Neuling braucht Hilfe beim aufstellen :)

+A -A
Autor
Beitrag
hollow86
Neuling
#1 erstellt: 29. Aug 2008, 15:41
hallo liebe Hifi Gemeinde,
lese mich hier schon seid längerem durch das Forum,
und muss sagen, echt super hier.
da ich schon länger mir überlegt habe mir ein kleines Heimkinosystem aufzubauen habe ich das auch nun getan
Als Lautsprecher dienen mir die Movie 120 mx con Canton,
und als Reciever noch mein alter Technics SA-DX750, welcher aber demnächst noch durch einen Yamaha v361 ersetzt wird.
Die Lautsprecher sind heute angekommen nur steh ich jetzt vor der Wahl und bin schon dauernd am Überlegen wie ich sie platzieren soll. Hoffe ihr könnt mir hierzu ein paar Tips geben. Habe zur besseren Verständlichkeit auch zwei Bilder angehängt.
Für Antworten jeglicher Art bin ich sehr dankbar.

mfg

Ralph

einmal Bild vorne :

einmal Bild hinten:
hollow86
Neuling
#2 erstellt: 29. Aug 2008, 17:29
hat keiner irgendwelche tips auf lager

mfg

ralph
Ennycat
Inventar
#3 erstellt: 30. Aug 2008, 11:37
Hallo ralph,

deine Begeisterung für Heinkino in Ehren, jedoch solltest du uns ein bissel mehr Zeit geben, um eine Antwort zu schreiben.
Innerhalb von ca. 2 Stunden ist es sehr schwer deinen Beitrag zu finden, zu reagieren und zu antworten.

Aber nun zu deiner Frage bezügliuch der Aufstellung des Movie Sets.

Die Fronts würde ich im gleichen Abstand vom Bildschirm anbringen.
Das heißt: Steht der linke LS 1m vom Monitor entfernt, so sollte der rechte LS auch nur 1m entfernt stehen, was bei dir möglich ist.
Den Center kannst du über, unter oder neben den Monitor stellen/ legen.
Die hinteren hängst du am Besten in deiner Wuschhöhe an die Wand. Ob es die Rückwand oder die Seitenwand ist, hängt nur von deinen Hörgewohnheiten ab.
Der Sub steht idealerweise zwischen den Fronts.
Welcher Platz dafür der Beste ist, entscheiden ausschließlich deine Ohren.
Sei bitte nicht entäuscht, wenn der Klang am Anfang noch nicht perfekt ist. Du musst das gesamte System erst mal einstellen und auch einspielen.
Das Einspielen dauert schon mal ein paar Tage.
Meine Focals hatten auch ca. 60 Stunden auf mehrere Tage verteilt nötig, bevor sie ihren richtigen Klang hatten.

Noch Fragen? Immer her damit.
hollow86
Neuling
#4 erstellt: 30. Aug 2008, 14:58
sorry für den Übereifer
würde es viel ausmachen wenn der center nicht mittig überhalb des fernsehers sitzt? weil dann würde ich ihn auf das untere regal stellen ganz nach inks dann kann ich die fronts im gleichen abstand aufhängen... der eine würde dann ganz rechts im unteren regal stehen und den anderen würde ich auf gleicher höhe dann ganz links aufhängen.
ja das mit dem einspielen und einstellen hab ich schon gehört da werde ich mir heute abend mal viel viel zeit dafür nehmen udn eingespielt wird es ja automatisch ... schau ich halt ein paar extra dvds

grüsse

ralph
Ennycat
Inventar
#5 erstellt: 31. Aug 2008, 10:49
Hallo Ralph,

stell den Center ruhig ganz links auf das unterste Regal und häng die anderen Boxen an deinen Wunschplatz auf.
Sollte dir der Klang des Centers nicht zusagen, so verschieb ihn ein bissel nach rechts.
Gegebenenfalls kann man die LS auch auf den Hörplatz anwinkel.
Das heißt, dass die LS etwas nach unten strahlen.
Somit bekommt der Hörer die volle "Dröhnung" ab.
Jeder der ein Heimkino aufbaut, muss auch ein bissel mit der Aufstellung experimentieren und für sich persönlich den besten Platz der LS finden.
Das gilt besonders für den Sub.
Der sollte zwischen den beiden Fronts stehen, aber wo genau entscheiden ausschließlich deine Ohren.

Mein Center steht übrigens ganz woanders ca. 1m vom Bilschirm entfernt, da es leider nichtanders geht.
Klingt aber trotzdem gut.
Panikschlumpf
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 02. Sep 2008, 15:03
Hallo,

da hier grad so schön über die Positionierung von Centern geredet wird häng ich mich da mal rein:
Gestern wurd mein neues Lowboard geliefert und ich musste feststellen, dass der Plan, den Center vor den Fernseher zu legen, gar nicht so umsetzbar ist wie ich mir das vorgestellt hatte...

http://home.arcor.de...u/DSCN0506_klein.jpg
Hört man das deutlich, dass er nicht mittig ist wenn ich ihn in das freie Fach neben den AVR lege?
(Hab ihn leider noch nicht gekauft, sonst würd ich es ja einfach mal testen...)


[Beitrag von Panikschlumpf am 02. Sep 2008, 15:04 bearbeitet]
Ennycat
Inventar
#7 erstellt: 02. Sep 2008, 16:06
Sei unbesortg.
Wenn du das hören kannst, dan hast du perfekte Ohren.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Newbie braucht HILFE beim aufstellen...
mrmvolk am 23.01.2004  –  Letzte Antwort am 23.01.2004  –  2 Beiträge
Neuling braucht Hilfe beim Boxenkauf
Stuttgarter75 am 30.08.2011  –  Letzte Antwort am 21.09.2011  –  12 Beiträge
Neuling braucht Hilfe: Beratung Heimkino Anlage / Hilfe beim anschliessen
SimplyDVD am 30.07.2008  –  Letzte Antwort am 30.07.2008  –  4 Beiträge
Neuling braucht Hilfe beim Kauf einer Surround Anlage
doerfler123 am 22.07.2009  –  Letzte Antwort am 25.07.2009  –  4 Beiträge
Völliger Neuling braucht Hilfe beim Positioneren seiner Boxen
ChriKn1 am 04.03.2016  –  Letzte Antwort am 04.03.2016  –  4 Beiträge
Neuling braucht eure Hilfe
-goldfield- am 05.07.2004  –  Letzte Antwort am 07.07.2004  –  9 Beiträge
neuling braucht hilfe .
blutswente am 16.05.2007  –  Letzte Antwort am 16.05.2007  –  10 Beiträge
Neuling braucht dringend Hilfe
stomar16 am 29.12.2007  –  Letzte Antwort am 30.12.2007  –  3 Beiträge
Neuling braucht dringend Hilfe!
ktcTobi am 09.11.2010  –  Letzte Antwort am 12.11.2010  –  4 Beiträge
Brauche hilfe beim Aufstellen
Sniper66 am 13.12.2007  –  Letzte Antwort am 14.12.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.612 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedCalRup
  • Gesamtzahl an Themen1.380.076
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.287.380

Hersteller in diesem Thread Widget schließen