Alternativen zu B&W 602?

+A -A
Autor
Beitrag
Lörch
Neuling
#1 erstellt: 16. Feb 2004, 12:42
Hallo zusammen,
ich habe vor mir in nächster Zeit neue Frontlautsprecher für meine Surround-Anlage zuzulegen.
Da das Wohnzimmer unterteilt ist beschallen die LS allerdings nur ca. 8,5 qm. Deshalb denke ich werden wohl "nur" Kompaktboxen aufgestellt.
Ich habe da ein Auge auf die B&W DM 602 geworfen, und will mal fragen ob Ihr vielleicht Alternativen in der Preisklasse (bis 300 EUR /Stck)empfehlen könnt.



Mfg
Hannes2k2
Stammgast
#2 erstellt: 16. Feb 2004, 18:00
Hallo,

Ich hatte auch mal ein Auge auf die kompakten B&Ws geworfen. Hatte parallel auch die Nuber NuBox 380 ausgeliehen, und muss sagen, dass mir die NuBox im Vergleich zur 601 deutlich besser gefallen hat. In deinem Preisrahmen lägen ja auch die Kompakt-LS aus der NuWave oder NuLine Reihe von Nubert. Diese sollten nochmal ein bisschen besser klingen.

Es lohnt sich auf jedenfall, eine Nubert-Box probezuhören.
Ob sie dir dann auch besser gefällt als die B&W und all die anderen Alternativen (die du hoffentlich noch hören wirst), musst du dann selbst entscheiden!
Tabus
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Feb 2004, 20:39
moin moin,

die Q-serie von KEF ist auch eine gute Alternative. Klanglich auf jedenfall ein Probehören wert und falls es dich nicht stört das die Q 1 ca 170EUR/Stk. kosten und du dadurch Geld übrig hättest bzw. für 300EUR/Stk. eine noch hochwertigere Box der Serie bekommst schau sie dir einfach mal an und dann probehören.


gruß Tabus
Lörch
Neuling
#4 erstellt: 16. Feb 2004, 21:25
Das hört sich ja schonmal gut an.
Die Nuber werde ich mir auf jeden fall mal anschauen.

Vielleicht melden sich ja noch ein paar Leute zu Wort.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 17. Feb 2004, 00:16
Hallo,

da gibt es noch viele Alternativen, z.B. Dynaudio Audience, ALR Classic oder auch Monitor Audio Silver S und noch einige. Aber man sollte immer die Surroundoptionen mit berücksichtigen!

einfach mal in die verschiedenen Boxen reinhören.

Markus
uepps
Inventar
#6 erstellt: 17. Feb 2004, 21:40
Nimm die B&W 602. Hatte die auch schon gehört und finde die sind sehr räumlich haben einen klaren Klang und tiefen Bass.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
B&W Ersetzen der 602 Regal durch 683 Stand LS
certhas am 05.09.2009  –  Letzte Antwort am 08.09.2009  –  7 Beiträge
B&W 601+602 CC600 (Center)
Zetti am 01.04.2004  –  Letzte Antwort am 13.04.2004  –  4 Beiträge
Welche Rear Speaker von B&W zu DM 602 S2 Frontspeakern ?
bernardo1_de am 08.08.2007  –  Letzte Antwort am 09.08.2007  –  3 Beiträge
Nubert NuWave enttäuschend / B&W & andere Alternativen gesucht
Ashuki1984 am 29.05.2009  –  Letzte Antwort am 01.06.2009  –  18 Beiträge
B&W
BigM am 20.12.2004  –  Letzte Antwort am 21.12.2004  –  21 Beiträge
B&W DM602 S3 als Center?
_xedo_ am 26.09.2007  –  Letzte Antwort am 04.10.2007  –  7 Beiträge
Alternativen zu SON-B MK2
Tony-Montana am 13.10.2016  –  Letzte Antwort am 14.10.2016  –  4 Beiträge
Welchen Center + Surrounds für B+W 685 ?
maulwurf40 am 13.11.2007  –  Letzte Antwort am 13.11.2007  –  2 Beiträge
Von Elac zu B&W?
Fruchtzwerg0250 am 11.09.2014  –  Letzte Antwort am 27.09.2014  –  32 Beiträge
Nubert vs. B&W
M@rkus am 15.02.2009  –  Letzte Antwort am 16.02.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.563 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitglieddoathinka
  • Gesamtzahl an Themen1.379.941
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.284.851

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen