Soundanlage bis 600€ [Canton 22x]

+A -A
Autor
Beitrag
MDman
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Mai 2003, 08:55
Hi Leute!
Ich möchte mir bald eine neue Anlage zulegen, der Receiver steht fest: ich kauf mir den STR-BD780QS, aber bei den Boxen bin ich mir noch nicht ganz sicher, bis jetzt dentiere ich zu den CANTON MOVIE 22x II, es sind wohl die besten zur zeit um wenig geld.
1.) Also meine Frage sind die wirklich super oder nicht?
2.) Und wie schneiden JBL SCS20 und KEF 2005 dagegen ab?
Fuxster
Inventar
#2 erstellt: 29. Mai 2003, 09:53
Guck dir mal das hier an!

Heco Mythos




[Beitrag von Fuxster am 29. Mai 2003, 09:54 bearbeitet]
MDman
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Mai 2003, 10:47
super sache
aber brauch eher kleinere boxen und da ist das canton wohl besser geeignet (habe fast keinen platz) oder?


außerdem sollte es unbedingt 5.1 sein mit subwoofer!!!
kann man das system empfehlen?


[Beitrag von MDman am 29. Mai 2003, 10:56 bearbeitet]
Fuxster
Inventar
#4 erstellt: 29. Mai 2003, 11:48
Das ist mit Sicherheit auch nicht schlecht!

Hörs dir einfach mal an.

Achja, und Receiver würde ich keinen Sony nehmen. Die sollen nicht so tauglich sein wegen der Ausgangsleistung und nem unterdimensionierten Netzteil.
MDman
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 29. Mai 2003, 11:52
abr der 780 soll laut sony und tests für den preis sehr gut sein! Was empfiehlst du für einen um die 300€? Denon? Aber welches Modell?

hier einige funktionen des str-db780qs:

digitale Rauschunterdrückung
- 8 Ohm max. Impedanz
- Multifunktionsregler für Klang
- IR-Fernbedienung
- Sleep-Funktion
- Dolby-ProLogic II
- Dolby-Digital (AC-3)
- Digital-Theater-System (DTS)
- Digital-Cinema-Surround (DCS)
- Digital-Sound-Prozessor (DSP)
- 9 DSP-Programme (HiFi/Kino)
- UKW/MW
- RDS-EON
- 30 Stationsspeicher
- Gewicht: 16.80 kg



[Beitrag von MDman am 29. Mai 2003, 11:56 bearbeitet]
Fuxster
Inventar
#6 erstellt: 29. Mai 2003, 12:02
Ist klar das der laut Sony gut sein soll!

Ich würde dir nen Yamaha RX-V 440 empfehlen, der hat alles was du brauchst und ist gut ausgestattet.
MDman
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 29. Mai 2003, 12:08
also wenn dann nehme ich den Yamaha RX-V540
weil nur 319€ und das hätte der STR-DB780 auch gekostet
ist dieser yamaha dem sony ebenbürtig?

edit:
geil ist nen 2003er modell und gibts erst seit mai also absolut neu!!!

titan sieht gut aus!!


nochmal: sony? oder yamaha?

kann der auch wie der sony einen hinteren center lautsprecher virtuel darstellen????


[Beitrag von MDman am 29. Mai 2003, 12:40 bearbeitet]
Fuxster
Inventar
#8 erstellt: 29. Mai 2003, 12:45
Ich würde auf jeden Fall den Yamaha nehmen!

Wie meinste das jetzt mit dem "virtuell" darstellen? Ich denke mal das ist einfach ein Klangprogramm...das beherrscht der Yamaha mit Sicherheit auch!
stadtbusjack
Inventar
#9 erstellt: 29. Mai 2003, 12:57
Also, bereits der RX-V 430 kann den hinteren Center virtuell erzeugen, also denke ich doch mal, dass der 540 das auch kann.
MDman
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 29. Mai 2003, 13:23
ja genau das meinte ich! THX dann nehme ich die 540er schaun ob ich ihn billig finde
MDman
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 29. Mai 2003, 15:06
aber es ist doch ein 6 Kanal A/V Receiver kann ich dort 100% meine canton movie 22 x anschließen, die sind nur 5.1!!
und wieso fahrt ihr alle so auf yamaha ab? gibts dafür einen bestimmten grund??

außerdem: der yamaha 440 würde wohl doch genügen welche nachteile hat er dem 540er receiver gegenüber!

ich habe gelesen dass yamaha voll auf metal usw. abgestimmt ist, vermurxt es mir daher den ton wenn ich hiphop höre?? Wenn es das tut dann nehme ich das sony!

Bitte helft mir, ist ja keine leichte entscheidung!
Fuxster
Inventar
#12 erstellt: 29. Mai 2003, 16:12

aber es ist doch ein 6 Kanal A/V Receiver kann ich dort 100% meine canton movie 22 x anschließen, die sind nur 5.1!!
und wieso fahrt ihr alle so auf yamaha ab? gibts dafür einen bestimmten grund??

außerdem: der yamaha 440 würde wohl doch genügen welche nachteile hat er dem 540er receiver gegenüber!

ich habe gelesen dass yamaha voll auf metal usw. abgestimmt ist, vermurxt es mir daher den ton wenn ich hiphop höre?? Wenn es das tut dann nehme ich das sony!

Bitte helft mir, ist ja keine leichte entscheidung!



1. Ja kannst du 100%ig anschliessen.

2. Der 440er hat nen bisschen weniger Leistung.

3. Yamaha ist nur etwas heller abgestimmt, damit kannst du problemlos HipHop hören.

Zum Musik hören ist so ein Surround-Set aber sowieso nicht so gut wie normale Stereo-Lautsprecher, das würde ich mir also nochmal überlegen...
stadtbusjack
Inventar
#13 erstellt: 29. Mai 2003, 16:59
Der 540er ist auch etwas besser ausgestattet als der 440 (Kompnenten Eingang/Ausgang, Digital-Out).
Sorry, aber wie kann man denn bei Hip Hop den Ton versalzen? Das ist jetzt nicht negativ gegen Hip Hop gerichtet, aber es gibt wohl kaum eine Musikrichtung, die weniger von der Elektronik abhängig ist... Man braucht ja da keine hochtrabenden Verstärker, mit was weiß ich für welchen Dynamikbereichen oder tollen Klangfarben (ist halt keine allzu "klingende" Musik).

Aber um nochmal klarzustellen: Willst du den Reciever NUR für Musik oder auch für DVDs. Wenn du nur Musik drüber hören willst, dann hol dir besser einen Stereo Amp. Das kommt dich billiger und du kriegst mehr Klang für dein Geld!
MDman
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 29. Mai 2003, 18:32
ne will damit auch dvd und neue spiele mit 5.1 voll geniesen können!!! wie gesagt gefallen mir die canton sehr gut aber diese hier scheinen auch super zu sein!!
Teufel Concept M

nur 445€ sind die gut oder doch nicht?
siehe http://www.teufel.de/fra_conceptm.htm
(es soll kein teures system sein, ich bin 15 und noch nicht sehr reich , aber soll halt einen besseren klang bringen als irgend so nen scheiss logitech z-680)


[Beitrag von MDman am 29. Mai 2003, 18:34 bearbeitet]
kaiser
Stammgast
#15 erstellt: 29. Mai 2003, 21:17
Hi,

würde Dir vorschlagen, ersteinmal die Teufel zu bestellen!
(Die kannst du 4 Wochen bei Dir zuhause probehören, und wenn sie
Dir nicht gefallen, schickst Du sie einfach wieder zurück, und beommst dann dein Geld wieder!)

MfG,

FRANK
Elric6666
Gesperrt
#16 erstellt: 29. Mai 2003, 21:18
Hallo Fuxster,

„Die sollen nicht so tauglich sein wegen der Ausgangsleistung und nem unterdimensionierten Netzteil.“

Eine typische – ich habe gehört oder doch gelesen oder doch geträumt oder was weis ich BEHAUPTUNG!

