Das ganze Haus hört mit

+A -A
Autor
Beitrag
2001stardancer
Inventar
#1 erstellt: 08. Jan 2004, 10:41
Mein Subwoofer AS20 aus dem Canton Movie 20XS Surround System versorgt das ganze Haus.
In meinem Wohnzimmer hört sich alles ganz brauchbar an, nur der Herr im 1. Stock beschwert sich immer über das Gedröhne wenn ich den Lautstärkeregler mal über Zimmerlautstärke hinaus aufdrehe.
Z.Zt. steht der Subwoofer auf dem Teppich. An die Gehäuseunterseite habe ich die vier mitgelieferten Gummifüsse geklebt.

Bitte helft mir.
Bass-Oldie
Inventar
#2 erstellt: 08. Jan 2004, 11:46
Da gibt es wenig zu helfen, außer dem Tip dem Nachbarn eine Kinokarte zu schenken, wenn du mal aufdrehen willst
Basswellen sind eben so lang, dass man sie noch 2 Stockwerke drüber hören kann, wenn sie laut genug sind.
Da kannst du unter den Sub legen was du willst.

Gruß,
Axel
dietelma
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Jan 2004, 12:32
Mein Tip! Entweder Bass ausschalten oder über den Reciever ausblenden!
Oder den Subwoofer entkoppeln!
Dazu gibt es viele möglichkeiten aber ich weiß nicht ob di was bringen!
(Spikes, oder den Sub mit ner Kette an die Decke hängen)
Noise
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 08. Jan 2004, 12:44
Hallo Leidensgenosse (2001stardancer),
habe gerade gestern einen Thread dazu unter "Akustik" aufgemacht - ich habe das gleiche Problem. Ob das an der Jahreszeit oder dem Wetter liegt (bitte nicht nach Voodoo verschieben )?
Ich werde es erst einmal mit radikalen Methoden versuchen, indem ich den Sub z.B. auf einen Sessel stelle. Entfällt dann die "Bassweitergabe", müsste man geeignete Absorber finden, die den Sessel ersetzen und dem Klangbild nicht schaden. Hilft das nichts, ist es wohl der Luftschall, der uns ärgert (aber gut klingt). Dann weiss ich auch nicht weiter - bleibt nur Maßnahme "Kinokarte" (Bass-Oldie). Dann kann man aber auch selbst ins Kino gehen (Anlage verkaufen und dafür Kinokarten kaufen ).

Gerade fällt mir ein, auf Grund einer Antwort auf meine Frage im o.g. Thread: Ev. hilft es, den Sub weiter von der Zimmerwand wegzustellen - dann leitet diese den Schall nicht weiter ?

Man hört sich
Noise
Bass-Oldie
Inventar
#5 erstellt: 08. Jan 2004, 12:53
Hi Noise & Stardancer,

wie gesagt, der Bass pflanzt sich über die langwelligen Schallwellen fort, Untersetzer helfen nur im Nahbereich, falls der Sub wegruckelt, oder man Resonanzen über den Fußboden beseitigen möchte.

Akustisch zum Nachbarn abkoppeln würde nur eine komplette Schalldämmung des Raumes. Kostet aber ein mehrfaches des Subwoofers.
Wer das macht (bzw. machen kann), hat aber meistens keine direkten Nachbarn mehr, da er im Keller des Eigenheims residiert

Letztendlich kann man nicht mehr nutzen als es einem das Umfeld erlaubt.

Gruß,
Axel
2001stardancer
Inventar
#6 erstellt: 08. Jan 2004, 18:33
Danke für eure Unterstützung, auch wenn mir unter dem Strich nicht wirklich weitergeholfen werden konnte.
Ich hab auch noch mal im Thread unter "Akustik" die Antworten zu der gleichen Frage von Noise angesehen.

Eine komplette Schalldämmung des Raumes, den Subwoofer mit Ketten an die Decke hängen, auf einen Sessel stellen u.ä. scheitert ganz gewiss am Hausfrauen-Akzeptanz-Faktor. Mal ganz abgesehen davon, dass sich meine Tochter auf den aufgehängten Subwoofer setzt und ihn als Schaukel missbraucht

Ich könnte ja mal versuchen den Herrn aus dem 1. Stock rauszudröhnen und meine Hausverwaltung dann dazu bringen einen Mieter wie den direkt unter mir in die Wohnung zu setzten. Der ist tierisch nett, recht schwerhörig und hat von meinem Lärm noch nie was mitbekommen
Bass-Oldie
Inventar
#7 erstellt: 08. Jan 2004, 20:11
Jetzt bist du auf dem Lösungsweg

Gruß,
Axel
Strike
Stammgast
#8 erstellt: 08. Jan 2004, 20:29
Ich habe das gleiche Probelm nur das unter mir mein Kino ist und wenn dort jemand einen Film oder "leise" Musik oder Fern schaut, der sich über meine Musik beschwert das die so unheimlich dröhnen...

Thats life...

TIPP: Die Basswellen kannst du sehr stark vermindern wenn du den Sub irgendwo frei in den Raum stellst einfach mitten rein oder versuchst dass seine eigenen Wellen wieder auf ihn auftreffen und somit so eine Art auslöschung durchführen...aber das ist sehr schwer hinzubekommen...oder doch leicht??


Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe - Man hört mich im ganzen Haus
wasdf am 27.03.2011  –  Letzte Antwort am 12.04.2011  –  46 Beiträge
Bass entkoppeln vom Haus?
Silence07 am 17.08.2004  –  Letzte Antwort am 11.11.2010  –  111 Beiträge
Subwoofer dröhnt durchs haus
mastaa am 13.01.2008  –  Letzte Antwort am 14.01.2008  –  5 Beiträge
Haus im Rohbau - Hifi-Planung jetzt!
Zahnstocherer am 25.09.2016  –  Letzte Antwort am 28.09.2016  –  36 Beiträge
Endlich Oehlbach im Haus!
pitt am 20.01.2004  –  Letzte Antwort am 21.01.2004  –  13 Beiträge
Klipsch Surround an/in die Decke im neuem Haus
MightyStylez am 04.12.2013  –  Letzte Antwort am 04.12.2013  –  4 Beiträge
Hört jemand Canton Plus X??
dolleshow am 18.05.2005  –  Letzte Antwort am 21.05.2005  –  4 Beiträge
Neues Haus und Dolby Atmos Installation
laurooon am 01.12.2016  –  Letzte Antwort am 15.03.2017  –  14 Beiträge
Wie Rear LS stellen, ohne Haus umzubauen?
To.M am 10.06.2011  –  Letzte Antwort am 11.06.2011  –  7 Beiträge
Hört sich 7.1 bei mir gut an ?
bigben12345100 am 07.04.2015  –  Letzte Antwort am 08.04.2015  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.650 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedMackci
  • Gesamtzahl an Themen1.380.124
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.288.280

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen