Schwebende Lautsprecher!

+A -A
Autor
Beitrag
karlosmykene
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Feb 2004, 10:51
Hallo zusammen!
Ich habe die beiden Rear-Boxen meiner Heimkino-Anlage
(Teufel-Concept M, Yamaha RXV-540, Philips DVD 737)
etwas ungewöhnlich montiert:
Ich habe quadratische waagrechte Sperrholzplatten auf passender Höhe mithilfe von 4 Schnüren (eine an jeder Ecke der Platte) an der Decke aufgehängt und darauf meine Boxen gestellt.
Die Rear-Boxen sitzen quasi auf "Schaukeln".
Nun meine Frage:
Kann das die Klangqualität negativ beeinflussen? Habe als Laie die Befürchtung, dass die Schwingungen der Lautsprecher-Membran teilweise durch die "Schaukel" absorbiert werden.
Sollten die Boxen besser starr mit Decke oder Wand verbunden sein?
Malcolm
Inventar
#2 erstellt: 07. Feb 2004, 11:18
"dass die Schwingungen der Lautsprecher-Membran teilweise durch die "Schaukel" absorbiert werden."

Könnte durchaus passieren, aber das Concept M ist ja jetzt nicht so besonders für die Bassgewalt bekannt.
Kann mir bei den "kleinen" nicht vorstellen dass da soooo viel ins schwingen kommt!
Theoretisch wäre eine feste Wandmontage vorteilhaft, aber in der Praxis wird´s IMHO keinen Unterschied machen!
L17mb
Stammgast
#3 erstellt: 07. Feb 2004, 18:19
naja solange die rears sind sollte das eigentlich kaum ins gewicht fallen. wenn das holzbrett realtiv schwer ist wird es eh nicht viel mitschwingen können.

solange den sub nicht aufhängst
.

mfg L17mb
hausmeister
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 08. Feb 2004, 14:48
Ich denke mal, das dies nur dann der Fall wäre wenn die Frequenz des "Pendels", also die der Boxenschaukel in Resonanz mit einer hörbaren Frequenz wäre. Da die Schaukel wahrscheinlich 1 Hz oder weniger als characteristische Frequenz hat (wie oft schwingt es pro Minute hn oder her?), glaube ich nicht dass Du Probleme hast. Im Prinzip ist also davon auszugehen dass die Boxenschaukel nicht anfängt zu schwingen. Eine Ausnahme könnte ein Lied sein bei dem die Bassdrum genau die Schwingung des Pendels anregt
karlosmykene
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 10. Feb 2004, 23:23
@L17mb:

äh, nein, den Sub an der Decke aufzuhängen ist in der nächsten Zeit nicht geplant...

Hab die "schwebenden" Rears nun ausgiebig getestet: Hören sich gut an, kein sichtbares Schwingen der Boxen (sind ja auch aus Holz und haben ein gewisses Gewicht), und es sieht sehr gut aus.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Boxen als Rear
Harold82 am 18.01.2009  –  Letzte Antwort am 20.01.2009  –  2 Beiträge
Rear Boxen - Aufstellung ok?
adrian24 am 01.10.2015  –  Letzte Antwort am 01.10.2015  –  3 Beiträge
Aufstellung der Rear-Boxen
buddhabrot2890 am 03.01.2012  –  Letzte Antwort am 04.01.2012  –  4 Beiträge
Position der Rear-Boxen - Tipp benötigt
TiTux am 05.04.2013  –  Letzte Antwort am 08.04.2013  –  3 Beiträge
Aufstellung Rear-Boxen
lukas_ch am 01.06.2004  –  Letzte Antwort am 02.06.2004  –  23 Beiträge
Teufel System 5 7.1: Rear Center an die Decke?
faust1103 am 25.02.2007  –  Letzte Antwort am 26.02.2007  –  2 Beiträge
Eignen sich die Quadral Maxi 330 als Rear-Boxen?
bosk am 26.10.2009  –  Letzte Antwort am 13.11.2009  –  6 Beiträge
Aufstellung der Rear Boxen (Teufel T1)
Gtifreak am 26.11.2006  –  Letzte Antwort am 28.11.2006  –  2 Beiträge
Boxen an die Decke hängen
Tratschcafe am 25.04.2010  –  Letzte Antwort am 29.04.2010  –  3 Beiträge
Höhe der rear-Lautsprecher
CyrusIX am 16.10.2006  –  Letzte Antwort am 17.10.2006  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.003 ( Heute: 11 )
  • Neuestes Mitgliedgs-539783@versatel
  • Gesamtzahl an Themen1.386.561
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.408.479

Hersteller in diesem Thread Widget schließen