Alles Nonsens – Schau dir einmal mein PROFIEL AN ( AUF DEN NICK NAMEN ) und dass kann ich behaupten – denn ich habe einen und noch 2 andere besessen – alles NONSENS!

Mit den besten Empfehlungen und Wünschen

Gruss
MDman
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 29. Mai 2003, 21:41
@elric6666
ist also doch sony str-db780 besser als yamaha 540???
Elric6666
Gesperrt
#18 erstellt: 29. Mai 2003, 21:51
Hallo MDman,

das mag ich nicht behaupte- aber aufgrund meiner langen und guten Erfahrung würde ich eher Sony kaufen – bei
Sub`s gebe ich allerdings den Yamaha den Vorzug!

Alles persönliche Erfahrungen, die natürlich durch einen eigenen hörtest (Hörraum) widerlegt werden können, GGF ist aber auch ein Denon, Onkyo ……………. eine hervorragende Alternative?
Persönlich bin ich nur gegen pauschale und nicht fundierte Aussagen allergisch!

Gruss
MDman
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 29. Mai 2003, 22:12
aber so schlecht kanns yamaha ja nicht sein, ich glaub dass ichs nehm auch wenn gleich teuer wie sony, weil es besser aussieht und aktuell ist (mai 2003), das kann doch kein großer fehler sein oder?
stadtbusjack
Inventar
#20 erstellt: 29. Mai 2003, 22:15
Also ich bin mit meinem Yamaha sehr zufrieden!
Elric6666
Gesperrt
#21 erstellt: 30. Mai 2003, 08:00
Hi MDman,

wenn du dich zwischen diesen beiden Geräten entscheiden möchtest – OK

Der Yamaha ist mit 6.1 und DTS Neo6 besser aufgestellt und wäre auch meine
1`te Wahl.

Gruss
MDman
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 30. Mai 2003, 09:12
danke an alle im forum für die raschen antworten. ich kaufe mir heute die teufel lautsprecher concept m und den receiver yamaha 540.
THX
stadtbusjack
Inventar
#23 erstellt: 30. Mai 2003, 12:07
Na dann, Glückwunsch zur neuen Anlage!

Fuxster
Inventar
#24 erstellt: 30. Mai 2003, 18:11
Hallo Elric,

bevor du so vorschnell urteilst solltest du dir vielleicht auch mal mein Profil ansehen. Das mit dem zu schwachen Netzteil habe ich zwar gehört, aber das die eindeutig zu wenig Leistung haben merke ich jeden Tag zu Hause.

Und um einer Vermutung entgegen zu kommen ich hätte die neueren Sony noch nicht gehört...habe ich. Da ein Bekannter von mir diese Receiver auch vertreibt hatte ich genug Gelegenheit dazu diese auch mal ausgiebig zu testen, auch wenn es nur Receiver der unteren Preisklasse waren, so war das Ergebnis doch miserabel.

Also bevor du so vorschnelle Schlüsse ziehst und Urteile fällst, solltest du dich erstmal Schlau machen.

Mir gefällt der Ton einfach nicht mit dem meine (zumindest auf Sony Receiver) bezogene Erfahrungsberichte zu Nonsens erklärt werden, das ist einfach nicht in Ordnung...
Elric6666
Gesperrt
#25 erstellt: 30. Mai 2003, 18:28
Hi Fuxster ,

sei nicht sauer – auf eine pauschale Aussage, hast du eine erhalten!

„eindeutig zu wenig Leistung haben merke ich jeden Tag zu Hause.“

Was deinen STR-D 565 angeht? Hast du dir da einmal Gedanken gemacht, dass
der für deine ERGO einfach zu klein ist – was hat das aber mit Sony usw zutun?

Einen Sportwagen fährt man auch nicht mit Fahrradreifen!

