 09:54
@King123
Mit ProE WF3 (Konstruktionssoftware) um genau zu sein...
Nix für Privatanwender (unbezahlbar)... nutze ich auf Arbeit.

@getodak
Danke... das bestätigt die Meinung des Teufelmitarbeiters
und lenkt meinen Focus jetzt auf die Concert-Variante.
getodak
Inventar
#5 erstellt: 25. Jul 2008, 10:38
Was ist denn mit einem Theater 1 oder 2? Da könntest du umschalten zwischen Dipol oder Monopol.

Aber ansonsten würde ich auch die Concert Variante nehmen.
fgm8
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 25. Jul 2008, 11:35
Hab ich mir auch schon angesehen und darüber nachgedacht.
Aber ich denke die sind für das Räumchen überdimensioniert
und von den Abmaßen zu groß.
Ich habe was kleines unauffälliges gesucht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Leidige Frage: Dipol vs. Direkt Surround
Verrückter am 26.05.2007  –  Letzte Antwort am 02.06.2007  –  17 Beiträge
Rear LS Beratung mit Bildern (Dipol VS. Direkt)
hellonwheels am 08.04.2010  –  Letzte Antwort am 03.05.2010  –  11 Beiträge
Rear - Direktstrahler vs Dipol
fine am 12.08.2011  –  Letzte Antwort am 13.08.2011  –  3 Beiträge
Rear: Direkt od. Dipol
WildWilli am 17.06.2005  –  Letzte Antwort am 17.06.2005  –  3 Beiträge
Dipol oder Direkt ?
w@lf am 04.01.2010  –  Letzte Antwort am 04.01.2010  –  2 Beiträge
Direkt - oder Dipol?
Silvertooth am 25.01.2013  –  Letzte Antwort am 26.01.2013  –  2 Beiträge
TEUFEL Motiv1: Direkt oder Dipol?
Gunnar1 am 14.08.2007  –  Letzte Antwort am 14.08.2007  –  3 Beiträge
Dipol oder Direkt (siehe Bild)
benderino am 13.01.2010  –  Letzte Antwort am 14.01.2010  –  6 Beiträge
Dipol oder direkt, Raumskizze gegeben.
n0rse am 24.01.2011  –  Letzte Antwort am 24.01.2011  –  3 Beiträge
Dipol-Rearspeaker
Hansolo am 21.09.2003  –  Letzte Antwort am 21.09.2003  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.521 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedSchlüpferstürmer_
  • Gesamtzahl an Themen1.379.895
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.283.950

Hersteller in diesem Thread Widget schließen