Ich würde meinen 930QS auch nicht an die ERGO anschließen und Traumwerte erwarten.

Gruss
Fuxster
Inventar
#26 erstellt: 30. Mai 2003, 18:39
Dabei müssen ja auch keine Traumwerte heraus kommen...

Aber wenn ich den im Vergleich zu nem kleinen Denon-Verstärker höre (der ist auch schon alt und nen kleines Modell) dann wundere ich mich halt das der Denon so viel besser ist, obwohl der nur halb so viel gekostet hat.

Naja, und wie gesagt ich habe es mit nem neuen (385 wars glaube ich) ausprobiert und es war wieder das gleiche. Schon am Ende des ersten Drittel des Reglers fangen die Lautsprecher stark an zu verzerren...

Achja, noch zur Erklärung...den Sony-Receiver habe ich schon ne halbe Ewigkeit und wenn ich Geld habe kommt da auch nen erwachsener Verstärker dran...


Naja von wegen zu klein usw...ich denke trotzdem das ich für das Geld damals (600 DM) was deutlich besseres bekommen hätte, und das es heute bei den Geräten von Sony nicht anders ist.

Ich halte halt nix mehr von Sony!
Elric6666
Gesperrt
#27 erstellt: 30. Mai 2003, 18:51
Hi Fuxster ,

so ist das eben – ist der Ruf erst einmal ruiniert!

Natürlich darfst du von den Einsteigergeräten nicht ganz soviel erwart – die werden aber idR auch nicht mit so hochwertigen LS betrieben, die auch noch
etwas vom AV – gerade im Bassbereich – verlangen!

Egal – das Thema ist jedenfalls für mich erledigt!

Gruss
Fuxster
Inventar
#28 erstellt: 30. Mai 2003, 18:57
passt schon
Für mich auch!

Gelscht
Gelöscht
#29 erstellt: 31. Mai 2003, 13:12
hiho

MDman könntest du bitte dann noch einen bericht schreiben wenn du alles erhalten hast? würde gerne mal wissen wie dieses set klingt...hab genau das selbe ins auge gefasst...also concept m + yamaha rx v440 / 540
mfg st34Lth
MDman
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 01. Jun 2003, 08:52
ja kann ich machen, wird halt noch nen bisschen dauern bis ichs zugeschickt bekomme
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
suche Standboxen bis 600 Eur ????
steffitel am 23.03.2006  –  Letzte Antwort am 26.03.2006  –  9 Beiträge
Canton LS 600
DerOsterhase am 15.10.2010  –  Letzte Antwort am 20.10.2010  –  2 Beiträge
5.1 Surroundset bis 600?
Saschman00 am 29.01.2006  –  Letzte Antwort am 02.02.2006  –  21 Beiträge
Lautsprecher bis 600 Euro
haifaii am 16.12.2006  –  Letzte Antwort am 13.01.2007  –  43 Beiträge
Soundanlage
LuziferXXX am 20.03.2007  –  Letzte Antwort am 21.03.2007  –  2 Beiträge
Einstellungen Canton Sub 600 (Canton Movie 202.2)
deus1977 am 02.01.2013  –  Letzte Antwort am 18.02.2013  –  4 Beiträge
Suche 5.1 set bis 600?
h84 am 06.12.2006  –  Letzte Antwort am 12.12.2006  –  31 Beiträge
5.0 ohne Standlautsprecher bis ? 600.-?
Robert.Vienna am 04.12.2012  –  Letzte Antwort am 06.12.2012  –  18 Beiträge
Canton Le 105, Le 103, Ls 600
Thunderlein am 28.09.2006  –  Letzte Antwort am 29.09.2006  –  4 Beiträge
Canton GLE 403 an LS 600?
Fen_3005 am 11.04.2008  –  Letzte Antwort am 29.06.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.071 ( Heute: 70 )
  • Neuestes MitgliedManuelsonMandela
  • Gesamtzahl an Themen1.386.791
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.412.889

Hersteller in diesem Thread Widget schließen